Die Leber ist das Organ, das für alle gültigen Funktionen in unserem Körper verantwortlich ist. Es produziert Galle und verwendet es, um Fette abzubauen, und es ist wichtig für die normale Arbeit der Verdauungsorgane und die Versorgung des Blutes mit Nährstoffen aus dem Darm, dh Nahrung. Die Leber steuert die Struktur des Blutes und die grundlegenden biochemischen Prozesse im Körper. Die Leber ist verantwortlich für die Regulierung des Stoffwechsels für die Produktion und Ablagerung von Proteinen im Körper. Die Leber neutralisiert Schadstoffe in unserem Körper. Die Leberreinigung sollte nach der Reinigung der Verdauungsorgane erfolgen, um die Ansammlung von Toxinen im Körper zu vermeiden.

Überprüfen Sie vor dem Reinigen von Leber und Galle, ob sich ein Stein darin befindet. Wenn Sie Zahnstein haben, ist es nicht ratsam, diese Organe zu reinigen. Eine Leberreinigung sollte auch vermieden werden bei: Diabetes, akuten Formen innerer Krankheiten, Erkältungen, Grippe und Infektionskrankheiten, Verschlechterung chronischer Krankheiten, allgemeiner Schwäche, Stress, Schwangerschaft, Stillen usw.

Leberreiniger, Leberreiniger und Leberlieferanten befreien die Leber und andere Organe von Mikroben und Parasiten. Die Verwendung dieser Präparate ist eine sehr wichtige Behandlung für Menschen mit Krebs.

Die Rolle der Leber

Leber  repräsentiert das größte Organ im menschlichen Körper. Es hat zahlreiche Rollen und befindet sich zwischen den Verdauungsorganen und dem Herzen. Es erhält über das Blut Aminosäuren, Monosaccharide, Fettsäuren und Glycerin, die durch die Wirkung von Enzymen in den Verdauungsorganen aus aufgenommenen Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten entstehen. 

Vitamine und Mineralien sowie Giftstoffe, die über die Nahrung aufgenommen werden, gelangen in die Leber. Leberzellen haben die Aufgabe, ihre eigenen Proteine, Glykogen oder Fett zu synthetisieren, die die Leber speichert oder sendet  durch den Blutkreislauf zu den Organen, die sie brauchen.

Die Leber neutralisiert bestimmte Toxine. Die Leber spielt eine äußerst wichtige Rolle bei der Neutralisierung der im Körper erzeugten Toxine.  Es reguliert auch indirekt die Menge an Wasser und Elektrolyten im Körper. Störungen dieser Rolle der Leber sind die Hauptursachen für Ödeme und Aszites bei Lebererkrankungen.

Die Leber produziert in 24 Stunden etwa 1 Liter Galle, wodurch viele unnötige und giftige Substanzen ausgeschieden werden, aber auch Gallensäuresalze, die zur normalen Verdauung von Fetten im Darm und zur Aufnahme von Fettsäuren und fettlöslichen Vitaminen verwendet werden.

Um all diese Rollen erfolgreich zu erfüllen, hat die Leber eine bestimmte Struktur, einen bestimmten Blutkreislauf. Wenn Leberschäden auftreten, wird ein Teil davon gestört  von seinen Funktionen kann durch verschiedene Tests bestimmt werden, welche Funktion und in welchem Ausmaß es gestört ist, selbst wenn keine ausgeprägten klinischen Anzeichen vorliegen.

Daher muss der Arzt die Werte, die die Funktion der Leber anzeigen, korrekt ablesen.

Bilirubin – ein Gallenfarbstoff, der durch den Abbau von Hämoglobin und Retikuloendothelzellen gebildet wird. Da es sich um eine giftige Verbindung handelt, muss sie in der Leber neutralisiert werden. Gebundenes Bilirubin wird im Zwölffingerdarm ausgeschieden und wenn der normale Stoffwechsel keine Bedrohung darstellt.

Die zu überwachenden Werte sind:  Gallensäuresalze, Cholesterin.

Die Rolle der Leber ist auch wichtig für den Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten.

