süßes Wermut Artemisinin

Das pflanzensüße Wermut oder der wissenschaftliche Name Artemisia annua und sein Wirkstoff Artemisinin haben erstaunliche Ergebnisse in dem Sinne gezeigt, dass wissenschaftliche Untersuchungen Antikrebseffekte ergeben haben, bei denen diese Pflanze 28% der Brustkrebszellen in nur 16 Stunden zerstört hat. Durch Zugabe von Eisen und Erhöhung der Konzentration zerstörte Artemisinin 98% der Brustkrebszellen.

Dieses Experiment wurde von Wissenschaftlern der University of Washington an künstlich gepflegten Brustkrebszellen im Labor durchgeführt.

Die Bildung einer Krebszelle ist äußerst komplex und hängt von vielen Faktoren ab. In einigen Fällen hat Artemisinin eine bemerkenswerte Fähigkeit gezeigt, Krebszellen schnell zu zerstören.

Krebszellen sind reich an Eisen und reichern sich in speziellen Rezeptoren an, die zur Verbreitung von Krebs beitragen. In Krebszellen ist die Anzahl dieser Rezeptoren viel höher als normal, und daher ist die Eisenkonzentration erhöht.

Artemisinin

Artemisinins Wirkstoff in der süßen Wermutpflanze reinigt den Körper effektiv von Krebszellen, indem er sie selektiv zerstört. Die Entdeckung der süßen Wermutpflanze und ihre Rückkehr zur medizinischen Verwendung ist eine der größten Entdeckungen des 21. Jahrhunderts. Es wäre hilfreich, wenn Sie betonen würden, dass Artemisinin antibakterielle, antimykotische und antivirale Wirkungen hat und eine Vielzahl von Parasiten zerstört, die im Körper leben, sodass Sie es auch vorbeugend anwenden können.

Wie süßes Wermut funktioniert

süße Wermutblätter

Nach jüngsten Forschungen, die in vielen wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden, Artemisinin – ein Derivat der Pflanze Süßes Wermut (Artemisia Annua L., im Volksmund genannt süßer Wermut ), das in der alten chinesischen Medizin verwendet wurde – kann 98 Prozent der Brustkrebszellen in weniger als 16 Stunden abtöten, wenn es an einer kleineren Zellprobe getestet wird.

In wissenschaftlichen Untersuchungen wurde auch bestätigt, dass dieses Präparat viel aggressivere Krebserkrankungen zerstört, auch solche, die nicht von einer Chemotherapie betroffen sind.

In schweren Fällen haben Wissenschaftler nachgewiesen, dass es zwischen 4 und 7 Monaten dauert, um Patienten mit einer strengen Diät zu stabilisieren. Es wurde gefunden, dass die Wirkung dieses Präparats in Kombination mit einigen anderen Verbindungen wie DMSO, MSM und Saponinen viel stärker ist.

DMSO und MSM öffnen die Zellmembran von Krebszellen, die eine sehr geringe Permeabilität und breitere Poren aufweist und gleichzeitig einen größeren Zufluss von Nährstoffen, Mineralien, Vitaminen, Proteinen, Sauerstoff und gleichzeitig Artemisinin ermöglicht, das Krebs zerstört . Es wurde nachgewiesen, dass eine gute Oxidation und Hydratation von Zellen durch Entfernen der Proteinhülle der Zellen von krebserzeugend zu vollständig gesund werden kann.

Einfluss von Artemisinin

Ein gutes Beispiel ist ein Mann, der mit einer regulierten Diät und einer Diät in Kombination mit Artemisinin die Einnahme von Lungenkrebs um 70% reduzierte und der bösartige Tumor gutartig und harmlos wurde. In einigen Fällen wurde Artemisinin erfolgreich eingesetzt, um die Ausbreitung von Krebs, klare Metastasen und Veränderungen in verschiedenen Organen zu stoppen.

Artemisinin wird erfolgreich zur Behandlung von Hirntumor eingesetzt, da es die Blut-Hirn-Schranke überbrücken kann. In Kombination mit DMSO wird diese Fähigkeit erheblich gesteigert, während Krebszellen direkt angegriffen werden.

