Methylsulfonylmethan-MSM-Pulver oder MSM-Tabletten, allgemein nur als MSM bekannt, ist ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel zur Behandlung verschiedener Symptome und Zustände.

Es ist eine natürliche Verbindung, die Schwefel enthält und in Pflanzen, Tieren und Menschen vorkommt. Es kann auch im Labor hergestellt werden, um Nahrungsergänzungsmittel in Pulvern oder Kapseln herzustellen.

MSM wird häufig in der Naturmedizin und von Menschen eingesetzt, die nach einem natürlichen Weg suchen, um Gelenkschmerzen zu lindern, Entzündungen zu reduzieren und die Immunität zu erhöhen.

Außerdem unterstützt die Forschung seine Verwendung bei der Behandlung verschiedener Erkrankungen, von Arthritis zu Rosacea (Rötung des Gesichts).

Hier sind 8 gesundheitliche Vorteile von MSM.

MSM-Pulver kann Gelenkschmerzen lindern, was die Quecksilberqualität verbessern kann

Knieschmerzen

Eine der beliebtesten Anwendungen von MSM ist die Reduzierung Gelenkschmerzen und Muskeln.

MSM-Pulver ist vorteilhaft für Patienten mit Gelenkdegeneration, häufigen Ursachen für Schmerzen in Knien, Rücken, Armen und Hüften.

Gelenkdegeneration kann die Lebensqualität beeinträchtigen, indem sie Ihre Bewegungen und Mobilität selbst einschränkt.

Studien haben gezeigt, dass MSM Entzündungen in Ihrem Körper signifikant reduziert. Es verhindert auch den Abbau von Knorpel, einem flexiblen Gewebe, das die Enden der Knochen in den Gelenken schützt.

Eine Studie mit 100 Personen über 50 Jahren ergab, dass die Behandlung mit einem Präparat, das 12 Wochen lang 1.200 mg MSM enthielt, die Schmerzen, Steifheit und Schwellung der Gelenke im Vergleich zu Placebo verringerte.

Die Gruppe, die die Ergänzung erhielt, berichtete auch über eine verbesserte allgemeine Lebensqualität und weniger Schwierigkeiten beim Ein- und Aussteigen.

Eine weitere Studie an 32 Personen mit Schmerzen im unteren Rückenbereich ergab, dass die Einnahme eines MSM-haltigen Glucosaminpräparats die Steifheit der Lendenwirbelsäule und die Schmerzen beim Bewegen sowie die Lebensqualität signifikant verringerte.

Studien haben gezeigt, dass MSM Gelenkschmerzen, Steifheit und Schwellung wirksam reduziert. Dies kann Ihre Lebensqualität verbessern.

Es hat entzündungshemmende Wirkungen, wie z. B. erhöhte Glutathionspiegel

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von MSM wurden durch wissenschaftliche Forschung gut dokumentiert.

Es wird angenommen, dass MSM das NF-κB-Protein hemmt, das an den Entzündungsreaktionen Ihres Körpers beteiligt ist.

Es reduziert auch die Zytokinproduktion wie Tumornekrosefaktor-alpha (TNF-α) und Interleukin 6 (IL-6) und signalisiert Proteine, die mit systemischen Entzündungen assoziiert sind.

Abgesehen davon, MSM-Pulver Kann erhöhen Glutathion , ein starkes Antioxidans, das vom menschlichen Körper produziert wird.

Beispielsweise reduziert die Einnahme von MSM-Nahrungsergänzungsmitteln die Entzündung bei Mäusen mit Magengeschwüren erheblich, indem die Freisetzung entzündlicher Zytokine, einschließlich TNF-α und IL-6, verhindert und die Glutathionspiegel erhöht werden.

Eine andere Studie mit 40 körperlich aktiven Männern zeigte, dass die Einnahme von 3 Gramm MSM vor einer anstrengenden Übung die Freisetzung entzündlicher Zytokine verringert und einen übermäßigen Stress der Immunzellen im Vergleich zu Placebo verhindert.

MSM kann die Freisetzung entzündungsbedingter Moleküle wie TNF-α und IL-6 sowie die Stärke des starken Antioxidans Glutathion verringern.

Es kann die Erholung nach dem Training beschleunigen, indem es Muskelschäden und Stress reduziert

Während erschöpfende Übung Muskel-, Schädigungs- und oxidativer Stress treten auf.

Dies führt dazu, dass Sportler häufig Entzündungs- und Muskelschmerzen haben, die sich negativ auf ihre sportliche Leistung auswirken und das Training beeinträchtigen können.

MSM kann die Muskelregeneration nach intensivem Training auf natürliche Weise beschleunigen, indem es Entzündungen und oxidativen Stress reduziert.

