Suchtbehandlung auf natürliche Weise und Vorbereitungen, mit denen der Süchtige die Probleme und Symptome, die durch den Entzug entstehen, erfolgreich bewältigen kann.

Der Begriff „Sucht“ wird fast immer mit unausgeglichenem, selbstzerstörerischem Verhalten in Verbindung gebracht. Der Gebrauch von psychoaktiven Substanzen kann einen scheinbaren Zustand erzeugen, in dem sich der Benutzer gut fühlt, andererseits sich selbst geistig, körperlich und geistig zerstört. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf verschiedene natürliche Präparate, die einige sehr häufige Probleme, die während des Entzugs auftreten, neutralisieren können.
Eine Reihe von Stoffwechselprozessen sind allen Arten von Sucht gemeinsam. Zucker ist eine der am häufigsten verwendeten legalen Suchtmittel. Verschiedene andere Arten von Medikamenten wie Aphetamine, Psychedelika, Kokain, Koffein und Nikotin erhöhen die Freisetzung von Zucker in den Blutkreislauf. Dies führt zu einem Stoffwechselprozess, der dem bei der Einnahme von Zucker oder Alkohol ähnelt. Diese Medikamente verstärken auch die Wirkung der Freisetzung von Endorphinen, Chemikalien, die eine Nachricht an das Gehirn senden, um sich zu entspannen nervöses System , während die Person ein Lächeln auf ihrem Gesicht erwidert und in Stimmung kommt. Eine der gefährlichsten Formen der Sucht ist der Gebrauch von Arzneimitteln.
Es gibt viele Formen der Sucht. Einige Menschen sind süchtig nach ein oder zwei Tassen Kaffee oder ein paar Teelöffeln Zucker, während andere doppelt so viel Kaffee und Zucker benötigen. Andererseits gibt es Menschen, die jeden Tag eine bestimmte Menge Alkohol trinken, Heroin intravenös konsumieren und große Mengen anderer schwerer Drogen einnehmen müssen.
Es wurde gezeigt, dass Personen, die von einer Substanz abhängig sind, eine oder mehrere Stoffwechselstörungen wie Hypoglykämie, Hypothyreose, Vitamin B-Mangel, Mineralstoffmangel und Depression haben. Schwerwiegendere Erkrankungen, die auftreten können, sind Krebs, Diabetes, Leberzirrhose, Herzerkrankungen und sie sind bei Drogenabhängigen und Alkoholikern sehr häufig.
Suchtbehandlung natürlich beinhaltet kontinuierliche Ernährungsunterstützung für die ultimative Heilung von Sucht. Es ist nicht ungewöhnlich, dass diejenigen, die von Alkoholismus geheilt sind, einfach ihre Suchtmittel durch den vermehrten Gebrauch einer anderen Substanz wie Zucker, Koffein oder Nikotin ersetzen. Dieses Verhalten ist meistens ein Hinweis darauf, dass es ein Stoffwechselproblem gibt, das die Person zu korrigieren versucht.
Es ist eine gute Idee, wenn Sie anfangen Behandlung der Sucht natürlich Diät, Eiweiß, komplexe Kohlenhydrate, viel Obst und Gemüse in Ihr Ernährungsprogramm aufzunehmen. Sie können mit einer Vorbereitung beginnen und Sie werden feststellen, dass der Fortschritt damit sehr gering und fast vernachlässigbar ist. Verwenden Sie dann ein anderes Präparat und Sie erhalten einen verstärkten Effekt und einen besseren Effekt. Wenn Sie feststellen, dass Sie sich besser fühlen, dass Sie mehr Energie und Lebenslust haben, ist dies ein guter Indikator dafür, dass diese Zubereitung tatsächlich hervorragend funktioniert und eine Wirkung hat.
Dies sind einige Präparate und Methoden, die Ihnen bei der natürlichen Behandlung von Sucht und bei einigen Standardproblemen helfen können, die mit der Behandlung von Sucht einhergehen.
Zubereitungen im Zusammenhang mit der Entgiftung und Stärkung der Leber und des Verdauungstrakts
Vitamin C ist das primäre Präparat zur Behandlung von Sucht. Es hilft bei der Beseitigung von Giftstoffen im Körper. Es wurde nachgewiesen, dass kleine Dosen von Ascorbinsäure in Kombination mit Vitamin B und Proteinen Heroinabhängigen geholfen haben, sich ohne starke Nebenwirkungen zu erholen. Eine Dosis von 10 Gramm pro Tag beugt Krämpfen vor. Am häufigsten wird die kombinierte Form von Vitamin C unter Zusatz von Kalzium und Magnesium verwendet.
Selen ist ein sehr wichtiges Antioxidans und spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Verwendung von Sauerstoff im Körper. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Mäuse länger ohne Sauerstoff leben, wenn der Name zuvor mit Selen versehen wurde. Es wurde festgestellt, dass Alkoholiker einen sehr geringen Selengehalt aufweisen. Herzkrankheiten und Krebs treten häufiger bei Menschen mit niedrigeren Selenspiegeln auf. Selen spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Entgiftung des Körpers. Menschen, die an einigen Autoimmunerkrankungen leiden, haben in Selen Erlösung gefunden. Die therapeutisch sichere Dosis beträgt 100 µg in größeren Mengen Selen ist toxisch.
Zink ist ein Mineral, das eine sehr wichtige Rolle im Kohlenhydratstoffwechsel spielt. Wenn jemand große Dosen Zucker, Koffein, Drogen oder Alkohol konsumiert, ist es sehr sicher, dass Zink von großem Nutzen ist. Niedrige Zinkwerte kann zu Leberproblemen, Funktionsstörungen der Fortpflanzungsorgane, Problemen des Immunsystems und Hautproblemen führen. Zinkpicolinat ist die beste biologisch verträgliche Form und die Verwendung von 15 bis 20 mg pro Tag wird empfohlen.
