Marta Gold, eine Agraringenieurin, erklärt, wie diese „Hit“ -Pflanze nach europäischen Standards angebaut wird, wo und wie Sie sie erhalten können und warum nur Tabletten, Tee und Inhalationsmittel sicher verwendet werden können.

Befürworten Sie die Legalisierung der Verwendung von Marihuana für medizinische Zwecke?

In jedem Land, in dem es gestellt wird, löst diese Frage sofort heftige Reaktionen aus. Vertreter der offiziellen Medizin, Befürworter alternativer Behandlungsformen, Blogger, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Minister und Patienten, die nach der letzten Errettung von Cannabis suchen, werden in die Diskussionen einbezogen. Um die Antwort auf jede Frage zu finden, müssen Sie alle relevanten Daten kennen. In diesem Fall ist es nicht einfach, sie zu erhalten.

Wann sind Sie zum ersten Mal mit Cannabis in Kontakt gekommen?

Als ich volljährig wurde und anfing, mit Gleichaltrigen auszugehen, roch ich zum ersten Mal Cannabis. Als Beobachter kam ich zu dem Schluss, dass jeder, der es in diesem Kreis konsumierte, anders betroffen war: Einige in der Firma verstummten, andere wurden glücklicher und einige beschlossen, nach Hause zu gehen. Es war erstaunlich, dass eine Pflanze verschiedene Menschen auf vielfältige Weise beeinflussen kann. Ich denke, die Neugier zu diesem Zeitpunkt hat meine Zukunft bestimmt, sagt Marta Gold.

Sie haben an der Landwirtschaftlichen Fakultät studiert und das Thema Ihres Abschlusses war Cannabis. Wie hat die Familie auf Ihr Interesse daran reagiert, wie betrachten die meisten Menschen weiche Drogen?

Die Reaktionen auf mein Interesse waren unterschiedlich, aber meine Familie hat mich bei allem, was ich tat, immer unterstützt. Der größte Widerstand kam von Menschen, die glauben, alles über die Sache zu wissen, aber nicht über das richtige Wissen verfügen, sondern über Allgemeinwissen spekulieren, es annehmen und es nutzen.

Wie haben Sie die Informationen erhalten, als Sie anfingen, Cannabis für medizinische Zwecke ernst zu nehmen? Sind Sie auf Hindernisse gestoßen?

Ich bin 2010 in die Niederlande gereist. Jahre für die praktische Ausbildung in einem Unternehmen, das Cannabis in der Medizin professionell und legal für die Bedürfnisse der niederländischen Regierung herstellt. Dort traf ich ein Expertenteam und erkannte, wie unerforscht dieser Bereich ist. Heute arbeite ich als Know-how-Transfer zu anderen lizenzierten Unternehmen weltweit. Ich bin Teil des Teams mit der größten Erfahrung im Anbau von medizinischem Cannabis.

Die Bedingungen für den Cannabisanbau sind spezifisch. Wie viel kostet Improvisation und wie viel geht es um präzise und strenge Regeln?

Sie müssen unter ähnlichen Bedingungen arbeiten und auf die gleiche Weise produzieren – das ist eine Voraussetzung, und Sie können solche Bedingungen nur innerhalb des rechtlichen Rahmens erreichen. Diese Art der Produktion unterscheidet sich vom Anbau anderer Kulturen, da es sich um ein pharmazeutisches Rohmaterial handelt, das zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet wird. Oder die Blume der Pflanze selbst ist eine Vorbereitung zur Steigerung der Lebensqualität. Der Anbau muss biologisch erfolgen, da er aus gesundheitlichen Gründen angebaut wird. Wir sind der einzige legale Hersteller und haben auch ein Zertifikat über gute Herstellungspraxis. ISO 9001.

Welcher Teil der Anlage wird genutzt und wie wird verarbeitet?

Die gereinigte Blume ist in Form einer ganzen Blume oder eines Granulats verpackt. Vor dem Verpacken wird die Kontrolle einer Person vom State Office of Medical Cannabis durchgeführt. Wenn alles in Ordnung ist, fahren die Beutel zum Labor, wo das Produkt analysiert und in 5-g-Flaschen verpackt wird.

Nachdem das Produkt analysiert und verpackt wurde, gelangt es zu einem Unternehmen, das Gammastrahlung durchführt, um alle Sporen zu zerstören. Pilze und Bakterien , was sehr wichtig ist für HIV-Patienten .

Warum ist die Herstellung von Cannabis für medizinische Zwecke beispielsweise in Bezug auf Obst spezifisch?

