Es gibt großartige Tipps für die Gesichtspflege, um das Gesicht zum Leuchten zu bringen, das Sie sich immer gewünscht haben. Stöbern Sie in unseren Schönheitsgeheimnissen, beschäftigen Sie sich regelmäßig mit Ihren Hautpflegeproblemen und befolgen Sie unsere Tricks, um eine natürlich schöne Haut und ein sauberes Gesicht zu erhalten.

Aufgeregt, glücklich oder nervös verrät dich dein Gesicht.

Aus diesem Grund haben wir kompetente Ratschläge zur täglichen Hautpflege gesammelt, um alles zu beseitigen, was für Sie und Ihre natürliche Schönheit schlecht ist.

Ob Sie Zeit für intensive Hautpflege haben oder nicht, lassen Sie sich verwöhnen, indem Sie sich auf die Grundlagen verlassen.

Warum Gott, warum? Ist makellose Haut zu viel zum Suchen? Eine späte Nacht führt zu riesigen dunklen Ringen.

Gehst du auf eine party Warten Sie, ich sehe einen Pickel.

Ja, wir kennen die grundlegenden Techniken von CTO… Cleaner-Toner-Humidifier.

Wir versuchen jedes neue Produkt für ein sauberes Gesicht, Sonnenschutzmittel , Anti-Aging-Cremes, die auf dem Markt erscheinen.

Wenn trockene und abgestorbene Haut, fettige und unebene Haut nicht ausreichen – jetzt haben Sie Mischhaut! Und wir sind bereit, alles unter freiem Himmel zu verwenden, um eine schönere Haut zu erhalten. Das ist aber nicht über Nacht möglich.

Zum Glück machen wir die Hautpflege für alle einfach.

10 JA und NEIN für schöne Haut

Die goldene Regel

DA: Denken Sie daran, immer (und wir meinen wirklich IMMER) Ihr Make-up zu entfernen, bevor Sie ins Bett gehen. Die Haut muss über Nacht atmen, um ein schönes und sauberes Gesicht zu haben.

Make-up verhindert dies; Wenn Sie es über Nacht stehen lassen, können die Poren verstopfen und Hautunreinheiten und schwarze Klumpen hinterlassen.

Sie haben gerade keinen Make-up-Entferner? Legen Sie einfach Olivenöl auf ein Wattepad und massieren Sie sanft Ihr Gesicht, um Make-up und Schmutz zu entfernen.

Nicht vergessen. Schälen ist notwendig. Mindestens ein- oder zweimal pro Woche können Sie abgestorbene Hautschichten durch Schälen der Haut entfernen, wodurch Sie mit Sicherheit einen gesunden Glanz und eine strahlendere Haut erhalten.

Sie können die Walnusspaste auch in Pulverform mit Joghurt zum Hautpeeling auftragen, da die in Walnüssen enthaltenen Antioxidantien dazu beitragen, Schmutz zu entfernen, die Hautstrahlung zu verbessern und das Gesicht zu reinigen.

Gesicht und Sonne reinigen

Sonnenbaden und Hautpflege

JA: Tragen Sie Sonnenschutzmittel mit einem Faktor von mindestens 15 auf, der sowohl UVA- als auch UVB-Strahlen blockiert.

Schützen Sie Ihre Haut vor der Sonne, da Sonneneinstrahlung Falten, Alterungsflecken und andere Hautprobleme verursachen kann.

Stellen Sie sicher, dass auf dem Etikett „nicht komedogen“ oder „nicht aknegen“ steht, damit das Produkt nicht dazu neigt, die Poren zu verstopfen.

NEIN: Sonnenschutz auslassen, egal ob kalt oder bewölkt draußen (keine Ausreden).

Wenn Sie an den Strand oder um reflektierende Oberflächen wie Schnee oder Eis gehen, schützen Sie Ihre Haut mit einer zusätzlichen Schutzschicht mit einem Faktor von mindestens 30.

Pass auf, was du isst

Das: Sei vorsichtig, was du auf den Teller legst. Essen frisches Obst , Grüns, genug Eiweiß und Vitamine. Vitamin C-reiche Ernährung. , Fette und Zucker helfen der Haut zu strahlen.

