Katzenkrallen-Heilpflanze und ihre Vorteile

Ocenite post

Katzenklauen ist eine Pflanze, die im peruanischen Regenwald wächst. Diese Pflanze hat viele erstaunliche gesundheitliche Vorteile und kann verschiedene Krankheiten und Störungen behandeln. Diese Pflanze wurde von der Medizin nicht ausreichend erforscht, aber aus den Quellen der traditionellen Medizin können wir schließen, dass sie für die folgenden Zwecke verwendet werden kann:

Stärkung der Wirkung des Immunsystems

Unsere Immunsystem ist unser Abwehrmechanismus. Auf diese Weise kämpft unser Körper mit verschiedenen Fremdkörpern, einschließlich Bakterien, Viren und Krebszellen. Ein gesundes Immunsystem ist für das reibungslose Funktionieren des Körpers notwendig. Katzenkralle, auch bekannt als Una de Gato, stärkt und verbessert die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers.

Aufgrund der Stärkung des Immunsystems ist Una de Gato eine weit verbreitete Pflanze bei alternativen Behandlungen für verschiedene Krebsarten, einschließlich Leukämie. Menschen mit Erkrankungen des Immunsystems wie HIV oder AIDS Verwenden Sie häufig die Pfote der Katze, um die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken. Auf diese Weise bekämpft ihr Körper Infektionen erfolgreicher. Dieses Kraut ist auch sehr nützlich bei der Verringerung der Nebenwirkungen der Chemotherapie bei Menschen mit Krebs.

Entzündungshemmende Eigenschaft

Entzündung ist ein Prozess in unserem Körper, mit dem sich unser Körper gegen schädliche Substanzen verteidigt, die aufgrund unnatürlicher physikalischer Prozesse für unseren Körper freigesetzt werden. In einigen Fällen kann eine Entzündung schädlich für unseren Körper werden.

Una de Gato ist eine effiziente entzündungshemmendes Mittel . Es bekämpft und reduziert Symptome wie Schmerzen, Rötungen und Schwellungen. Dies gilt insbesondere für Muskelentzündungen und Gelenkentzündungen bei rheumatoider Arthritis.

Die Wirkung der DNA-Reparatur

DNA ist der zentrale Teil der Zelle, der alle zellulären Funktionen steuert. Unsere DNA macht uns zu dem, was wir sind. DNA kann durch verschiedene Wirkstoffe wie Bakterien, Viren, UV-Strahlung, Toxine usw. beschädigt werden. DNA führt Selbstreparaturen durch, um ihre Struktur zu erhalten. Katzenkralle ist sehr wichtig für die DNA-Reparatur.

In verschiedenen Experimenten wurde nachgewiesen, dass die Klaue einer Katze der DNA hilft, ihre Struktur zu erhalten und Reparaturen durchzuführen. Dies ist wichtig, um viele Krankheiten zu verhindern. Bei Menschen, die sich einer Chemotherapie zur Behandlung von Krebs unterzogen haben, wirkt die Katzenklaue als Infusion für alle DNA-Schäden an gesunden Zellen, die durch eine radioaktive Isotopenwirkung verursacht werden, was auch zu verringerten Nebenwirkungen der Chemotherapie führt.

Eines der Elemente bei der Krebsbehandlung

Krebs entsteht durch unkontrollierte Zellteilung, die zur Bildung von Tumoren führt. Forscher haben gezeigt, dass die Klaue einer Katze eine abnormale Zellteilung reduziert und unterdrückt. Forscher haben auch herausgefunden, dass die Pfote einer Katze den Zelltod von Krebszellen aktiviert und das Wachstum von Krebszellen hemmt. Katzenklauen, Aus diesem Grund kann als Ergänzung zur Krebsbehandlung verwendet werden.

Nebenwirkungen der Katzenklauenpflanze

Bei einigen Menschen führt der Verzehr dieser Pflanze zu einer Verbesserung des Allgemeinzustands des Körpers, aber auch zu folgenden Nebenwirkungen:

Una de Gato und sein Konsum verursachen bei manchen Menschen Kopfschmerzen. Die Kopfschmerzen werden durch die Straffung der Nackenmuskulatur verursacht. Diese Spannung erstreckt sich auf Schultern und Kopf. Dieser Zustand kann zu Spannungen führen. Stress oder Angst. Es kann auch bei einigen Menschen zu einem Blutdruckabfall führen. Es ist am besten, dieses Kraut bei Kopfschmerzen abzusetzen.

Katzenkralle kann bei Menschen, die sie verwenden, zu Durchfall führen. Diese Form von Durchfall ist jedoch nur von kurzer Dauer. Wenn die Pflanze weiter verwendet wird, verschwindet der Durchfall vollständig. Eine Sache zu beachten ist Dehydration, wenn Sie Durchfall bekommen. Trinken Sie viel Flüssigkeit und reduzieren Sie die körperliche Aktivität, bis Ihre Symptome verschwunden sind und sich Ihr Zustand verbessert.

Ein weiterer durch diese Pflanze verursachter Effekt ist Übelkeit und Erbrechen. Übelkeit, Erbrechen und Durchfall sind die Ursachen dafür, dass unser Körper verschiedene Fremdstoffe im Körper loswird. Una de Gato kann als eine sehr reizende Pflanze für innere Organe angesehen werden, und in diesem Fall versucht der Organismus, die Krallen der Katze loszuwerden. Obwohl nicht gefährlich, kann es sehr unangenehm sein. Wenn nach der Einnahme der Pflanze Erbrechen einsetzt, reduzieren Sie die aufgenommenen Mengen. Wenn die Symptome nicht aufhören, brechen Sie die Einnahme des Krauts ab.

Katzenklauen kann auch Schwindel verursachen. Dieser Zustand kann zu Gleichgewichtsstörungen und einem Gefühl der Schwäche führen. Wenn Ihnen schwindelig wird, hören Sie auf, die Klaue der Katze zu verzehren.