Schilddrüse – 6 Möglichkeiten zur Verbesserung ihrer Funktion

Ocenite post

Die Schilddrüse spielt eine Schlüsselrolle in Ihrem Stoffwechsel. Ihr Schilddrüsenhormon ist neben Insulin und Cortisol eines von drei Hormonen, die den Stoffwechsel und das Körpergewicht steuern.

Behandlung Schilddrüse Drüsen

Durch geeignete Tests wird festgestellt, ob eine verlangsamte Schilddrüsenfunktion zum Stoffwechselstillstand beiträgt und andere Körperprobleme fördert. Sobald die richtigen Informationen vorliegen, kann auf verschiedene Weise bei der Beseitigung von Schilddrüsenproblemen geholfen werden.

Ein junger Patient hatte mehr als 30% Fett in seinem Körper, und egal wie sehr er es versuchte, er konnte diesen Zustand nicht ändern. Obwohl er eine perfekte Diät einführte, obwohl er jeden Tag trainierte, zeigte er keine Anzeichen von Fortschritt. Diese Person war auch sehr ausgeprägt mit Symptomen einer Depression .

Die Person wurde mit niedrigen Dosen von Schilddrüsenpanzer behandelt ® natürliche Schilddrüsenhormonersatzstoffe.

Dieser Mann verlor ungefähr 10 Kilogramm und verbesserte seinen Organismus und seine Stimmung. Er hat auch andere Symptome beseitigt.

Wie hatte er eine so niedrige Schilddrüsenfunktion? Ich stellte ihm Fragen zu den Symptomen. Wir untersuchten den Zustand des Organismus und identifizierten mögliche Probleme, die durch die schlechte Funktion der Schilddrüse verursacht werden. Dann habe ich einen richtigen Test gemacht.

Funktionelle Medizin und Schilddrüsenhormon-Tests

Die meisten Ärzte überprüfen etwas, das wir Schilddrüsen-stimulierendes Hormon oder TSH nennen, was kein wirkliches Bild der Schilddrüse vermittelt. Genauer gesagt ist die Interpretation dieses Tests in den meisten Fällen falsch.

Nach den neuesten Richtlinien gilt eine Person mit einer Punktzahl über 3 als Patient, der eine Behandlung benötigt. Die meisten Ärzte glauben, dass Ergebnisse über 5 oder 10 behandelt werden sollten, was dazu führt, dass viele Menschen ohne angemessene Behandlung an diesem Gesundheitsproblem leiden.

In der Nähe von TSH Die funktionelle Medizin führt auch andere t3- und t4-Tests sowie einen Schilddrüsenantikörpertest durch. Wir testen auch auf Glutenunverträglichkeit, Nahrungsmittelallergien, Schwermetalle und auch einen Mangel in solchen Fällen: Vitamin D. D. , Selen, Vitamin A und Omega-3-Säuren.

Im folgenden Text möchte ich etwas tiefer auf das Schilddrüsenproblem und die Behandlungsstrategien eingehen.

Ein integrativer Ansatz ist erforderlich, um diese Probleme zu beheben. Es gibt mehr Methoden, um dieses Problem zu lösen, als nur ein paar Pillen während des Tages einzunehmen. Wie Sie sehen werden, umfasst dies Ernährungsunterstützung, Bewegung, Stressabbau, Entzündungsreduzierung und manchmal die Beseitigung bestimmter Lebensmittel und Entgiftung von Schwermetallen wie Quecksilber und Blei sowie petrochemische Toxine.

Um all diese Elemente in eine erfolgreiche Reihe von Techniken zur Behandlung Ihrer Schilddrüse zu integrieren, empfehle ich die folgenden 6 Strategien:

Strategie 1: Beseitigen Sie die Ursachen für Schilddrüsenprobleme

Überlegen Sie genau, welche Dinge die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen können, und beseitigen Sie sie. Wie Sie sehen werden, können viele Dinge die optimale Funktion der Schilddrüse beeinträchtigen.

Diät ist ein guter Anfang. Einige Lebensmittel haben einen schrecklichen Ruf für die Beeinträchtigung der Schilddrüsenfunktion entwickelt. Diese Tatsachen werden in vielen Fällen nicht durch einschlägige wissenschaftliche Untersuchungen gestützt.

Zum Beispiel Lebensmittel, die reich an Soja sind, Lebensmittel aus der Familie Brokkoli verursachen Schilddrüsenprobleme, so behauptet die Medizin. In einer Studie hatten Ratten, die ausschließlich mit Soja gefüttert wurden, Probleme mit ihrer Schilddrüse.