Betrachten Sie eine zuckerarme Diät, die den Insulinspiegel niedrig halten kann und es den Zellen ermöglicht, ein gesundes Gleichgewicht und ein sauberes Gesicht aufrechtzuerhalten.

„NEIN: Essen Sie würzige und fermentierte Lebensmittel, Salz, Zitrusfrüchte, frittierte Lebensmittel, verwenden Sie stattdessen gesunde Lebensmittel wie Reis, Haferflocken und Apfelsauce“, riet der amerikanische Autor Vasanta Lad im Buch „The Complete Book of Ayurvedic Home Remedies“.

Du schwitzt

saubere Gesichtsübung

Ja: Trainieren Sie regelmäßig. Laufen und Yoga geben Ihrem Körper das, was er braucht. Er beschleunigt auch die Reinigung des gesamten Körpers.

Sie werden nach harter Arbeit ein Leuchten auf Ihrem Gesicht bemerken. Sie haben keine Zeit? Gehen Sie einfach schnell durch Ihre Nachbarschaft.

NEIN: Überspringen Sie die Hautpflege vor und nach dem Training. Tragen Sie Toner auf, um die Ölproduktion zu reduzieren, bevor Sie gehen.

Nach dem Peeling Sheabutter oder Olivenöl auftragen, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Nach dieser natürlichen Behandlung haben Sie ein sauberes Gesicht und eine glatte Haut.

Die Schönheit des Schlafes

Ja: Versuchen Sie, jede Nacht mindestens 8 Stunden zu schlafen. Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, wird Ihre Haut genauso müde wie Sie – sie entspannt sich und Sie bekommen dunkle Ringe.

Gehen Sie also kein Risiko ein. Sie können Honig auch zweimal oder dreimal pro Woche auf Ihr Gesicht auftragen, um die Haut auf natürliche Weise zu beruhigen und zu heilen.

NEIN: „Vergessen Sie, Ihr Gesicht vor dem Schlafengehen zu waschen und mit Feuchtigkeit zu versorgen“, empfiehlt Dr. Rahul Nagar, Dermatologe am Max Hospital. „Verwenden Sie für trockene Haut mildere Reinigungsmittel, die keinen Alkohol enthalten. Verwenden Sie Cremes, die mehr Feuchtigkeit spenden und heißes Wasser vermeiden. Sie trocknen die Haut noch mehr.“

H20 Hautfeuchtigkeit

JA: Hydratieren Sie sich. Trinken Sie täglich viel Wasser, mindestens 8 Gläser, wenn nicht mehr.

Essen Sie auch Obst und Gemüse mit hohem Wassergehalt wie Wassermelone, Gurke, Orange, Erdbeere, Grapefruit. Obst und Gemüse für Wohlstand Antioxidantien sind gut für ein sauberes Gesicht.

NEIN: Rosenwasser ignorieren. Es hilft, geschwollene Augen am Morgen zu verhindern und zu reduzieren, hält den pH-Wert im Gleichgewicht und spendet Ihrer Haut Feuchtigkeit, wenn Sie sie tagsüber abspülen.

Verabschieden Sie sich von Akne

Akne und ein sauberes Gesicht

Ja: „Waschen Sie Ihr Gesicht dreimal täglich mit warmem Wasser und massieren Sie Ihr Gesicht sanft in kreisenden Bewegungen. Achten Sie dabei darauf, dass der Reiniger Alpha-Hydroxylsäure oder Beta-Hydroxylsäure enthält.

Pakete mit Multani mitti funktionieren sehr gut.

Tippen Sie nach der Reinigung auf, bis die Haut trocken ist, und tragen Sie dann eine Lotion auf, die Benzoylperoxid enthält “, schlägt Dr. Zaheer Ahmed, Dermatologe am Max Hospital, vor.

Benzoylperoxid ist aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung wirksam.

NICHT: Drücken Sie die Pickel zusammen, da sie zu größerer Schwellung, Rötung und sogar Narbenbildung führen können.

Hast du das Gefühl, dass du einen Pickel bekommst? Reinigen Sie den Bereich einfach mit Rosenwasser und legen Sie ihn in einen grünen Teebeutel, der 10 Minuten lang abgekühlt ist.