Die entgiftende Rolle der Leber ist äußerst wichtig, da sie mithilfe bestimmter chemischer Reaktionen viele Toxine und Hormone neutralisiert. Nicht weniger wichtig ist die Rolle der Leber bei der Blutgerinnung (Gerinnung).

Reinigung der Leber von Parasiten

Parasiten und Mikroben vermehren sich aufgrund eines schwachen Immunsystems und stehlen den Zellen in den Organen, in denen sie sich vermehren und leben, wertvolle Energie. Andererseits setzen sie schädliche Mikrotoxine frei, die für den Organismus äußerst schädlich sind und weiter dazu beitragen Krankheitsprogression. Dadurch werden die Organe extrem schwach und auch der gesamte Organismus des Patienten.

Wenn das Immunsystem aufgrund dieser Entwicklung der Situation schwächer wird, wird eine weitere ungehinderte Entwicklung von Krebs und Metastasen in anderen Körperteilen ermöglicht. Einer der Faktoren, die die Entwicklung von Krebs beeinflussen, ist ein schwaches Immunsystem.

Um das Immunsystem zu stärken, sind Leberreiniger, Leberreiniger und Lieferanten von entscheidender Bedeutung.

Diese Ergänzungen sollen Keime und Parasiten in den Organen abtöten.

Dies sind die wesentlichen Funktionen der Leber in einem gesunden Körper:

Umverteilung der im Darm aufgenommenen Nährstoffe

Regulation der Blutkompression durch Ausgleich von Proteinen, Fetten und Zuckern

Zerstörung alter roter Blutkörperchen

Produktion essentieller Chemikalien, die bei der Blutgerinnung und Wundheilung helfen

Zerstörung und Stoffwechsel von Alkohol und Drogen

Produktion von essentiellen Proteinen und Cholesterin

Entfernung von Toxinen aus dem Blutkreislauf wie Bilirubin, Ammoniak und anderen

Lagerung von Eisenmineralien und Vitamin A.

Leberreinigungswirkung

Reinigung der Leber von Mikroben

Die positive Wirkung von Leberreinigern ist der Verlust von Übergewicht, die Stärkung der Wirkungen des Immunsystems, das Entfernen von Steinen aus inneren Organen, die Unterstützung der Entgiftung des gesamten Organismus, die Steigerung der Energie und die Steigerung der Vitalität der Organe.

Leberschutz

Wir können unsere Leber schützen, wenn wir die Einnahme verschiedener schädlicher Substanzen wie leichter und schwerer Drogen vermeiden, indem wir Safer Sex praktizieren, da Geschlechtsverkehr den Körper mit dem Hepatitis-Virus infizieren kann, das äußerst gefährlich ist und die Leberfunktion direkt beeinträchtigt. Toxine in Medikamenten, die uns verschrieben wurden, Lebensmittelzusatzstoffe wie Zusatzstoffe und Umweltverschmutzung sind Faktoren, die wir nicht vollständig vermeiden können.

In diesem Fall können Leberreiniger und Leberentgiftung helfen.

Antioxidantien wie Vitamin C, E und Beta-Carotin sind ebenfalls Mineralien wie Zink und Selen, ein Komplex von B-Vitaminen, die den Stoffwechsel von Alkohol beeinflussen, Pflanzen, die die Leber reinigen, wie Silymarin, Löwenzahnwurzel und Schisandra, können dazu beitragen, die Leberzellen zu schützen, die täglich internen und externen Toxinen ausgesetzt sind.

Tötung von Mikroben und Parasiten

Antiparasitäres Programm von Toxocara canis

Bei der Reinigung der Leber töten wir Mikroben und Parasiten ab, die die Leber, die Leberzellen, den Körper und das gesamte Immunsystem erschöpfen. Die Reinigung der Leber erhöht jedoch nicht das Energieniveau der Zellen und damit die Wirkung des Immunsystems. Dies ist ein Prozess, der nicht direkt mit der Leberreinigung zusammenhängt.

Mit anderen Worten, was passiert im Körper:

Mikroben und Parasiten schwächen die Organe, und andererseits schwächen schwache Organe das Immunsystem.

Ein schwaches Immunsystem ermöglicht die reibungslose Entwicklung von Krebs.