Daraus sollte die folgende Botschaft gezogen werden: Wenn Sie eine Ratte sind, halten Sie sich von Tofu fern. Klinische Studien haben gezeigt, dass Soja eine optimale Wirkung auf Menschen hat, wenn es in normalen Mengen konsumiert wird.

Schilddrüse Drüse und Allergien

Schilddrüse und Allergien

Auf der anderen Seite gibt es Gruppen von Substanzen, die unterstützen Autoimmunerkrankungen Schilddrüsen und verlangsamen den Stoffwechsel.

Eines davon ist Gluten. Wenn Sie glauben, ein Schilddrüsenproblem zu haben, müssen Sie Folgendes tun eine Blutuntersuchung bei denen jede versteckte Reaktion auf Gluten in Weizen, Gerste, Roggen, Hafer entdeckt werden sollte. Glutenempfindlichkeit oder Allergien können verschiedene Symptome verursachen, von Migräne und Müdigkeit bis hin zur Gewichtszunahme.

Zusätzlich zu einer Blutuntersuchung können Sie Gluten problemlos drei Wochen lang aus Ihrer Ernährung streichen. Wenn Ihre Symptome verschwinden, haben Sie eine der Ursachen für Ihre Schilddrüsenprobleme gelöst. Wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen möchten, nehmen Sie Gluten wieder in Ihre Ernährung auf, um festzustellen, ob die Symptome erneut auftreten. In diesem Fall handelt es sich um ein wichtiges Detail.

Neben Gluten gibt es noch andere Nahrungsmittelallergien, die die Funktionalität der Schilddrüse beeinträchtigen. Durch die Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt sollten Sie Nahrungsmittelallergien beseitigen.

Neben bestimmten Lebensmitteln und Lebensmittelallergien können Toxine auch die Funktion der Schilddrüse verlangsamen. Durch Testen auf Schwermetalle können Sie feststellen, ob eine Quelle in Ihrer Umgebung für Ihren aktuellen Zustand kritisch sein kann. Fluorid, das mit Schilddrüsenproblemen verbunden ist, und chloriertes Wasser sollten vermieden werden.

Die Suche nach Pestiziden ist viel schwieriger, aber es ist möglich, den Körper mit diesen Verbindungen zu entgiften, indem Sie Bio-Lebensmittel essen, Ihr Wasser filtern und Ihre Entgiftungsaufnahme erhöhen. Auf diese Weise helfen Sie Ihrer Schilddrüse, einen weiteren Faktor zu beseitigen, der ihre Funktionalität beeinträchtigt.

Wie man Allergien heilt und sie beeinflusst, um ihre aggressive Wirkung zu bekämpfen. Sie können 9 Möglichkeiten lesen, um einen Angriff auf sich selbst im Text zu verhindern.

Schilddrüse und Stress

Stress wirkt sich sehr negativ auf die Funktion der Schilddrüse aus. Militärkadetten, die während des Trainings starkem Stress ausgesetzt waren, hatten höhere Cortisolspiegel, höhere Entzündungsniveaus, niedrigere Testosteronspiegel, höhere TSH und sehr niedrige T3.

Die übliche Form von chronischem Stress führt zu einer Erschöpfung der Nebenniere, einer der möglichen Ursachen für eine Schilddrüsenunterfunktion. Eine Erschöpfung der Nebennieren tritt auf, wenn die Nebenniere nicht mehr in der Lage ist, die durch Stress verursachten physiologischen Bedürfnisse zu befriedigen.

Um Stress abzubauen, ist es notwendig, den Organismus zu entspannen, für den es verschiedene Methoden gibt.

Sie können mehr über die Auswirkungen von Stress auf unseren Körper in dem Artikel darüber lesen, wie Stress hormonelles Chaos verursacht.

Strategie 2: Regelmäßige Bewegung und Saunen

Sport stimuliert die Sekretion der Schilddrüse und erhöht die Empfindlichkeit des Gewebes gegenüber Schilddrüsenhormonen. Idealerweise schwitzen Sie bei intensiven Übungen viel.

Sie sind nicht nur eine großartige Möglichkeit, Ihre Muskeln und Ihren Geist zu entspannen, sondern können auch in Saunen und Dampfbädern große Mengen an Giftstoffen aus Ihrem Körper entfernen. Saunen sind eine wesentliche Hilfe für den Körper beim Abnehmen, beim Reduzieren von Körperfett und beim Ausstoßen von angesammelten Toxinen wie PCBs und Pestiziden organischen Ursprungs. Die Ausscheidung von Toxinen senkt den T3-Spiegel.