Eine Studie an 18 Männern zeigte, dass die Einnahme von 50 mg MSM-Pulver pro Kilogramm Körpergewicht über 10 Tage die durch körperliche Betätigung verursachten Muskelschäden signifikant verringerte und die antioxidative Aktivität nach 14 km erhöhte.

Es kann auch nützlich sein, um Schmerzen nach längerem Training zu lindern.

In einer Studie erhielten 22 gesunde Frauen drei Wochen lang täglich 3 Gramm MSM oder Plazenta, was dazu führte, dass sie einen Halbmarathon überstanden. Die Gruppe, die MSM erhielt, berichtete über weniger Taubheitsgefühl und Gelenkschmerzen als die Gruppe, die Placebo erhielt.

Eine andere Studie zeigte, dass männliche Athleten, die zwei Wochen lang täglich 3 Gramm MSM-Pulver einnahmen, nach intensivem Training weniger IL-6 und weniger Muskelschmerzen hatten.

MSM-Pulver kann helfen, Schmerzen, Muskelschäden und oxidativen Stress nach intensivem Training zu reduzieren, wodurch Sie sich schneller erholen können.

MSM lindert die Symptome von Arthritis, indem es Schmerzen und Steifheit reduziert

Arthritis ist eine häufige entzündliche Erkrankung, die Schmerzen, Steifheit und Bewegungseinschränkungen in den Gelenken verursacht.

Da MSM starke entzündungshemmende Eigenschaften besitzt, wird es häufig als natürliche Alternative zu Medikamenten zur Verbesserung der Symptome im Zusammenhang mit Arthritis eingesetzt.

Eine Studie an 49 Personen mit Arthrose des Knies zeigte, dass die Einnahme von 3,4 Gramm MSM pro Tag über 12 Wochen Schmerzen und Steifheit verringerte und die körperliche Funktion im Vergleich zu Placebo verbesserte.

Außerdem kann es die Wirksamkeit anderer üblicher Ergänzungsmittel erhöhen, die zur Behandlung von Arthritis verwendet werden, wie Glucosaminsulfat, Chondroitinsulfat und Boswelliasäure.

Eine Studie ergab, dass die Kombination von MSM mit Glucosamin und Chondroitin die Schmerzen und Steifheit bei Menschen mit wirksamer reduziert Arthrose Knie als Glucosamin und Chondroitin allein.

Eine andere Studie zeigte, dass die tägliche Einnahme von 5 g MSM und 7 g Boswelliasäure bei Menschen mit Arthrose des Knies wirksamer als Glucosamin war, um Schmerzen zu lindern und die Funktion zu verbessern.

Darüber hinaus waren Menschen, die MSM und Boswelliasäure als Nahrungsergänzungsmittel einnahmen, weniger abhängig von entzündungshemmenden Medikamenten als diejenigen, die Glucosamin erhielten.

Es wurde gezeigt, dass MSM-Präparate bei der Verringerung von Schmerzen und Steifheit bei Menschen mit Arthritis helfen. Sie können auch dazu beitragen, die körperliche Funktion zu verbessern.

Es kann helfen, Allergiesymptome zu lindern, indem es Entzündungen reduziert

Allergie und HPV-Virus

Eine allergische Reaktion auf allergische Rhinitis verursacht Symptome wie tränende Augen, Niesen, Juckreiz, laufende Nase und verstopfte Nase.

Häufige Auslöser einer allergischen Rhinitis sind Allergene tierischen Ursprungs, Pollen und Schimmel.

Nach Exposition gegenüber dem Allergen werden viele entzündliche Substanzen wie Prostaglandine und Zytokine freigesetzt, was zu unangenehmen Symptomen führt.

Studien haben gezeigt, dass MSM-Pulver die Symptome einer allergischen Rhinitis reduzieren kann.

Es kann allergische Reaktionen reduzieren, indem es Entzündungen reduziert und die Freisetzung von Zytokinen und Prostaglandinen hemmt.

Eine Studie an 50 Personen mit allergischer Rhinitis ergab, dass eine Dosis von 2.600 mg MSM pro Tag über 30 Tage die Symptome wie Juckreiz, Stauung, Atemnot, Niesen und Husten reduzierte.

Außerdem stellten die Teilnehmer einen signifikanten Anstieg der Energie bis zu einer Nutzungsdauer von 14 Tagen fest.

MSM kann dazu beitragen, allergiebedingte Symptome wie Husten, Atemnot, Stauung, Niesen und Müdigkeit zu reduzieren, indem Entzündungen reduziert werden.

Es kann die Immunität verbessern und Ihnen helfen, gesund zu bleiben

Immunsystem und msm Pulver
Zellen des Immunsystems

Das menschliche Immunsystem ist ein spezialisiertes Netzwerk von Geweben, Zellen und Organen, die den Körper vor Krankheiten schützen.

