Stammzellen retten derzeit weltweit Millionen von Menschenleben. Die Speicherung von Stammzellen aus Nabelschnurblut wird weltweit immer häufiger, und Experten auf dem Gebiet der regenerativen Medizin geben an, dass sie etwa hundert Krankheiten erfolgreich behandeln, von leichten Verletzungen bis zu den schwersten Krankheiten wie Leukämie.

Stammzellen in Italien

Derzeit im ältesten Krankenhaus in Mailand, Ospedale mađore polikliniko Es werden hochmoderne klinische Studien mit Stammzellen durchgeführt. Täglich werden 20 Proben aus 21 gynäkologischen Zentren in Italien geliefert, da diese in der öffentlichen Bank vorhanden sind, in der diese Zellen aufbewahrt werden.

Direktor der Forschungsstiftung, Dr. Lorenza Lazari, eine der anerkanntesten Experten auf dem Gebiet der regenerativen Medizin, sagte während des Besuchs von Journalisten aus Serbien in diesem Krankenhaus, dass dank Stammzellen aus der Nabelschnur beschädigte Gewebe erfolgreich behandelt oder repariert werden können.

Laut ihr können Stammzellen auch zur Behandlung von Menschen mit schweren Erkrankungen eingesetzt werden Herzkrankheit erfolgreich. So werden Wartelisten für solche Interventionen in Italien entlastet. Dank der Tatsache, dass Stammzellen bei der Behandlung nützlich sind, DR. Lazarus entwickelten ihre Multiplikation, um die Behandlungserfolgsrate noch besser zu machen.

Sie sagte, dass das Verlassen von Stammzellen in öffentlichen Banken in Italien immer häufiger wird und dass ihre Anwendung breit ist, so dass jede Region in diesem Land mindestens eine Bank solcher Zellen hat.

„Derzeit gibt es in der öffentlichen Bank des Mailänder Krankenhauses etwa 9.000 Proben von Nabelschnurzellen, die zur Behandlung vieler Krankheiten nützlich sind“, sagte sie und fügte hinzu, dass sie auch aus Knochenmark, Fett, Leber und Zähnen entnommen werden können …

Ihrer Meinung nach sind sie am nützlichsten Stammzellen von der Nabelschnur, den sogenannten „mesenchymalen Zellen“, weil die Praxis gezeigt hat, dass die Überlebensrate dank ihnen 70 Prozent beträgt, und bei denen, die aus dem Knochenmark verwendet werden, 30 Prozent.

Lazari fügte hinzu, dass es dank der Verwendung dieser Zellen möglich ist, Frühgeborene, deren Lunge unterentwickelt ist, und Kinder mit zu überleben Diabetes . Geschädigtes Lebergewebe könne auch in die Anfangsphase zurückkehren, erklärte sie

Stammzellen in der Region

Wenn es um regenerative Medizin in Serbien und den umliegenden Ländern geht, gibt es derzeit nur in Serbien und Albanien noch keine öffentliche Bank. Dennoch können interessierte Bürger Stammzellen in privaten ausländischen Banken halten.

Dies tun sie normalerweise bei der belgischen Bank „Cryo-Save“, deren Vertreter angeben, dass immer mehr Bürger an dieser Methode interessiert sind, und beschließen, diese Zellen zu retten.

Das Verfahren kostet ca. 1. 700 Euro, und einige der Banken gewährten den Bürgern Kredite dafür, während für diejenigen, die bereits kranke Familienmitglieder haben, die kostenlose Aufbewahrung von Zellen in einer belgischen Bank bereitgestellt wurde.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter „Cryo save“ Dr. Mima Fazlagić erklärte den Journalisten, dass sie seit einem Jahr auf die gesetzlichen Bestimmungen warten, die für diesen Anlass genehmigt würden Blutprobe . Er nahm auch fünf Zentimeter Nabelschnurgewebe, um noch mehr Zellen zu erhalten.

Sie erklärte, dass viele Entbindungskliniken in Serbien, insbesondere in größeren Städten, die Genehmigung des Gesundheitsministeriums haben, dass Zellen während der Geburt entnommen werden können, und fügte hinzu, dass es wichtig sei, eine öffentliche Bank und ein wissenschaftliches Forschungszentrum einzurichten.