Lesen Sie mehr über die Behandlung mit DMSO und ihre Wirkungsweise bei Krebserkrankungen.

Forschung mit süßem Wermut

Vietnamesische Wissenschaftler haben krebskranke Menschen untersucht und ihre Beobachtungen der Öffentlichkeit mitgeteilt. Von den 500 mit Artemisinin behandelten Personen zeigten 92% überraschende Ergebnisse bei der Verbesserung des Allgemeinzustands des Organismus in kurzer Zeit. Bei sehr hohen Dosen von süßem Wermut traten keine Nebenwirkungen auf. Nach mehrmonatiger Therapie wurde der Malignitätsentzug festgestellt und das Fortschreiten der Krankheit gestoppt. Nach einer langen Zeit, in einigen sehr schweren Fällen, wurde eine erfolgreiche vollständige Reinigung des Organismus von Krebs ohne Wiederauftreten der Krankheit festgestellt.

Artemisinin wirkt sich überhaupt nicht auf normale Krebszellen aus, während es Karzinogene in einigen Fällen besser zerstört als eine Chemotherapie allein.

Wie süßes Wermut Krebs zerstört

süßer Wermuttee

Artemisinin wurde in der Vergangenheit als starkes Mittel gegen Malaria eingesetzt, hat sich nun jedoch als wirksam gegen Krebs erwiesen. In einer Studie an Krebspatienten wurde Artemisinin Eisen zugesetzt, und es wurde der Schluss gezogen, dass die Zugabe von Eisen die Wirkung von Artemisinin verstärkt.

Krebszellen reichern große Mengen Eisen an, damit sie normal funktionieren können. Artemisinin setzt in Kontakt mit Eisen freie Radikale frei. Freie Radikale sind negativ geladene Sauerstoffpartikel, die eine Krebszelle zerstören.

Da die Eisenkonzentration in Krebszellen beim Eintritt in die Zellen erhöht ist, erzeugt Artemisinin eine sehr heftige Reaktion, die die Krebszelle zerstört. Das Artemisinin-Derivat von süßem Wermut zerstört selektiv Krebszellen, da die Eisenkonzentration in ihnen mehrmals und bei gesunden Zellen sogar bis zu 1200-mal erhöht ist.

Krebszellen enthalten auch viele Bakterien, die viele Toxine freisetzen und zu Deformationen der Mikroprozesse der Zellen selbst führen. Süßes Wermut zerstört diese Bakterien und hilft dem Immunsystem und dem Körper, gegen andere Fremdkörper zu kämpfen, die die Gesundheit von Krebspatienten schädigen. Süßes Wermut ist ein Immunregulator und hilft dem Körper, die Abwehrkräfte gegen Fremdkörper, einschließlich Krebszellen, zu erneuern und zu stärken.

Süßes Wermut und Artemisinin

Sie können mehr über die Forschung über süßes Wermut und sein Derivat Artemisinin und seine Verwendung in der Medizin lesen Hier .

Bisher gab es viele Experimente, die belegen, dass Artemisinin oder süßer Wermutextrakt die Krankheit in Gegenwart von Eisen wirksam beseitigen können. Dieser Extrakt wird in China seit Tausenden von Jahren gegen Malaria eingesetzt.

Der Malariaparasit hat eine hohe Eisenkonzentration. Während des Kontakts mit Artemisinin trocknet es aus und der Organismus wird von seiner Anwesenheit gereinigt, und gleichzeitig wird eine weitere Vermehrung dieses Parasiten verhindert.

Einige Studien haben gezeigt, dass die Wirksamkeit des Präparats die MSM erhöhen kann, was die Permeabilität der Zellmembran von Krebszellen erhöht.

Sie können den Artikel über die MSM-Präparation und ihre Wirkung auf Krebszellen lesen Hier .

Maßnahmen gegen spezielle Krebsarten

Sie können das aktive Derivat des süßen Wermutartemisinins finden in verschiedenen Formen, und diese sind Artesunat, Artemether und Paytoartemisinin. Letzteres ist am besten für Menschen mit Krebs geeignet, da es Saponinsubstanzen enthält, die Poren auf den Zellmembranen von Krebszellen öffnen und eine größere Membranpermeabilität sowie einen automatischen und stärkeren Transfer von Proteinen ermöglichen, die Substanzen tragen, die Krebszellen behandeln. In unserem Fall ist es Artemisinin …

Die Produktion von Artemisinin ist weitgehend im Gange. Einer der bekanntesten Hersteller, der französische Sanofi, hat mehrere zehn Tonnen angekündigt, die den größten Teil des europäischen Marktes befriedigen sollen.