Er kann durch Stress, Krankheit, schlechte Ernährung, Schlafmangel oder mangelnde Aktivität geschwächt werden.

Schwefelverbindungen wie MSM spielen eine wichtige Rolle für die Gesundheit des Immunsystems.

Zum Beispiel kann MSM oxidativen Stress und Entzündungen reduzieren, die die Immunität schwächen können. MSM-Pulver kann den Stress des menschlichen Immunsystems reduzieren, da es die Spiegel entzündlicher Verbindungen wie IL-6 und TNF-a wirksam reduziert.

Außerdem spielt es eine wichtige Rolle bei der Bildung von Glutathion, dem Hauptantioxidans des menschlichen Körpers. Es kann auch dazu beitragen, die Konzentration dieser wichtigen Zusammensetzung zu erhöhen.

Ein ausreichender Glutathionspiegel ist entscheidend für die allgemeine Gesundheit und Funktion des menschlichen Immunsystems.

Untersuchungen haben gezeigt, dass MSM den Glutathionspiegel effektiv wiederherstellt und Entzündungsmarker in Muskelzellen reduziert, die durch HIV-Proteine geschwächt wurden.

MSM kann das Immunsystem stärken, indem es Entzündungen reduziert und den Glutathionspiegel erhöht.

Es kann die Gesundheit der Haut verbessern, indem es Keratin stärkt

Keratin ist ein Protein, das als Hauptstrukturbestandteil in Haar, Haut und Nägeln fungiert.

Es enthält einen hohen Anteil an Cystein, einer Aminosäure, die Schwefel enthält. Deshalb hinterlässt entzündetes Haar einen charakteristischen Schwefelgeruch.

MSM kann für die Gesundheit der Haut von Vorteil sein, da es als Schwefelkeratinspender wirkt. Dies kann wiederum dazu beitragen, dieses wichtige Protein zu stärken.

MSM hilft auch dabei, Entzündungen zu reduzieren, die Hautzellen schädigen und Anzeichen vorzeitigen Alterns wie Falten verursachen können.

Es kann sogar die Symptome problematischer Hauterkrankungen wie Rosacea reduzieren, die Rötungen, Reizungen und Hautentzündungen verursachen können.

Eine Studie zeigte, dass MSM bei Anwendung auf der Haut Rötungen, Juckreiz und Entzündungen signifikant reduziert, die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und bei Menschen mit Hautrötungen ihre Farbe wiederherstellt.

MSM kann die Gesundheit der Haut verbessern, indem es Keratin stärkt und Entzündungen reduziert. Es kann sogar helfen, die Symptome bestimmter Hauterkrankungen zu reduzieren.

MSM kann Antikrebseigenschaften haben

Einer der jüngsten Forschungsbereiche, an denen MSM beteiligt ist, ist die Untersuchung seiner Wirksamkeit in Kampf gegen Krebszellen . Obwohl die Forschung begrenzt ist, sind die bisherigen Ergebnisse vielversprechend.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass MSM-Pulver das Wachstum von Krebszellen in Magen-, Speiseröhren-, Leber-, Dickdarm-, Haut- und Blasenkrebs hemmt.

Es scheint dies zu tun, indem es die DNA von Krebszellen schädigt und den Tod von Krebszellen stimuliert.

MSM scheint die Ausbreitung von Krebszellen zu verhindern, auch bekannt als Metastasierung .

Eine Studie an Mäusen mit Leberkrebs zeigte, dass diejenigen, denen MSM injiziert wurde, einen kleineren Tumor, weniger Tumoren und weniger Leberschäden hatten als diejenigen, die diese Behandlung nicht erhielten.

Eine andere Studie an Mäusen zeigte, dass MSM das Wachstum von Brustkrebszellen hemmt.

Obwohl diese Ergebnisse ermutigend sind, sind weitere Untersuchungen erforderlich, um die Sicherheit und Wirksamkeit von MSM bei der Krebsbehandlung zu bestimmen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass MSM in Labortests und an Tieren durchgeführten Tests krebsbekämpfende Eigenschaften aufweist. Es sind jedoch weitere Untersuchungen erforderlich.

MSM Sicherheit und Nebenwirkungen

MSM gilt als sicher und wird im Allgemeinen mit minimalen Nebenwirkungen gut vertragen.

Größere Aufsichtsbehörden wie die FDA – die US-amerikanische Food and Drug Administration – haben dem MSM das GRAS-Label zugewiesen, was darauf hinweist sicher zu benutzen .

Zahlreiche Toxizitätsstudien wurden durchgeführt, um die Sicherheit von MSM zu bewerten, und Dosen von bis zu 4.845,6 mg pro Tag (4,8 Gramm) scheinen sicher zu sein.