Laut ihr werden Stammzellen in speziellen Bunkern auf flüssigem Stickstoff bei einer Temperatur von minus 196 Grad Celsius gelagert, und ihre Lagerung ist unbegrenzt.

Verwendung von Stammzellen

Stammzellen Aus der Nabelschnur werden die Stammzellen dieses Kindes gewonnen. Das heißt, sie sind vollständig immunologisch identisch damit.

Es wird höchstwahrscheinlich Stammzellen geeignet für eine andere Person mit den nächsten Verwandten, dh geborenen Geschwistern. Bei den Eltern und vor jeder Verwendung mit einer anderen Person muss eine Übereinstimmungsprüfung durchgeführt werden, die sogenannte HLA-Eingabe , um festzustellen, ob der Empfänger immunologisch auf den Spender abgestimmt ist.

Das Krankenhaus in Mailand, das Journalisten aus Serbien besuchten, ist das älteste in Italien und wurde im 15. Jahrhundert erbaut. Jahrhundert, und es ist der Öffentlichkeit bekannt, dass Leonardo da Vinci darin anatomische Übungen entwarf.

Es war das Zentrum für die Behandlung von Infektionskrankheiten, in dem Patienten in der fernen Vergangenheit per Boot entbunden wurden. Die inzwischen verstorbenen Patienten wurden dann auf den Hof des Krankenhauses gelegt, und heute werden ihre Knochen im Keller dieser medizinischen Einrichtung aufbewahrt.

Innerhalb des Krankenhauses war Ospedale 1992 die Poliklinik. Eine öffentliche Stammzellbank wurde 2006 gegründet und die erste Transplantation sieben Jahre später durchgeführt.

Stammzellen: Es wird für alles ein Heilmittel geben

Mehr als zweitausend Bürger in Serbien beschlossen, ihre Stammzellen nach der Geburt bei einer der europäischen Privatbanken zu retten, deren Repräsentanzen sich in unserem Land befinden.

So gaben sie sich selbst, aber auch ihren Verwandten die Möglichkeit, geheilt zu werden, falls sie an kranker Leukämie erkranken, an Blut- und Immunerkrankungen leiden und sogar ihren Herzmuskel, ihre Leber oder ein anderes Organ wiederherstellen können.

Während die Zahl der Privatbanken in unserem Land zunimmt, in dem Stammzellen von den Bürgern nur für ihre eigenen Bedürfnisse „deponiert“ werden, ist geplant, die erste öffentliche Bank in Serbien zu eröffnen, bei der es den Spendern egal ist, wer ihre Stammzellen verwendet. aber Bewusstsein ist wichtig. Jemandem das Leben retten!

– In unserem Land 2009. Jahre gebildet Familie Nabelschnurblutbank, weil die Eltern von Kindern, die an hämatologischen und onkologischen Erkrankungen leiden, bei denen die Transplantation fast die einzige Form der Behandlung ist, daran interessiert sind, Nabelschnurblutzellen bei der Geburt eines anderen Kindes zu hinterlassen – erklärt Dr. Dragana Vujić, Leiterin des Knochenmarktransplantationsdienstes und Labors für Kryobiologie des Instituts für Mutter und Kind „Dr. Vukan Cupic“.

Stammzellen kommen in vielen Geweben bei Erwachsenen vor, kommen aber am häufigsten im Blut und im Knochenmark vor.

Laut unserem Gesprächspartner ist geplant, bei der Eröffnung der ersten öffentlichen Stammzellbank in Serbien bis zu 10.000 Proben zu lagern, unter Berücksichtigung der Anzahl der Geburten, des Transplantationsbedarfs und der Einwohnerzahl.

Nach offiziellen Angaben gibt es weltweit mehr als 450.000 Nabelschnurblutproben in öffentlichen Banken, und in den letzten zwanzig Jahren wurden mehr als 20.000 Transplantationen durchgeführt.

– Sie sind nur öffentliche und Familienbanken medizinisch gerechtfertigt. Die Chancen stehen gut, dass ich es bin zu spenden Stammzellen, die einer Privatbank zur Verfügung gestellt werden, betragen 0,04 Prozent. So wurde die Bildung von Privatbanken in Italien und Frankreich verboten. In Russland stieg aufgrund der Verjüngung der Stammzellen die Zahl der Patienten mit Tumoren an, was für Kinder charakteristisch ist.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.