Für eine ordnungsgemäße Funktion muss die Schilddrüse entgiftet werden, wenn keine Entgiftung durchgeführt wird. Ihre Fähigkeit, Gewicht zu verlieren, nimmt aufgrund des Einflusses der angesammelten Toxine auf die Funktion der Schilddrüse ab.

Strategie 3: Essen Sie Lebensmittel, die eine gesunde Schilddrüse fördern, und beseitigen Sie schädliche Lebensmittel

Nahrung für die Schilddrüse

Jeder Schritt auf dem Weg zur Heilung und Gewichtsabnahme hängt von der Ernährung und der Verwendung von Nahrungsmitteln ab, um das richtige Gleichgewicht im Körper herzustellen. Schilddrüsenbehandlung ist keine Ausnahme.

Wählen Sie Lebensmittel, die den Stoffwechsel Ihrer Schilddrüse unterstützen. Die Produktion von Schilddrüsenhormonen erfordert Jod und Omega-3-Fettsäuren. Selen wird benötigt, um inaktives T4 in aktives T3 umzuwandeln, Vitamine A und D werden benötigt, um T3 an Rezeptoren im Kern und Zink zu binden. Um den vollen therapeutischen Wert dieser Nährstoffe zu erhalten, verwenden Sie die Ergänzungen aus Strategie 4.

Lebensmittel zur Verbesserung der Schilddrüsenfunktion sind Algen und jodhaltige Meeresfrüchte. Fische (insbesondere Sardinen und Lachs) enthalten Omega 3, Jod, Vitamin D. Löwenzahn, Senf und andere Grüns, die Vitamin A, Hering, Schalentiere und Paranüsse enthalten Selen . Wenn Sie Lebensmittel vermeiden möchten, die die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen, sollten Sie glutenreiche Lebensmittel eliminieren, reines Soja und Sojaproteine in moderaten Mengen verwenden und verarbeitete Sojaprodukte vermeiden.

Strategie 4: Verwenden Sie Ergänzungsmittel, die die Arbeit Ihrer Schilddrüse unterstützen

Die wichtigsten Nahrungsergänzungsmittel für eine gesunde Schilddrüsenfunktion sind Multivitamin- und Multimineralkomplexe, die Selen (Natriumselenit), Jod, Zink, Vitamin A und D sowie Omega-3-Fettsäuren enthalten.

Jod kann auf natürliche Weise oder durch Verwendung von Ergänzungsmitteln erhalten werden:

Seetangalgen

Jodtropfen

Natriumselen

Im Artikel finden Sie auch gute Informationen darüber, wie Sie Ihre Schilddrüse mit Seetang behandeln können Auswirkungen von Seetang auf die Schilddrüse

Wenn Ihre Nebenniere längere Zeit Stress ausgesetzt ist, ist es unmöglich, die Schilddrüse zu behandeln, ohne die Nebenniere mit adaptogenen Pflanzen wie Ginseng, Rhodiola oder sibirischem Ginseng zu unterstützen.

Wir empfehlen die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Ernährungsberater, der die Ernährung und Aufnahme bestimmter Nährstoffe steuert, die Ihre Schilddrüse und gegebenenfalls Ihre Nebenniere benötigen.

Strategie 5: Schilddrüsentest

Schilddrüsentest

Es gibt keinen perfekten Weg, weder Symptome noch Testergebnisse, mit denen wir eine niedrige Schilddrüsenfunktion oder eine Hypothyreose richtig diagnostizieren können.

Der richtige Weg ist, das vollständige Bild der Symptome und Blutuntersuchungen zu betrachten und dann zu entscheiden.

Ärzte diagnostizieren normalerweise Schilddrüsenveränderungen, indem sie die TSH- und T4-Werte testen. Einige Ärzte haben die normalen Werte dieser beiden Parameter in Frage gestellt.

Die Diagnose einer „subklinischen“ Hypothyreose hängt von den TSH-Spiegeln ab, die im Falle einer Störung mehr als 5 m IE / ml und weniger als 10 m IE / ml betragen sollten. Wie ich im vorherigen Text erwähnt habe, zeigen die neuen Messungen, dass alles über 3 m IE / ml abnormal ist. Solange die Parameter innerhalb dieser Grenzen liegen, werden viele Ärzte dieses Diagnosesegment verpassen und viele kranke Menschen werden nicht richtig behandelt.

