Angebot!

MAOLO in Kapseln für Chemo- und Strahlentherapie

(0 Kundenbewertungen)

56.00

MAOLO 30 Kapseln unterstützen das Blutbild bei Krebspatienten, die eine Chemo- oder Strahlentherapie erhalten und sich davon erholen. Ein Präparat für alle Menschen, die ein Problem mit niedrigem Hämoglobin, Thrombozyten und Leukozyten haben.

Compare

Beschreibung

URSPRÜNGLICHE ZUSAMMENSETZUNG:

Pflanzliche Öle und Extrakte:

Pinus Sibirica Du Tour – Sibirische Zedernnüsse

Coriandrum sativum (Europäisches Arzneibuch № 1365)

Elettaria cardamomum – Kardamom

Crocus sativus – Safran

Oregano Majoran – Majoran

Levisticum officinale Koch – Devesil (Europäisches Arzneibuch Nr. 1932)

Artemisia dracunculus – Estragon

Curcuma longa / Kanthorrhizae Rhizoma – Kurkuma (Europäisches Arzneibuch № 2645)

Hissopus officinalis – Isop

Hibisci sabdariffae flos- Hibiscus / – (Europäisches Arzneibuch № 2376)

Petroselinum neapolitanum – neapolitanische Primel

Flechte islandicus – Islandflechte-talus (Europäisches Arzneibuch № 1787)

VERFAHREN:

Es bereichert die Ernährung während der Genesung nach Chemo- und Strahlentherapie. Der Wirkstoff des Produkts ist eine Kombination aus natürlichen Phytoflavonoiden und biologisch aktiven Substanzen, die zur Stimulation der hämatopoetischen Funktion des Körpers und insbesondere der Leukopoese beitragen. Es hilft, die Anzahl der Leukozyten und das Gleichgewicht von Leukozyten im peripheren Blut, Hämoglobin, Thrombozyten und Neutrophilen wiederherzustellen, nach Suppression durch Zytostatika, Strahlentherapie und Posthepatitis. Es hilft, Zytostatika und Strahlentherapie ohne Unterbrechung durchzuführen und den Brechreiz zu reduzieren. Verbessert die Prozesse der Erhöhung und Stabilisierung des Leukozyten-, Hämoglobin-, Thrombozyten- und Neutrophilenspiegels.

INDIKATIONEN:

Es wird als leukopoetisches Hilfsmittel bei leichter bis mittelschwerer Leukozytopenie, Thrombozytopenie, erniedrigten Hämoglobin- und Neutrophilenspiegeln aufgrund von Zytostatika oder Strahlentherapie, Hodgkin-Lymphom, nach Hepatitis und infolge toxischer Wirkungen empfohlen. Es beeinflusst die Stabilisierung von Hämoglobin und Blutplättchen.

DIE VERWENDUNG VON:

Es kann prophylaktisch sowie zusammen mit einer zytozellulären oder Strahlentherapie 1-2 Kapseln täglich verwendet werden. Bei Aufnahme in den medikamentösen Behandlungsplan können je nach Leukozytenzahl oder Aggressivität des leukozytopenischen Mittels bis zu 6 Kapseln innerhalb von 24 Stunden eingenommen werden, wobei eine häufigere Untersuchung von Leukozyten, Thrombozyten, Hämoglobin und Neutrophilen empfohlen wird. Trägt zum Absetzen der medikamentösen oder Strahlentherapie und deren Korrektur aufgrund reduzierter Werte bei – Leukozyten, Blutplättchen, Hämoglobin und Neutrophile.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen:

Es hat eine gute Verträglichkeit. Nicht während der Schwangerschaft anwenden – es besteht die Möglichkeit, dass es zu Muskelkrämpfen der Gebärmutter kommt. Mögliche allergische Reaktionen auf einen der Inhaltsstoffe, falls bekannt.

BEACHTUNG:

MAOLO ist ein Nahrungsergänzungsmittel, kein Arzneimittel.

Nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung verwenden und die empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten.

Außer Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

LAGERBEDINGUNGEN: an einem trockenen und kühlen Ort, vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.

Share

Marke

Kühn

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Zeigt Bewertungen in allen Sprachen an (1)

Schreibe die erste Bewertung für „MAOLO in Kapseln für Chemo- und Strahlentherapie“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X

In den Warenkorb