Eine natürliche Ölreinigungsmethode für perfekte Haut

Ocenite post
Ich habe bereits viele natürliche Schönheitsmethoden veröffentlicht, und dies ist einer der einfachsten und effektivsten Tipps zur natürlichen Schönheit, die ich gefunden habe.
Ich war sehr misstrauisch, als ich zum ersten Mal versuchte, meine Haut mit Öl zu reinigen, weil meine Haut ziemlich fettig ist und ich nicht wusste, wie sie reagieren würde. Als ich jünger war, war meine Haut anfällig für Akne, und aus diesem Grund machte ich mir auch Sorgen um diese Reinigungsmethode. Ich habe mich geirrt!

Was ist Ölreinigung?

Die Idee, die Haut mit natürlichen Ölen zu reinigen, ist sehr effektiv. Natürliche Öle werden in einer bestimmten Kombination verwendet, um die Haut zu reinigen und natürliche Hautöle auszugleichen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Produkten auf Seifen- und Waschmittelbasis pflegt und hydratisiert diese Methode die Haut mehr ohne negative Nebenwirkungen.
Das Grundkonzept dieser Methode und Hautreinigung besteht darin, dass das Öl, das zur Massage Ihrer Haut verwendet wird, das Öl auflöst, das mit Unreinheiten ausgehärtet ist und sich in Ihren Poren befindet. Der Dampf öffnet Ihre Poren und entfernt leicht das Öl. Und ein kleiner Tropfen der gleichen Ölzusammensetzung, der auf die feuchte Haut aufgetragen wird, spendet perfekt Feuchtigkeit.

Funktioniert die Ölreinigungsmethode?

Dies ist der Teil, den ich selbst im dritten Schwangerschaftstrimester am liebsten teile, wenn meine Haut besonders empfindlich wird, wenn ich rote Flecken und Hautausschläge habe. In den letzten zwei Monaten meiner Schwangerschaft verwende ich nur Reinigungsöl. Gelegentlich benutze ich eine Ebene antibakterielles Tuch von Mikrofaser, um Make-up zu entfernen, wenn ich meine Haut nicht noch einmal reinigen muss.
Als ich anfing, Reinigungsöl zu verwenden, hatte ich eine Anpassungsphase, in der sich mein Zustand in der ersten Woche verschlechterte. Das war es Entgiftung Reaktion, weil die Verunreinigungen definitiv von der Haut abgezogen werden.
Danach verbesserte sich meine Haut allmählich über drei bis vier Wochen mit einem einzigen Reinigungsöl. Ich hatte keine trockene Haut mehr, aber selbst fettige Akne und Mitesser traten nicht mehr auf. Ich habe in der High School Dutzende von Chemikalien verwendet, um Akne unter Kontrolle zu halten.
Industrie Hautpflege ist eine Branche im Wert von mehreren zehn Milliarden Dollar, der beste und billigste Hautreiniger und einer der billigsten.
Ich habe ein paar Freunde und Familienmitglieder gefragt, die jetzt die Ölreinigungsmethode anwenden und im Allgemeinen die gleichen Ergebnisse erzielen. Einige von ihnen haben sogar bemerkt, dass die Kombination aus täglicher Reinigung mit Öl und täglicher Einnahme von Gelatine der beste Weg gegen die von ihnen entdeckte Hautalterung ist.

Ölreinigungsbestandteile

Möchten Sie ein Reinigungsöl probieren und sehen, ob es funktioniert? Alles was Sie brauchen sind ein paar natürliche Öle und ein sauberer Waschlappen.
Die am häufigsten zur Reinigung verwendeten Öle sind Rizinus und Olivenöl, obwohl Sie auch andere natürliche Öle verwenden können.
Rizinusöl ist von Natur aus adstringierend und hilft so, Unreinheiten von der Haut zu entfernen, was es ideal für fettige Haut und Mischhaut macht. Rizinusöl sollte niemals unverdünnt auf der Haut verwendet werden, und ich füge mindestens doppelt so viel anderes Öl hinzu als Rizinusöl, um eine angemessene Mischung zu erhalten. Es wird oft erwähnt, dass Arbeiter während der Ernte und Produktion dieses Öls einer giftigen Verbindung ausgesetzt sind, aber bei der Verarbeitung eliminiert werden. Aufgrund dieser Informationen vermeiden viele Menschen die Verwendung von Rizinusöl. Fast Rizinusöl ist nicht giftig, aber Haselnussöl wird für diejenigen empfohlen, die es nicht verwenden möchten.
Mein Lieblingsöl neben Rizinusöl ist Olivenöl, aber ich verwende auch Sonnenblumen-, Safran- und Kokosöl. Sie können Ihre eigenen Ölkombinationen herstellen oder vorhandene bestellen.

