Vidatox lässt fallen, wie sie wirken und welche Symptome sie heilen

Einmal im Monat jagt ein kubanischer Bauer, Pepe Gasanas, Skorpione, um Vidatox-Tropfen zu produzieren. Verdünnte Lösung, harter Bauer, Skorpionabwehrmittel, hilft, Schmerzen durch rheumatoide Arthritis zu lindern.

Wissenschaftler aus Kuba haben das entdeckt Skorpionvene Rhopalurus junceus hat entzündungshemmende Eigenschaften, reduziert Schmerzen und Tumorwachstum bei Krebspatienten.

„Ich setze Skorpiongift ein, wenn ich Schmerzen habe“, sagt Gasanas und demonstriert die Auswirkungen des Skorpiongiftes in der kubanischen Provinz Pinar del Rio.

„Es tut eine Weile weh, wenn ich Skorpiongift einsetze, aber der Schmerz hört nach einer Weile auf“, sagt Gasanas.

Pepe Gasanas

Wie gewinnen Krebs

Um Krebs zu besiegen, muss ein Wunder geschehen. Weltgesundheitsorganisation kündigte an, dass die Sterblichkeitsrate von Jahr zu Jahr steigt. Obwohl die Apotheke Milliarden von Dollar in die Forschung investiert hat, wurde noch kein Heilmittel für Krebs gefunden. Es wird vorausgesagt, dass sich die Zahl der Menschen, die an irgendeiner Form von Malignität leiden, bis 2035 verdoppeln wird.

Alternative Methoden Behandlung

Mit natürlichen alternativen Präparaten haben viele Patienten, die an irgendeiner Form von Malignität gelitten haben, gute Ergebnisse erzielt. Die Entdeckung von Vidatox-Tropfen der traditionellen Medizin, die aus dem Gift des blauen Skorpions gewonnen wurden, gelang der Durchbruch bei der Behandlung von Malignitäten. Dieses Präparat hat krebserregende Eigenschaften, über die wir im folgenden Text schreiben werden.

Was ist Vidatox?

Vidatox fällt

Vidatox-Tropfen sind ein Medikament, das aus fünf Proteinpeptiden besteht, die aus dem Gift des blauen Skorpions (Rodhalorus junceus) stammen. Vidatox-Tropfen werden in Kuba hergestellt. Dieses Arzneimittel enthält die folgenden Eigenschaften, es lindert Schmerzen und hat entzündungshemmende Eigenschaften. Vidatox wirkt gegen Krebs bei mehr als 15 verschiedenen Formen von Malignität.

Mit Bauernhöfe im Labor

Skorpiongift sammeln

In der kubanischen Stadt Cienfuegos behandeln in einer speziellen Uniform ausgebildete Arbeiter über 6.000 Skorpion rodhalorus junceus und nehmen ihr Gift. Alle paar Tage füttern sie diese Skorpione und geben ihnen Flüssigkeit.

Einmal im Monat verbinden sie den Stachel des Skorpions mit 18 V und stimulieren und sammeln so das Gift.

Dieses Gift wird in destilliertem Wasser gelöst und so entsteht ein homöopathisches Produkt, das weltweit eingesetzt wird.

Diese Skorpione werden in freier Wildbahn gefangen und nach zweijähriger Ausbeutung ihres Giftes wieder in die Wildnis entlassen.

Durch Zugabe kleiner Mengen Alkohol werden Skorpiongiftproteine in der Zubereitung gespeichert. Auf diese Weise entsteht das fertige Produkt Vidatox 30 CH, das weltweit weiter vertrieben wird.

Klinisch testen Vidatox

Nach 15 Jahren Test wurde es im Oktober 2010 bei mehr als 10.000 Patienten mit verschiedenen Arten von Malignitäten angewendet. Von dieser Zahl waren 3.500 nicht in Kuba ansässig, um zu beweisen, dass die Auswirkungen auf die Lebensqualität und das Klima, in dem Menschen während der Wirkung dieses Arzneimittels leben, nicht ausschließlich sind.

