Sie haben Akne-Entzündungszustände der Talgdrüsen und Haarfollikel, hauptsächlich im Gesicht, am Hals, an der Brust und an den Schultern. Talgdrüsen sind ölige oder Talgdrüsen. Ungefähr 80% der jungen Menschen zwischen 12 und 24 Jahren leiden an Akne. Die Ursachen für Akne entstehen weil die aktiven Hormone zu dieser Zeit mit ihnen verbunden waren. Akne wird jedoch am häufigsten im Alter zwischen 20 und 30 Jahren behandelt, aber Männer können auch danach an Akne leiden. Menschen, die an Akne leiden, zeigen Komedonen, Mitesser, Pickel, kleine oberflächliche Talgzysten und -narben sowie Mitesser. Stirn, Schläfen, Wangen, Kinn, Brust und Rücken sind normalerweise betroffen. In extremen Fällen können Sie Ihren ganzen Körper mit Mitessern bedecken.

Ursachen von Akne

Akne ist ein häufiges Problem für Männer und Frauen jeden Alters. Leider glauben viele Menschen fälschlicherweise, dass Akne ein Problem ist, das nur Jugendliche betrifft. Auf der Haut können verschiedene Arten von Akne wachsen. Einige von ihnen sind verstopfte Poren, Mitesser, Whiteheads, Pickel, Pusteln und Zysten. Da dies ein Schönheitsproblem ist, möchten viele Menschen Akne so schnell wie möglich heilen.

Ursachen von Akne

  • Unregelmäßige Essenszeiten
  • Unsachgemäßes Essen
  • Übermäßige Aufnahme von Stärke, Zucker und fetthaltigen Lebensmitteln
  • Chronische Verstopfung, bei der Abfall nicht schnell entfernt wird und im Blut verbleibt, was zu schärferen Hautbemühungen führt, um ihn zu entfernen.
  • Verlust der Hautvitalität aufgrund unhygienischer Gewohnheiten
  • Übermäßiger Gebrauch von Tee, Kaffee , Alkohol oder Tabak
  • Übermäßige Studien
  • Masturbation
  • Bewegungsmangel, der zu Verdauungsstörungen und allgemeiner Schwäche führt

Im Allgemeinen verwenden Menschen medizinische Cremes, Salben oder Salben zur Aknebehandlung , aber diese Cremes und Salben haben keinen Zweck. Kurzfristig unterdrücken sie die Sekretion von Talgdrüsen.

Akne tritt normalerweise in bestimmten Körperteilen auf, in denen es einen Überschuss an Talgdrüsen gibt. Das Gesicht, der Rücken und die Brust sind einige der Hauptbereiche, in denen eine hohe Konzentration an Talgdrüsen und eine hohe Konzentration an Akne vorliegt. Obwohl Sie die meisten Akneprobleme mit Hausmitteln gegen Akne behandeln können, können einige Probleme aufgrund auftreten hormonelle Ungleichgewichte und sie benötigen möglicherweise ärztliche Hilfe. Es gibt verschiedene rezeptfreie Produkte, mit denen Sie Akne behandeln können.

Hier sind einige gängige natürliche Heilmittel gegen Akne:

Akne-Behandlung
  • Um Akne loszuwerden, machen Sie eine Gesichtspackung mit Himbeer-, Brombeer- und Erdbeerblattextrakten – kochen Sie 50 Gramm Blätter in etwa anderthalb Litern Wasser. Weiter kochen, bis die Lösung zu Sirup wird. Gut mischen und mit einem Stück Baumwolle auf das ganze Gesicht auftragen.
  • Ein weiteres Mittel gegen Akne ist eine Paste aus Joghurt und Haferflocken. Mischen Sie die beiden und tragen Sie sie auf das Gesicht auf. 15 bis 20 Minuten trocknen lassen, dann mit lauwarmem Wasser waschen. Trockne dein Gesicht. Sie können nach der Station ein Adstringens oder Tonikum verwenden, um den Hautton auszugleichen.
  • Aloe Vera ist eine ausgezeichnete natürliche Behandlung für Akne. Aloe Vera Seifen und Gele oder natürliches Aloe Vera Gel aus den Blättern sind hervorragend zur Verbesserung der Hautstruktur und zur Heilung von Akne und Pickelnarben geeignet.
  • Eines der besten natürlichen Heilmittel gegen Akne ist die Orangenschale. Sie können die Schale einer ganzen Orange verwenden und im Schatten trocknen. Wenn die Kruste trocknet, zerreißen Sie sie und zerdrücken Sie sie zu einem feinen Pulver. Mischen Sie dieses Pulver mit Joghurt und tragen Sie es dann auf das ganze Gesicht auf.
  • Die getrockneten Basilikumblätter in eine Tasse Wasser geben und zwei oder drei Teebeutel hinein tauchen. Kochen Sie diese Lösung, kühlen Sie sie ab und tragen Sie sie mit einem Wattebausch auf das ganze Gesicht auf.
  • Mischen Sie Honig und Zimtpulver. Tragen Sie diese Paste im Schlaf auf und lassen Sie sie über Nacht einwirken. Sie können Ihr Gesicht am Morgen reinigen.