Bei einigen Menschen können jedoch leichte Reaktionen auftreten, wenn sie empfindlich auf MSM-Pulver und MSM-Tabletten reagieren, z. B. Magenprobleme wie Übelkeit, Blähungen und Durchfall. Wenn es auf die Haut aufgetragen wird, kann es leichte Haut- oder Augenreizungen verursachen.

Es gibt auch Bedenken hinsichtlich des Mischens von MSM mit Alkohol, da andere schwefelhaltige Medikamente beim Mischen mit alkoholischen Getränken Nebenwirkungen verursachen können.

Studien haben diese potenziell problematische Kombination jedoch nicht untersucht.

Die MSM-Ergänzung gilt allgemein als sicher. Bei einigen Menschen kann es jedoch zu Nebenwirkungen wie Übelkeit, Durchfall und Hautreaktionen kommen.

Beziehung zwischen MSM und Selen

Selen ist ein Spurenelement, das zur Abwehr von Krankheitserregern beiträgt. Es schützt auch vor schädlichen freien Radikalen und ist eine wichtige Substanz für die Wände von Blutgefäßen, Augen und Bindegewebe.

Selen bringt eine Aminosäure an den Ort, die den Schwefel Methionin enthält. Wenn dem Körper Schwefel fehlt, fehlt auch Methionin. Folglich kann Selen nicht mehr transportiert werden und erreicht seine Anwendungsbereiche nicht mehr. Selenmangel beeinträchtigt das körpereigene Abwehrsystem und macht Menschen anfällig für Entzündungen und Infektionen. Fehlt die wichtige Substanz MSM, sind viele Körperfunktionen beeinträchtigt.

Wie wird MSM hergestellt?

Im Handel erhältliches MSM wird in mehreren chemischen Reaktionen synthetisch hergestellt. Die Ausgangsmaterialien für MSM sind Substanzen DMSO (Dimethylsulfoxid), ein Nebenprodukt der Papierherstellung, und Wasserstoffperoxid. Die Reaktion beider Substanzen führt zur Kristallisation von MSM. Ein weltweit eingesetztes Verfahren zur Herstellung vielseitiger MSM.

Obwohl Holz und andere Pflanzen MSM enthalten, ist es unwirtschaftlich, MSM aus Pflanzen zu extrahieren, da die Konzentration in Pflanzenfasern zu niedrig ist. Das daraus gewonnene MSM ist häufig stark kontaminiert und enthält möglicherweise keine GVO (ohne Gentechnik). Eine komplexe Destillation und Filtration bei hohen Temperaturen ist erforderlich, wodurch die Herstellung von MSM in großen Mengen umwelt- und wirtschaftlich unrentabel wird. Daher ist die Herstellung von MSM aus diesen natürlichen Ressourcen nicht geeignet.

MSM ist auch eine Substanz, die in frischen Rohkost wie Fleisch, Gemüse, Getreide, Obst, Kaffee und Kuhmilch enthalten ist. Organischer Schwefel wird jedoch durch Kochen oder industrielle Verarbeitung zerstört. Das Ergebnis ist ein spürbarer Schwefelmangel in unserem Körper. Daher wird MSM als Nahrungsergänzungsmittel immer wichtiger.

Wer sollte MSM nicht einnehmen?

Tägliche Nahrungsergänzungsmittel mit MSM sind im Allgemeinen sicher und ohne Nebenwirkungen. Wenn Sie mit MSM beginnen, sollten Sie mit kleinen Dosen beginnen und Ihre Aufnahme jede Woche langsam erhöhen. Es kann nach etwa vier Wochen bis zu 5 Gramm pro Tag eingenommen werden. Entweder einmal am Tag oder in zwei oder drei Einheiten am Tag vor den Mahlzeiten. Dies ist kein Problem, wenn Sie überdosieren, da überschüssiges MSM leicht im Urin und im Stuhl ausgeschieden werden kann.

Fazit

MSM ist eine beliebte Ergänzung mit einer Vielzahl von Anwendungen.

Untersuchungen zeigen, dass es Gelenkschmerzen lindern, Entzündungen reduzieren, die Gesundheit der Haut verbessern, Allergiesymptome reduzieren und die Genesung nach dem Training beschleunigen kann.

Außerdem deuten einige Hinweise darauf hin, dass MSM-Pulver das Immunsystem verbessern und Anti-Krebs-Eigenschaften haben kann.

MSM scheint sicher zu sein, und Untersuchungen zeigen minimale Nebenwirkungen.

Obwohl die aktuellen MSM-Forschungsergebnisse vielversprechend sind, sind weitere Forschungsarbeiten erforderlich, um alle potenziellen Vorteile und möglichen Nebenwirkungen zu verstehen.

Der Preis für MSM-Pulver ist sehr erschwinglich und kann in vielen größeren Apotheken und Reformhäusern gefunden werden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.