Produktion Vidatox Tropfen

Labiofam, ein kubanisches Forschungslabor und Hersteller von Vidatox-Tropfen, hat dieses Präparat erfolgreich vertrieben. Vidatox wird sowohl in Kuba als auch an die allgemeine Bevölkerung weltweit verkauft. Die geförderte Herstellung von Vidatox-Tropfen mit Pfauenskorpion-Proteingehalt ist die Langzeitarbeit des kubanischen Naturforschers Michael Bordier.

Vidatox fällt wurden von 5.000 Individuen aus der Familie Rhopalurus junceus hergestellt, die in Ostkuba leben. Laut Bestätigung des Herstellers passt Vidatox gut zu anderen Krebsmedikamenten – diesem Medikament. Es gibt keine Kontraindikationen. Es sollte beachtet werden, dass es in Kuba 32 Arten von Rhopalurus junceus-Skorpionen gibt, die auch zur Behandlung verschiedener anderer Formen der Krankheit verwendet werden.

Marke

30 CH VIDATOX ® ist der Name einer Marke, die vom Gift des blauen Skorpions abgeleitet ist. Es beeinflusst die verschiedenen Symptome, die durch Krebs verursacht werden Vidatox beeinflusst die Schmerzreduktion bei Patienten, bei denen Krebs ein signifikantes Fortschreiten aufweist. Das erhaltene Produkt wurde durch Forschung hergestellt, zuerst an Tieren und dann an Menschen für 15 Jahre. Dieses Präparat hat sehr beneidenswerte Ergebnisse gezeigt, vielleicht das beste im Vergleich zu vielen anderen natürlichen Präparaten und Arzneimitteln, die aus natürlichen Verbindungen gewonnen wurden.

Anwendung und Behandlung

Kubanischer Skorpion

Vidatox fällt In der Anfangsphase wurden 174 Patienten beiderlei Geschlechts mit unterschiedlichen Formen der Malignität innerhalb von 3 Jahren durch Anwendung unter der Zunge behandelt. Nach einer 3-Jahres-Studie wurden die besten Fortschritte bei Krebs der Lunge, des Dickdarms, der Brust, der Prostata und der Bauchspeicheldrüse gezeigt.

Es wurde auch festgestellt, dass in 96% der Fälle das Leben bei Patienten, bei denen die klassische Medizin nicht mehr erfolgreich war und bei denen ein baldiger Tod vorhergesagt wurde, um 12 Monate oder mehr verlängert wurde.

In 90% der Fälle erholten sich die während der Konsultation festgestellten klinischen Symptome, und 62% von ihnen verloren die vorläufigen Schmerzen, die sich in eine triviale Form verwandelten, für die keine starken Beruhigungsmittel erforderlich waren. Etwa 27% der Patienten gaben an, keine Schmerzen mehr zu haben. Diese Eigenschaften von Vidatox verbesserten die Lebensqualität aller untersuchten Patienten erheblich.

Verbesserung Bedingungen

Wie wir sehen können, hat sich bei vielen Patienten der vollständige Zustand verbessert, nicht nur bei der Linderung von Schmerzen und Beschwerden. Es gab auch Fortschritte in Form eines erhöhten Verlangens nach Nahrung und eines verbesserten allgemeinen Gesundheitsbildes. Bei vielen Menschen hat sich die Funktion der Körperteile, in denen sich die Malignität befindet, verbessert. Es gab eine Abnahme des Hustens, eine Zunahme des Körpergewichts und eine Verbesserung der Stimmung.

Vidatox-Tropfen verlängern das Leben von Patienten mit Malignität. Vidatox-Tropfen verbessern die Leistung Immunsystem , reduzieren Sie die Schmerzen und reduzieren Sie in vielen Fällen die Größe des malignen Wachstums. Wir betrachten bösartige Wucherungen an Bauchspeicheldrüse, Knochenmark, Prostata, Lunge und anderen Organen.

Sie sollten das beachten Vidatox fällt Verbesserung der Lebensqualität, Stärkung des Überlebensdrangs und Verringerung der Entwicklung verschiedener Formen von Tumoren. Aus diesem Grund sollten sie bei jeder Form von Malignität als Standardheilmittel gegen Krebs eingesetzt werden.