Anleitung zur Herstellung von Reinigungsölen

Sie können selbst herausfinden, welche Reinigungsölmischung am besten zu Ihnen passt. Persönlich verwende ich eine Mischung, die ist: 3/4 Olivenöl und 1/4 Rizinus- oder Haselnussöl. Andere empfohlene Ölkombinationen sind fettige Haut: 1/3 Rizinus- oder Haselnussöl 2/3 Oliven- oder andere Ölkombinationshaut: 1/4 Rizinus- oder Haselnussöl 3/4 Oliven-Sonnenblume oder ein anderes natürliches Öl. Trockene Haut: Alle pflegenden Öle wie Olivenöl oder ein kleines Rizinus- oder Haselnussöl, die natürlichen pflegenden Ölen zugesetzt werden.
Um die richtige Mischung für Ihre Haut zu finden, empfehle ich, mit den oben aufgeführten Mischungen für Ihren Hauttyp zu beginnen, die Sie bei Bedarf im Laufe der Zeit an Ihre Haut anpassen. Als ich anfing, mischte ich winzige Mengen (einen Esslöffel Rizinusöl mit zwei Esslöffeln Olivenöl usw.), bis ich die richtige Mischung für meinen Hauttyp fand. Ich entdeckte auch, dass reines Kokosöl bei allen Hauttypen gut funktioniert. Eine Freundin verwendet die Hälfte der Kokosnuss und die Hälfte des Olivenöls, das sie in einem Mixer gemischt hat, um die Creme zu erhalten, und diese Kombination ist perfekt für sie.

So reinigen Sie das Gesicht mit Öl

Gießen Sie in der Dusche im Badezimmer die Ölmischung in Ihre Hand und massieren Sie sie auf Gesicht und Hals (die Haut muss feucht sein). Verwenden Sie leichte kreisende Bewegungen und lassen Sie es eine leichte Gesichtsmassage sein. Mindestens eine Minute und vorzugsweise zwei Minuten einmassieren oder bis Sie sicher sind, dass das Öl Ihre Haut gesättigt hat. Dadurch wird Make-up sehr effektiv entfernt, wenn Sie es auf Ihrem Gesicht haben. Es ist daher nicht erforderlich, es vorher zu entfernen. Sie können das Öl sogar bis zu 10 Minuten auf der Haut belassen, um sicherzustellen, dass das Öl die Poren gut reinigt. Legen Sie ein sauberes Tuch unter heißes Wasser oder Duschwasser, bis es vollständig nass ist und schnell entfernt wird. Könnten Sie es öffnen und über Ihr Gesicht legen? Dadurch entsteht Dampf über dem Gesicht, um Öl und eventuelle Verunreinigungen zu entfernen. Lassen Sie das Tuch etwa eine Minute lang oder bis es abgekühlt ist auf Ihrem Gesicht. Wenn nötig, machen Sie es mit der anderen Seite des Tuchs und entfernen Sie vorsichtig den Rest des Öls. Auf der Haut verbleibt eine dünne Ölschicht, die sich positiv auf die Haut auswirkt. Normalerweise benötigen Sie nach der Anpassungsphase keine Feuchtigkeitscreme. Wenn Sie jedoch immer noch trockene Haut haben, reduzieren Sie die Menge an adstringierendem Öl und spenden Sie der Haut Feuchtigkeit mit etwas Bio-Lotion.

Hinweis zur Ölreinigungsmethode

Es ist normal, dass die Haut mindestens eine Woche lang an die Ölreinigung angepasst wird, und es kann sich während dieser Zeit verschlechtern, da die Unreinheiten die Haut verlassen. Verwenden Sie keine aggressiven chemischen Seifen, um die Haut zu reinigen. Experimentieren Sie, bis Sie Ihre ideale Kombination gefunden haben.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.