Andere Pflanzen müssen nicht standardisiert oder frei von Bakterien und Pilzen sein. Ich habe bisher noch nicht gehört, dass es einen Händler gibt, der Zitronen verkauft, die immer beispielsweise 100 g Vitamin C in jeder Frucht enthalten. Wir wissen immer, wie viel Cannabinoide und Terpene – aktive Bestandteile von Cannabisblüten – in jeder Pflanze unserer Produktion enthalten sind. Auch die gesetzlichen Bestimmungen der UN-Konvention, die jede Vertragspartei respektiert, legen bestimmte Regeln fest.

Die EU hat in dieser Frage keinen gemeinsamen Standpunkt. Glauben Sie, dass die Unterschiede von Land zu Land in absehbarer Zeit überwunden werden?

Die Fakten deuten darauf hin, dass dies früher oder später der Fall sein wird, wenn auch aus keinem anderen Grund als aufgrund der einzigen UN-Konvention über Suchtstoffe von 1961. Jahre.

In welcher Form wird Cannabis für medizinische Zwecke verwendet, für welche Krankheiten?

Es ist in erster Linie Sache der Ärzte, zu entscheiden, welche Therapieform für den Patienten unter Berücksichtigung seines Zustands am besten geeignet ist. Was Derivate betrifft, beginnt erst jetzt, in diesem Jahr, die erste Forschungsphase CBD-Extrakt zur Anwendung bei Epilepsie.

Der Teil der Pflanze, der Wirkstoffe enthält – Cannabinoide und Terpene, die im Körper synergistisch wirken, ist die Blume der Pflanze. Wir kompostieren die restlichen Blätter und Stängel im Unternehmen.

Ist die Produktion teuer und hat sie finanzielle Auswirkungen?

Die Produktion selbst ist nicht teuer und hat keine großen finanziellen Auswirkungen, da die Anzahl der verschreibenden Ärzte begrenzt ist und sie sich im Allgemeinen mit medizinischem Cannabis befassen möchten. Die Menschen wählen heute einfachere Wege und sind mehr an einem schnellen Behandlungsweg interessiert: ein Ziel, eine Komponente.

Sie wurden in Kroatien wegen falscher Anschuldigungen verhaftet. Bauen Sie es an und konsumieren Sie Marihuana?

Zuerst würde ich nicht sagen, dass ich verhaftet wurde, aber die Polizei holte mich ab und brachte mich für ein Interview aus der Wohnung. Und der Gesetzgeber, den wir noch lernen, arbeitet in einem neuen Bereich, in dem viele Dinge in den gleichen Korb gepackt sind. Heutzutage denken viele, dass junge Menschen mit einem Gelenk in einer Vene erstochen werden und dass Gras der Weg zu härteren Drogen ist. Dies sind alles Theorien, die nichts mit der Wahrheit zu tun haben. Ich stelle noch einmal fest; Dies sind zwei verschiedene Cannabis-Systeme für medizinische Zwecke und Cannabis für den Freizeitgebrauch.

Welche Länder erlauben den Anbau und die Verwendung von Marihuana für medizinische Zwecke und wie viel steht diese Therapie den Patienten im Allgemeinen zur Verfügung?

In Europa wird Cannabis in Großbritannien und den Niederlanden angebaut. Großbritannien produziert ein Spray mit 2 Cannabinoiden und die Niederlande produzieren eine natürliche Blume von standardisierter Qualität für pharmazeutische und medizinische Zwecke. In Italien zum Beispiel zahlen arme Patienten nicht für unsere Produkte. Die meisten Patienten zahlen; Der Preis liegt bei rund 7 Euro pro Gramm standardisierter medizinischer Cannabisblüte, die wir produzieren.

Wo sind die größten Hindernisse bei der Legalisierung, dh. die endgültige Erkenntnis, dass Marihuana funktioniert und in einigen Fällen helfen kann?

Natürlich sind die Haupthindernisse in uns in Menschen in der Politik. Tatsache ist, dass die Cannabispflanze genau wie die Mohnblume Opium enthält, aus dem Morphium hergestellt wird. Heute kann man nicht einmal Tabak pflanzen, wenn es keine Masse ist – zumindest auf einem Hektar. Im ehemaligen Jugoslawien haben Sie diese Frage überhaupt nicht gestellt, und es gab auch keine Debatte wie heute.

Und schließlich, haben Sie jemals einen Joint geraucht?

Nun, niemals.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.