Unterschied in den Vorbereitungen

Vidatox lässt Farben fallen und ist eine blaue Zubereitung und eine braune oder braune Zubereitung. Viele Leute fragen sich, was der wahre Unterschied ist. Es gibt keinen Unterschied in der Zusammensetzung. Die Tropfen der Kubaner und das Rezept, das sie von ihrem Arzt verschrieben bekommen, sind blau und können ausschließlich von Kubanern gekauft werden. Sie werden zu einem mageren Preis ausschließlich in Kuba gekauft.

Sie können in Kuba auch braune Vidatox-Tropfen kaufen, diese sind jedoch für Ausländer gedacht, die sie nicht verschreibungspflichtig erhalten und in Apotheken in Kuba kaufen können. Der Preis für diese Tropfen ist deutlich höher als für die blauen Vidatox-Tropfen, da sie aus Mitteln des kubanischen Gesundheitssystems gedeckt sind und nur von Kubanern gekauft werden können.

Gefahren einer unzureichenden Behandlung mit Vidatox-Tropfen

Viele Menschen auf dem Balkan, die an Krebs erkrankt sind oder von Familienmitgliedern betroffen sind, versuchen, dieses homöopathische Präparat zu bekommen, das Vidatox fallen lässt. Es ist zu beachten, dass dieses Mittel als Arzneimittel behandelt wird und dass sein Verkauf in den meisten Ländern unserer Region nicht gestattet ist. Außerdem sind gefälschte Vidatox-Tropfen unter dem falschen Namen dieses Arzneimittels verpackt und verkauft erschienen. Die Empfehlung für Personen, die mit einigen Arzneimitteln wie Vidatox-Tropfen behandelt oder homöopathische Präparate verwenden möchten, besteht darin, Experten wie einen Arzt aus Kuba zu kontaktieren, der anhand der von ihnen erhaltenen Unterlagen den besten Weg zur Behandlung des Patienten festlegt geduldig.

Diese Art der Behandlung wird als medizinischer Tourismus bezeichnet, und wir können durch eine große Anzahl von Kliniken auf der ganzen Welt angemessene Behandlungen anbieten. Durch Selbstbehandlung ohne professionelle Aufsicht mit nicht registrierten Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Präparaten kann nur der Gegeneffekt beim Patienten selbst erzielt werden, und sein Zustand verschlechtert sich.

Eine angemessene Behandlung wird von vielen Analysen begleitet, in denen festgestellt wird, ob die Behandlung den Patienten betrifft oder ob sie geändert werden muss. Die meisten professionellen Kliniken haben einen individuellen Ansatz für jeden Patienten. Aus diesem Grund ist es notwendig, professionelle Hilfe zu suchen.

Häufig gestellte Fragen

1. Was sind die Vorteile von Vidatox?

  • Es wirkt stimulierend auf das Immunsystem.
  • Signifikante Schmerzreduktion.
  • Erhöht den Appetit und die Energie.
  • Es verlängert und verbessert die Lebensqualität.
  • Es kann das Wachstum von Krebszellen verhindern.

2. Warum rät und empfiehlt mein Arzt Vidatox nicht?

Derzeit wurde das Medikament nicht in allen wissenschaftlichen und klinischen Studien mit Arzneimitteln wissenschaftlich getestet, die von der Arzneimittelbehörde zur Bestimmung seiner Wirksamkeit oder Unwirksamkeit benötigt werden. ein bestimmtes Medikament zur Behandlung einer bestimmten Krankheit.
Trotz der strengen Muster und der erforderlichen Tests verfügt die Medical Group Labiofam über langjährige Erfahrung in der Behandlung aller Krebsarten und kann die Toxindosis verschreiben, die erforderlich ist, um maximale Ergebnisse bei der Behandlung einer bestimmten Krankheit zu erzielen.

3. Ist die Verwendung von Vidatox sicher?

Das. Obwohl es sich um einen Wirkstoff handelt, das Vidatox-Toxin, und deshalb pharmazeutische Produkte, zeigten verfügbare toxikologische Studien keine Nebenwirkungen bei Patienten, die das Gift verwenden, unabhängig vom Grad der Verdünnung der Verschreibung.

4. Kann Vidatox in Kombination mit herkömmlichen Therapien (Bestrahlung, Hormone, Chemotherapie) eingenommen werden?

Das. Derzeit besteht kein Konflikt mit anderen Formen der Krebsbehandlung wie Operationen, Chemotherapie oder Hormontherapie.