Leberreiniger töten Keime und Parasiten ab.

Wenn die Organe von Mikroben und Parasiten gereinigt werden, bedeutet dies nicht automatisch, dass das Energieniveau in den Zellen zunimmt und die Wirkung des Immunsystems nicht sofort zunimmt.

Elektromedizin und bestimmte Präparate erhöhen die Energie in Zellen, die durch Mikroben und Parasiten geschwächt sind.

Das Immunsystem des Patienten wird gestärkt und kann Krebs bekämpfen und Krebszellen eliminieren.

Es sollte beachtet werden, dass während dieser Prozesse die Krebszellen entweder absterben oder in gesunde Zellen umgewandelt werden.

Leberregenerations- und Reinigungsmittel

schisandra malerei

Nach den Beobachtungen des Arztes Andrew Weila Wenn Ihre Gesundheit gut ist, ist Ihr Körper nicht mit Giftstoffen überladen, und Ihre Leber kann sich reinigen und regenerieren.

Wenn bei Ihnen jedoch ein Leberproblem diagnostiziert wurde, können die folgenden Ergänzungen hilfreich sein:

Silymarin (Silybum marianum): Der Extrakt dieser Pflanze regeneriert nachweislich Leberzellen und schützt sie vor toxischen Wirkungen. Nehmen Sie zwei- oder dreimal täglich zwei Kapseln des Extrakts ein.

Schisandra (Schizandra Chinensis) und in der traditionellen chinesischen Medizin weit verbreitet. Diese Pflanze ist in Ostasien beheimatet und Schisandra-Beeren behandeln Fieber, Erkältungen, Durchfall, prämenstruelles Syndrom und übermäßiges Schwitzen. Während der Untersuchung der Wirkung des Pflanzenextrakts auf Menschen wurde festgestellt, dass Schisandra Sie auch dazu bringen kann, heilende Eigenschaften für die Leber zu verwenden, um die Leber zu reinigen.

Bei Krebspatienten, bei denen der Organismus und das Immunsystem schwach sind, sollten Sie so bald wie möglich eine Leberreinigung und eine Erhöhung der von Parasiten befreiten Zellenergie einführen.

Sie sollten beachten, dass dies nur ein wesentlicher Bestandteil eines vollständigen Schemas ist, bei dem die Zellenergie erhöht wird. Es wäre hilfreich, wenn Sie auch den Text Cäsiumchlorid und High-Ph-Therapie lesen würden.

Sie können die Steigerung der Energie in geschwächten Zellen mit einem Stopper erreichen, der auch den Körper von Mikroben reinigt, und einem Gewehrgerät, das in unserem Land und in unserer Umwelt nicht zugänglich ist und dessen Preis sehr hoch ist.

Sie können die Energie der Zellen auch mit einigen Präparaten wie Cordyceps, Beta-Glucan und D-Ribose erhöhen.

Im Artikel finden Sie einen guten Weg, um Ihre Leber und Gallenblase zu reinigen Sie sind bitter für die Reinigung.

Schwarzer Rettich zur Entgiftung

Machen Sie in einer Saftpresse den Saft von 10 Kilogramm gewaschenen, aber ungeschälten schwarzen Radieschen. Aus dieser Menge erhalten Sie ungefähr bis zu 3 Liter Saft. Lassen Sie die Flüssigkeit im Kühlschrank. Mischen Sie die Fasern, die Sie übrig haben, mit Zucker (500 Gramm Zucker pro Kilogramm Fruchtfleisch) oder mit Honig (300 Gramm Honig pro Kilogramm Fruchtfleisch) und lassen Sie sie an einem warmen Ort.

Verzehr: Nehmen Sie eine Stunde nach jeder Mahlzeit einen Teelöffel Saft. Erhöhen Sie die Dosis schrittweise, bis Sie ein halbes Glas erreichen. Die Leberreinigung sollte reibungslos verlaufen. Wenn Sie sich jedoch unwohl fühlen, legen Sie eine warme Kompresse auf die Leber.

Wenn Sie den gesamten Saft getrunken haben, geben Sie das zuvor zubereitete Radieschenpulpe in das Gericht, zwei bis drei Teelöffel pro Mahlzeit. Dies reinigt nicht nur Ihre Leber, sondern stärkt auch Ihr Herz und Ihre Lunge.