Chrom ist sehr nützlich für Menschen, die wegen Sucht behandelt werden, da es den Blutzuckerspiegel reguliert. In vielen Fällen haben Menschen, die mit Hilfe von Chrom wegen Sucht behandelt werden, ihren Kohlenhydratstoffwechsel und ihren Zuckerbedarf erfolgreich reguliert. Eine Dosis von 100 mg zweimal täglich ist zunächst gut.
Acodifilus und Nahrungsergänzungsmittel, die reich an diesem Präparat sind, tragen dazu bei, eine gesunde Darmflora aufzubauen, die für die Verdauung unerlässlich ist. Sie reduzieren schlechte Bakterien im Darm und reduzieren Candida, Viren und Parasiten. Es wird zweimal täglich morgens und abends angewendet.
SOD oder Superoxiddismutase ist ein wichtiges Enzym für Menschen, die auf natürliche Weise abhängig behandelt werden, da dieses Präparat Giftstoffe aus Ihrem Körper entfernt. Dies ist eines der sehr wichtigen Enzyme in Ihrem Körper, das der Leber hilft, Giftstoffe und freie Radikale loszuwerden.
Weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre Leber auf natürliche Weise reinigen können, finden Sie im Artikel Reinigen von Leber und Gallenblase mit bitterem Salz
Vorbereitungen zur Entspannung und Stärkung des Nervensystems
Calcium ist eines der wichtigsten Mineralien zur Stärkung des Nervensystems. Koffein, Zucker, Alkohol und andere Drogen bewirken oft, dass der Körper Kalzium eliminiert. Koffein verdoppelt die Kalziumextraktion im Urin. Bei depressiven Menschen stehen Kalzium- und Magnesiumspiegel in direktem Zusammenhang mit Reizungen. Menschen, die wegen Sucht behandelt werden, sollten täglich etwa 1000 mg Kalzium einnehmen.
Magnesium und Kalzium sind Partner, um das Nervensystem stark und gesund zu halten. Das Medikament senkt den Magnesiumspiegel im Blut. Um sich zu erholen, sollten Menschen, die Drogen konsumieren, tagsüber 500 bis 1000 mg Magnesium verwenden.
DLPA besteht aus zwei kombinierten Aminosäuren. Dieses vorbereitende Nervensystem wird zur Herstellung von PEA verwendet, wodurch die Fähigkeit des Körpers zur Verwendung von Endorphinen erhöht wird. DLPA wird hauptsächlich bei kokainabhängigen Menschen angewendet, da es dem Körper hilft, den Noradrenalinspiegel wiederherzustellen, einen Eurotransmitter, der beim Konsum von Kokain aufgebraucht ist . DLPA ist auch ein Antidepressivum, die empfohlene Dosis beträgt 500 bis 750 mg pro Tag.
Vorbereitungen, die mit erhöhter Energie verbunden sind
Der Vitamin B-Komplex ist bei Menschen, die Drogen konsumieren und von bestimmten Arten von Betäubungsmitteln abhängig sind, sehr mangelhaft. Die Aufnahme von 25 bis 50 mg B-Komplex verbessert das Energieniveau von Abhängigen.
Niedrige Kaliumspiegel sind in der Allgemeinbevölkerung und sogar bei Abhängigen sehr präsent. Niedrige Kaliumspiegel sind mit Depressionen, Herzerkrankungen und hohem Blutdruck verbunden. Die besten Kaliumquellen sind Orangen und Bananen.
Natürliche Suchtbehandlung der Pflanze zur Stärkung der Leber und des Verdauungstraktes, Entgiftung des Organismus
Silybum marianum hat eine unglaubliche Leberregenerationskraft. Diese Pflanze hat hepatoschützende Eigenschaften und ist sehr gut für Menschen geeignet, die wegen Alkoholismus behandelt werden. Diese Pflanze schützt die Leber vor Toxinen. Für eine ernsthafte Erholung sollte es in Form eines Extrakts verwendet werden.
Die Wurzel von Hydrastis Canadensis ist eine überlegene Pflanze bei der Entgiftung von Blut und Leber. Diese Pflanze ist ein natürliches Antibiotikum, hilft auch bei der Reparatur geschädigter Leber und ist wirksam bei der Behandlung sehr gefährlicher Infektionen.
Löwenzahnwurzel ist ein ausgezeichnetes Leberentgiftungsmittel und Diuretikum.
Kräuter stärken das Immunsystem bei süchtigen Menschen
Sibirischer Ginseng ist sehr gut zur Wiederherstellung des Appetits und zur natürlichen Behandlung von Sucht geeignet. Er kann auch den ruhigen Schlaf wiederherstellen und das Gedächtnis verbessern. Es erhöht die Schärfe des Geistes, reduziert Nervenstörungen und erhöht das Energieniveau
Amerikanischer Ginseng verbessert und beschleunigt den Stoffwechsel und das gesamte endokrine System
Astragalus verbessert das Verdauungssystem und beeinflusst das gesamte Immunsystem. Es wird verwendet, um Energie wiederherzustellen und ein schwaches Immunsystem auszugleichen.
Wie Sie viele Mineralien sehen können, können Vitamine und Kräuter verwendet werden, um Sucht auf natürliche Weise zu behandeln und Symptome zu beseitigen. Durch eine richtige Therapie mit diesen Präparaten werden alle begleitenden Symptome beseitigt. Ihr Gebrauch, ihre Therapie und ihr starker Wille werden die Sucht heilen.