Eine wenig bekannte Pflanze mit einem seltsamen Namen hat kürzlich die Titelseiten vieler bekannter medizinischer Fachzeitschriften als neu entdeckter Krebskiller mit einem einzigen Inhaltsstoff gefüllt, der den Tumor in kurzer Zeit zerstört. Diese Pflanze wird traditionell genannt Lei Gong Teng ist seit vielen Jahren in der traditionellen chinesischen Medizin präsent und wurde erfolgreich zur Behandlung von Arthritis eingesetzt.

Diese Pflanze wächst in den Bergen Chinas und Taiwans. Sie hat wunderschöne Blüten und trägt kleine Früchte. Sie sollten mit dieser Pflanze äußerst vorsichtig sein, da bestimmte Teile der Pflanze extrem giftig und giftig sind. Die Verarbeitung und Extraktion sollte ausschließlich von Experten auf diesem Gebiet durchgeführt werden. Der einzige Teil der Pflanze, der nicht giftig ist, ist der Kern der Wurzel, aus dem der zur Behandlung verwendete Extrakt gewonnen wird.
In einigen Forschungen, die von Experten und Forschern auf dem Gebiet der alternativen Medizin initiiert wurden, um neue Medikamente für einige sehr schwere Krankheiten, einschließlich Krebs, zu finden, wurde festgestellt, dass Lei Gong Teng Die Pflanze zerstört Krebszellen in kürzester Zeit.
Xue-Lian Tao ist einer der Forscher, die diese Verbindung 1990 an 2000 Patienten getestet haben und festgestellt haben, dass diese Pflanze Arthritis erfolgreich heilt. Er setzte seine Forschung an der Universität von Texas fort und gelang es mit einem Team von Wissenschaftlern, einen Extrakt aus dieser Pflanze herzustellen was sie nannten Texas Ethylacetat Sie lizenzierten diesen Extrakt und begannen, ihn bei der Behandlung von Arthritis mit sehr erfolgreichen Ergebnissen zu verwenden.
Bei Verwendung dieser Pflanze werden Dosen von 60 mg pro Tag empfohlen, obwohl einige Experten behaupten, dass die optimale Dosis 1 mg pro Kilogramm Körpergewicht beträgt.
Nach den neuesten Forschungen der University of Minnesota zu Krebserkrankungen löschte Lei Gong Teng alle Anzeichen von Tumoren bei Patienten mit einer Nutzungsdauer von 40 Tagen. Selbst Langzeitforscher, die an vielen anderen Projekten arbeiteten, waren erstaunt über die Geschwindigkeit, mit der diese Pflanze zerstört Krebs. an sich eine Substanz namens Triptolid, die als eine Substanz registriert ist, die Krebs zerstört.
Es sollte auch beachtet werden, dass, obwohl gezeigt wurde, dass diese Pflanze eine sehr verheerende Wirkung auf Krebszellen und eine sehr wirksame Wirkung auf einige andere Krankheiten hat, Pharmaunternehmen keine Forschung betreiben, um ein Medikament zu entwickeln, das für alle Patienten zugänglich wäre.
Die Pharmaindustrie ist auf sehr teure Medikamente angewiesen, die chemisch gewonnen werden, obwohl sie viel billigere Optionen und effektivere Lösungen bieten, wie beispielsweise bei Lei Gong Teng-Anlagen. Aus irgendeinem Grund reduzieren große Unternehmen die Produktauswahl auf sehr teuer und weniger effektiv.