Artemisinin hat sehr bemerkenswerte Ergebnisse bei der Behandlung von Lungenkrebs, Leberkrebs, Brustkrebs, Darmkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs und Leukämie gezeigt.

Fangen Sie an, süßes Wermut zu verwenden

Artemisinin ist der einzige Wirkstoff in süßem Wermut, der zur Zerstörung von Malariaparasiten verwendet wird. Wissenschaftler haben auch nachgewiesen, dass es sich um eine krebserzeugende Krankheit handelt, die auf einer hohen Eisenkonzentration beruht. Artemisinin oder süßer Wermut in Kontakt mit Eisen setzt freie Radikale frei, die Krebszellen zerstören.

In der süßen Wermutpflanze selbst ist die Artemisininkonzentration mit 0,04% mangelhaft, so dass sie über viele Jahre mit verschiedenen Methoden extrahiert wird.

Mehr zur Artemisininforschung Sie können in dem Artikel von Dr. Michael Lama und wie sich die Behandlung in bestimmten Formen und Arten von Krebserkrankungen manifestiert.

Artemisinin und seine halbsynthetischen Derivate Artesunat und Parameter sollten oral mit Joghurt, Käse, Olivenöl oder Fischöl eingenommen werden, um die Absorption zu erhöhen und die Magenbelastung zu verringern. Es würde helfen, wenn Sie auch Omega 3 – 3 Gramm nehmen würden. Es wäre hilfreich, wenn Sie Artemisinin auf leeren Magen einnehmen würden . Die Abenddosis Artemisinin ist am wichtigsten, da der Krebs nachts am aktivsten ist. Es ist gut, 6 Monate mit dem Rauchen aufzuhören, wenn Sie Artemisinin verwenden.

Einige Forscher glauben, dass Benutzer von Artemisinin eine Autoinduktion erfahren, bei der der Körper das Medikament so schnell metabolisiert, dass der Blutplasmaspiegel abnimmt. Die Wirksamkeit von Artemisinin nimmt automatisch ab.

Deshalb, Artemisinin süßer Wermut ist wird 8 Tage lang verwendet, und eine Nutzungspause wird für drei Tage eingelegt.

Dosierung von Artemisinin

30 Minuten vor dem Frühstück auf leeren Magen einnehmen 150 mg Artemisinin mit Omega-3-Fischöl – 3 Gramm und ein Gramm Vitamin C.

Nehmen Sie 150 Stunden nach dem Abendessen 150 mg Artemisinin mit ein Omega 3 Fischöl – 3 Gramm und ein Gramm Vitamin C.

Wenn es eine Pause gibt, werden an diesen drei Tagen etwa 150 mg Eisen mit Ferrosulfat mit etwa 2 Gramm Vitamin C eingenommen.

Es kann auch festgestellt werden, dass die Sauerstoffeffizienz in der Überdruckkammer erhöht wird, worüber Sie im genannten Artikel lesen können, und dass MSM-Pulver ebenfalls hilft.

Zubereitungen, die die Wirksamkeit von Artemisinin erhöhen, empfohlen von Dr. Signh:

Bitrate-Kapseln – eine Kapsel täglich

Empfohlen von Dr. Hoang:

Lymphasol 3-4 Kapseln zweimal täglich mit Artemisinin.

L-Carnitin 1 Kapsel zweimal täglich mit Artemisinin.

Germanium 132 1 Kapsel zweimal täglich mit Artemisinin, besonders wichtig bei Lungenerkrankungen.

Minecel 3 Kapseln 2 mal täglich

Fumacell und Mitosol, sehr wichtig bei Hirntumoren.

Auch jede Methode der alternativen Behandlung muss von einer bestimmten Diät begleitet werden. Sie können mehr über die Grundprinzipien der Ernährung lesen Hier

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.