Um ein vollständiges Bild zu erhalten, empfehle ich, den folgenden Funktionsumfang zu beachten:

TSH sollte idealerweise zwischen 1 und 2 m IE / ml liegen

Freies T4 und freies T3 (inaktives und aktives Hormon)

Schilddrüsenantikörper suchen nach Autoimmunreaktionen, die im Allgemeinen nicht diagnostiziert werden, wenn andere Tests normal sind und der Arzt keine routinemäßige Untersuchung dieses Parameters durchführt.

TRH anregend Prüfung

Ein 24-Stunden-Urintest für kostenloses T3, der in schwer zu diagnostizierenden Fällen hilfreich sein kann.

Basierend auf diesen Tests kann ein erfahrener Arzt weitere Informationen über die Funktionsweise Ihrer Schilddrüse erhalten.

Wenn Sie der Meinung sind, dass bei Ihnen kein Schilddrüsenproblem diagnostiziert wurde, bitten Sie Ihren Arzt, diese Tests durchzuführen, oder suchen Sie einen Arzt, der sie durchführen wird. Sie sind wichtig, wenn Sie ein Puzzle Ihrer Diagnose zusammenstellen, das Standardtests nicht bieten.

Strategie 6: Wählen Sie den richtigen Schilddrüsenhormonersatz

Um die aus dem Gleichgewicht geratene Schilddrüse auszugleichen, benötigen Sie eine Schilddrüsenhormontherapie.

Indem Sie Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil ändern, verbessern Sie mit Sicherheit Ihren Zustand der Schilddrüse. Wenn die Schilddrüse jedoch nicht funktioniert, müssen Sie einige zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um die Produktion von Schilddrüsenchromonen zu ergänzen.

Während meines Medizinstudiums habe ich davon erfahren Synthroid ® synthetische Form von T4.

Warum geben Ärzte dieses Medikament? Aus diesem Grund ist er der einzige, den sie kopieren können. Aber ist dies die einzig gute Behandlung für alle? Bei einigen Menschen ist es wirksam, aber bei einigen Menschen bleiben die Symptome in gleichem Maße vorhanden. Was genau ist dann die richtige Behandlung?

Die Antwort ist, es hängt von der Person ab.

Ein Teil der Wahrheit der funktionellen Medizin ist, dass keine Behandlung für jeden funktionsfähig sein kann. Durch die Kombination von Erfahrung, Tests, Tests und sogar den Fehlern, die wir sehen, erreichen wir die richtige Behandlung.

Medikamente gegen Schilddrüsenprobleme

Gleichzeitig habe ich festgestellt, dass die meisten meiner Patienten sehr positiv auf die Kombination von T3- und T4-Hormonen reagieren. Synthroid® repräsentiert nur T4, ein inaktives Hormon. Viele Ärzte glauben, dass der Organismus es in T3 aufnehmen wird und dass alles in Ordnung sein wird.

Leider blockieren Pestizide, Stress, Quecksilber, Infektionen, Allergien und Selenmangel diesen Prozess. Während 100 Prozent der Patienten Pestizide im Körper gespeichert haben, hat meistens jeder ein Problem mit diesem Prozess und Synthroid ®.

Die beste Behandlung, die ich verwende, ist die Schilddrüsenmedizin Armor, die aus der Schilddrüse eines getrockneten Schweins gewonnen wird. Dieses Präparat enthält ein vollständiges Spektrum an Schilddrüsenhormonen, einschließlich T4, T3 und T2. Das letzte T2 ist ein wenig bekanntes Schilddrüsenstoffwechselprodukt, das sehr bedeutsam sein kann. Die Dosierung variiert je nach Person zwischen 15 und 180 Milligramm.

Viele Ärzte glauben, dass solche Präparate instabil sind und dass die Überwachung der Dosierung kompliziert ist. Dies ist bei der alten Rüstungsvorbereitung der Fall, nicht bei den neuen Vorbereitungen.

Eine der potenziell guten Ergänzungen, die ich Menschen empfehlen kann, die an einer Schilddrüsenfunktionsstörung leiden und mit denen sie den Stoffwechsel der automatischen Umwandlung von T4 in T3 und die Erhöhung von T3 steigern können, ist das T100-Präparat, das auch den Gewichtszunahmeprozess stabilisieren kann. T 100 hat bemerkenswerte Ergebnisse bei Schilddrüsenproblemen gezeigt.

Nach mehreren Jahrzehnten in der funktionellen Medizin kann ich frei sagen, dass Sie Ihre Schilddrüse auch in den schwersten Fällen heilen können. Bei einigen Patienten kann dies durch richtige Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel sowie durch Änderungen des Lebensstils erreicht werden. In anderen Fällen ist die Verwendung einiger Medikamente unter fachkundiger Aufsicht eines Arztes erforderlich.