Wenn Sie eine Brille oder Sonnenbrille tragen, reinigen Sie diese häufig, um zu verhindern, dass das Öl die Poren um Augen und Nase verstopft.

Geh zurück zu deinen Wurzeln

Ja: Verwenden Sie ein ayurvedisches Hautpflege-Peeling und helfen Sie ihm, besser zu atmen. Sie haben ein sauberes Gesicht.

Zum Glück ist alles, was Sie brauchen, bereits in Ihrer Küche. 2 Esslöffel Kichererbsenmehl, ½ Esslöffel Kurkuma Puder, ein wenig Kampfer und Sandelholzpulver mit Rosenwasser / Milch / klarem Wasser ist Ihre perfekte Hautpflege.

Ja, die Geheimnisse der Schönheit liegen in der alten ayurvedischen Medizin.

NEIN: Ignorieren Sie die Grundlagen. Machen Sie Sudarshan Kriya zu Ihrem Mantra für Schönheit.

Ja, so einfach ist das. Schon das Atmen kann Flecken und Pickel beseitigen und Ihr Gesicht reinigen.

Nidhi Gureya, Die Kunst des Lebens, sagt: „Sudarshan Kriya ist eine Atemtechnik, die bestimmte natürliche Atemrhythmen beinhaltet, die Körper, Geist und Emotionen harmonisieren. Dies hilft, den angesammelten Stress abzubauen, und die Erfahrungen jedes Einzelnen sind unterschiedlich. „

Spa für jeden Tag

Ja: Regelmäßige Hautpflege. „Verwenden Sie für trockene Haut eine frische Kirschmaske. Tragen Sie das Fruchtfleisch der frischen Kirschen vor dem Schlafengehen auf das Gesicht auf. 15 Minuten einwirken lassen und mit lauwarmem Wasser waschen „, fügt der amerikanische Autor Vasant Lad hinzu.

NEIN: Vergiss dich verwöhnen zu lassen. Eine sanfte Gesichtsmassage mit Ölen kann Wunder wirken. Wählen Sie je nach Hauttyp Senf-, Kokos-, Mandel- oder Kumkadi-Öle, da diese ausgezeichnet und pflegend sind und die Haut zum Leuchten bringen.

Noch besser – enthalten Sie beruhigende Instrumentalmusik. Was hast du nach 20 Minuten? Schöne Haut, sauberes Gesicht und Sie sind entspannt.

Gesunde Gewohnheiten für schöne Haut und ein sauberes Gesicht

JA – nehmen Sie sich Zeit für sich und vermeiden Sie Stress so weit wie möglich. Haben Sie jemals bemerkt, dass Sie unter Stress viel mehr schießen?

Dies liegt daran, dass Ihr Körper durch Stress Cortisol und andere produziert Hormone , macht die Haut öliger.

Üben Sie Techniken zur Stressbewältigung wie Atemübungen, Yoga und Meditation. Je mehr du meditierst, desto mehr strahlst du.

Nicht: Kinn- und Gesichtsmuskeln vernachlässigen.

Machen Sie nur 5 Minuten am Tag ein paar Gesichtsübungen.

Sie können Ihre Unterlippe senken, so dass sich Falten auf Ihrem Kinn bilden, und dann Ihr Kinn auf Ihre Brust senken.

Eine andere Übung, die Wunder wirkt, ist das Betrachten der Decke und das Schießen.

Es erweitert die Muskeln und macht die Haut straff. „18 bis ich sterbe“, warum nicht?

Sie sind gut ausgebildet, brauchen aber nur ein Lächeln

Da wir so viel Zeit und Energie damit verbringen, unseren Körper und unser Aussehen zu perfektionieren, vergessen wir, unsere innere Freude und unser Glück auszudrücken.

„Wenn Sie ein Lächeln auf Ihrem Gesicht behalten, können Sie den Tonus Ihrer Muskeln und Ihrer Gesichtshaut erhalten. Die Leute können Ihnen sagen, dass Sie 10 Jahre jünger aussehen als Sie!“, Fügt der ayurvedische Arzt Vasant Lad hinzu.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.