Hausmittel gegen Akne

Hausmittel gegen Akne
  • Patienten mit Akne können Orangenschale als natürliches Heilmittel gegen Akne . Nehmen Sie die Rinde, die mit Wasser gut auf ein Stück Stein geschlagen wurde, und tragen Sie sie auf die betroffene Stelle auf. Zitrone ist bei regelmäßiger Anwendung ein weiteres natürliches Aknemittel zur Entfernung von Akne und Pickeln. Die Einnahme eines Teelöffels Koriandersaft mit einer kleinen Menge Kurkumapulver ist ein wirksames natürliches Heilmittel gegen Akne. Tragen Sie diese Mischung regelmäßig auf das Gesicht auf, nachdem Sie sie am Abend vor dem Schlafengehen gründlich gewaschen haben.
  • Roher Kartoffelsaft könnte als natürliches Mittel gegen Akne verwendet werden, um Hautunreinheiten zu entfernen. Dieser Saft reinigt sehr gut durch Kalium, Schwefel, Phosphor und Chlor in Kartoffeln. Da alle diese Elemente in lebender organischer Form vorliegen, dürfen Sie nur rohe Kartoffeln verwenden.
  • Ein heißes Bittersalzbad zweimal pro Woche bietet sofortige Linderung bei Akne. Bereiten Sie dieses Bad vor, indem Sie eineinhalb kg Bittersalz zu 50 Litern Wasser bei einer Temperatur von etwa 100 Grad Fahrenheit geben. Tauchen Sie 25 bis 35 Minuten in dieses Bad, bis Sie stark schwitzen. Dann allmählich abkühlen lassen.

Eine Anti-Akne-Diät

  • Akne-Patienten wird empfohlen, eine Woche lang auf eine Fruchtdiät umzusteigen und täglich drei Mahlzeiten einzunehmen, die aus frischen saftigen Früchten wie Äpfeln, Birnen, Trauben, Grapefruit, Ananas und Pfirsichen bestehen. Patienten mit Akne sollten Zitrusfrüchte, Bananen, getrocknete, gedünstete und eingemachte Früchte meiden. Es wäre hilfreich, wenn Sie täglich einen Einlauf mit warmem Wasser nehmen würden, um den Darm zu reinigen, und alle anderen Maßnahmen ergreifen würden, um Verstopfung zu beseitigen.
  • Die Ernährung von Akne-Patienten sollte aus mehr Rohkost als gekochten Lebensmitteln bestehen, insbesondere aus frischem Obst und Gemüse, gekeimten Samen, rohen Nüssen und Vollkornprodukten, z. B. Hirse und braunem Reis. Sie sollten auf stärkehaltiges Fleisch, Eiweiß und fetthaltige Lebensmittel, Zucker, starken Tee oder Kaffee, Gewürze, Gurken, raffinierte und verarbeitete Lebensmittel, alkoholfreie Getränke, Süßigkeiten, Eiscreme sowie Zucker- und Weißmehlprodukte verzichten.
  • Eine tägliche Dosis von 100 mg Niacin dreimal täglich und Vitamin A. Bis zu 1,50.000 Einheiten pro Tag während des Monats könnten für Akne-Patienten von Vorteil sein. Die dreimalige Einnahme von 50 mg Zink hat in einigen Fällen dramatische Ergebnisse gezeigt.
  • Entfernen Sie das Abfallmaterial, indem Sie eine heiße Porenöffnungsformation auftragen, und spülen Sie es dann mit kaltem Wasser ab. Nehmen Sie ein Sonnen- und Luftbad, indem Sie Ihren ganzen Körper der Sonne und der Luft aussetzen. Tragen Sie außen medizinische Packungen mit geriebener Gurke, in Milch gekochtem Haferflocken und gekochten cremigen Karotten auf.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.