Leberreinigung mit Kräutern

Mischen Sie gleiche Mengen Rebhuhn (Schachtelhalm, ćaporak), Maisseide und Ringelblumenblüten. Kochen Sie einen Teelöffel der Mischung in zwei Tassen kochendem Wasser und lassen Sie es etwa eine halbe Stunde lang stehen. Dann den Tee abseihen und dreimal täglich nach jeder Mahlzeit eine halbe Tasse trinken. Bitte nehmen Sie die Flüssigkeit 3 Wochen lang ein, machen Sie dann eine Woche lang eine Pause und nehmen Sie sie dann eine weitere Woche lang ein.

Rüben gegen Gift

Rüben gegen Gift

Drei große gewaschene und ungeschälte Rüben in Stücke schälen und in ein 3-Liter-Glas geben. Fügen Sie drei Teelöffel Weizenmehl und 500 Gramm Zucker hinzu.

Stellen Sie das Glas an einen dunklen Ort und bewahren Sie es zwei Tage lang bei Raumtemperatur auf. Dann 700 Gramm Rosinen, vier Zweige Zucker und eine halbe Wasserschale hinzufügen. Eine Woche stehen lassen und die Mischung jeden Tag umrühren. Nach sieben Tagen die Mischung abseihen. Sie sollten etwa einen Liter Saft erhalten.

Stevia und Papaya

Stevia ist eine der Pflanzen, die eine krebsbekämpfende Wirkung haben und Krebszellen abtöten. Deshalb wird es als Süßungsmittel bei krebskranken Menschen empfohlen. Sie sollten beachten, dass Sie es auch zur Reinigung der Leber verwenden können.

Gießen Sie 6 bis 8 Esslöffel Stevia in 5 Liter Flüssigkeit. Auf diese Weise machen Sie den Betrag in vier Tagen. Trinken Sie während dieser Zeit alle Flüssigkeiten. Diese Behandlung wird empfohlen, da sie sehr billig ist.

Trinken Sie Papayasamen-Saft, um die Leber zu reinigen. In Nigeria wurden 76% der Kinder, die an verschiedenen Arten von Parasiten leiden, durch Behandlung mit Papayasamensaft geheilt.

Einer der berühmtesten Reinigungsprotokolle ist die Leber ist das Protokoll von Dr. Hulda Clark. Weitere Informationen zu diesem Protokoll und seiner Anwendung finden Sie im Text DR. Hulda Clarks antiparasitäres Programm für Anfänger .

Während alle diese Protokolle auf die Leber wirken, indem sie Mikroben und Parasiten abtöten, sollten Sie beachten, dass Sie mit der Verwendung von 3 Kapseln mit 200 mg Alpha-Liponsäure, 3×1000 mg Silymarin und 400 µg Selen pro Tag sehr erfolgreich stärken können Ihre Leber und verbessern Sie ihre Arbeit.

Heilkräuter bei der Behandlung von Lebererkrankungen

Viele Leberbehandlungen enthalten Minze, Pestwurz, Brunnenkresse, Löwenzahn , Immortelle, Oman und andere Kräuter.

Rezept Nr.1: Leberentzündung (Hepatitis)

Mischen Sie 30 g Minze, Weide und Schamgras und 10 g Sanddorn. Nehmen Sie drei Esslöffel der resultierenden Kräutermischung und gießen Sie 500 ml kochendes Wasser darüber. Abdecken, 8 Stunden stehen lassen, dann abseihen und dreimal täglich 150 ml Tee (Joghurtbecher) trinken …

Rezept Nr. 2: Gegen Leberzirrhose

Mischen Sie 30 g Russisch, Banditengras und Minze und 10 g Wacholder hinzufügen. Aus der erhaltenen Kräutermischung drei Esslöffel nehmen, über 500 ml kochendes Wasser gießen und 3 Minuten kochen lassen. Abdecken, 6 Stunden stehen lassen, dann abseihen und dreimal täglich 150 ml Tee (Joghurtbecher) vor den Mahlzeiten trinken.