DIM – Super Supplement für den Hormonhaushalt

DIM (Diindolylmethan), eine organische Verbindung, die in Gemüse wie Brokkoli, Kohl, Blumenkohl und Schinken enthalten ist. Studien haben gezeigt, dass es das Risiko bestimmter Krebsarten verringern kann, insbesondere solcher, die übermäßige Östrogenspiegel beeinflussen, wie Brust, Gebärmutter und Prostata . DIM kann auch den Fettabbau stimulieren und eine Zunahme der Muskelmasse fördern. DIM verändert den Östrogenstoffwechsel basierend auf der Benutzererfahrung effektiv und verhindert das Auftreten unangenehmer Symptome von PMS, Perimenopause und Prostataproblemen. Daher kann die Verwendung von DIM für den Hormonhaushalt sehr effektiv sein.

DR. Scott Rollins, MD, Gründer und CEO des Zentrums für Integrative Medizin in West-Colorado , gibt einen hervorragenden und umfassenden Überblick über die Auswirkungen von DIM und gibt an, wie dieses Add-On am besten verwendet werden kann, um die erstaunlichen Vorteile optimal zu nutzen:

„Reduzieren das Risiko von Krebs , Gewicht verlieren und Muskeln aufbauen – all die großen Vorteile eines einfachen Nahrungsergänzungsmittels namens DIM. DIM ist für Männer oder Frauen als Teil eines umfassenden Ergänzungsprogramms zu berücksichtigen.

DIM oder Diindolylmethan ist eine organische Verbindung, die in Gemüse wie Schinken, Kohl, Brokkoli und Blumenkohl enthalten ist. Studien haben gezeigt, dass DIM das Risiko für bestimmte Krebsarten verringert, insbesondere für solche, die ungewöhnlich hohe Östrogenspiegel verursachen, wie z Brustkrebs , Gebärmutter und Prostatakrebs. DIM kann auch den Fettabbau fördern und gleichzeitig den Muskelaufbau stimulieren.

DIM für Hormonhaushalt und übermäßige Östrogenproduktion

Gemüse rauchen

Das Hormon Östrogen ist natürlich sowohl bei Männern als auch bei Frauen vorhanden und bietet viele Vorteile wie die Aufrechterhaltung der arteriellen Gesundheit und der Gehirnfunktion bei gleichzeitiger Bekämpfung oxidativer Schäden durch freie Radikale. Höhere Östrogenspiegel bei Frauen sind für die Form des Körpers einer Frau verantwortlich, wenn es um die Entwicklung von Brust und Hüfte geht. Viele Frauen haben jedoch höhere Östrogenspiegel, was bedeutet, dass sie zu viel dieses Hormons im Körper angesammelt haben, als dass komplementäres Progesteron im Gleichgewicht wäre.

Die natürliche Dominanz von Östrogen tritt bei Frauen in der Nähe der Wechseljahre auf, beginnend bereits zehn Jahre vor den Wechseljahren, wenn sie häufig nicht so viel Progesteron produzieren, um Östrogen auszugleichen. Symptome wie Brustschmerzen, Wassereinlagerungen, stark und schmerzhaft Menstruationszyklen oder gereizte Angst sind typische Symptome, die stören können. Eine übermäßige Stimulation der Brust durch Östrogen und Uterusgewebe kann zu Brustzysten oder Adenomen führen. Besorgniserregende Mammogramme und Hysterektomien begleiten häufig das Uteruswachstum – und unangenehme und möglicherweise gefährliche medizinische Befunde.

Einige Frauen haben aus verschiedenen Gründen eine Dominanz von Östrogen während ihres gesamten Lebens, wie z. B. niedrige Schilddrüsenhormonspiegel, hohe Cortisolspiegel, Exposition gegenüber östrogenähnlichen Chemikalien oder gestörte Östrogenentgiftungsmuster.

Männer leiden oft unter hohen Östrogenspiegeln. Der Testosteronspiegel sinkt, wenn die Östrogenumwandlung mit normalem Altern zunimmt, was zu einem Abfall des Verhältnisses von Testosteron zu Östrogen führt. Höhere Östrogenspiegel bei Männern führen zu Gewichtszunahme, Muskelverlust, Feminisierung des Körpers, einer weiteren Senkung des bereits sinkenden Testosteronspiegels und einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen und Prostatakrebs. Das Enzym, das normalerweise Testosteron in Östrogen umwandelt, ist am häufigsten in Fett vorhanden, sodass Männer an Gewicht zunehmen, wenn Testosteron abfällt, und dann wächst Östrogen noch mehr.

Wie funktioniert DIM?

Es gibt zwei Hauptleberwege, auf denen Östrogen hauptsächlich metabolisiert und ausgeschieden wird. Ein Weg führt zu sehr guten Metaboliten, die als 2-Hydroxyöstrogene bezeichnet werden. Der zweite Weg führt zu schlechten Metaboliten, die als 4- oder 16-Hydroxyöstrogene bezeichnet werden. DIM stimuliert einen günstigen 2-Hydroxy-Weg zum Östrogenstoffwechsel und somit verbessert DIM die allgemeine Gesundheit. DIM ist weder ein Hormon noch ein Ersatz für ein Hormon. Es ist eine organische Verbindung, die unser hormonelles Gleichgewicht verbessert. Durch die Verbesserung des Stoffwechsels von natürlichem Östrogen hilft DIM, den Östrogenspiegel im Körper zu senken.

Auf diese Weise kann es helfen, dominante Östrogenzustände zu regulieren und ein gesundes Östrogen / Testosteron-Verhältnis bei Männern und Frauen wiederherzustellen. Die vorteilhaften 2-Hydroxy-Metaboliten, die von DIM gefördert werden, sind starke Antioxidantien und verhindern den Muskelabbau nach dem Training. Dies wird von Sportlerinnen bestätigt, die nach intensivem Training weniger Muskelgewebe verlieren als Männer. Durch die Verringerung der Östrogendominanz und die Verringerung der Akkumulation von 4/16-Hydroxymetaboliten, die Krebs unterstützen, kann DIM dazu beitragen, das Krebsrisiko zu verringern. 2-Hydroxy-Metaboliten tragen zur Erhöhung des aktiven Testosteronspiegels bei Männern und Frauen bei, indem sie inaktives proteingebundenes Testosteron durch den aktiven „freien“ Teil ersetzen.

Dies führt zu signifikanten Verbesserungen beim Muskelaufbau und beim Genießen der Vorteile von Testosteron, einschließlich besserer Stimmung, erhöhter Ausdauer, Sexualtrieb und erektiler Funktion. Die Ansammlung von Fett um Bauch, Hüften und Gesäß ist teilweise eine Folge von übermäßigen Östrogenspiegeln in Kombination mit einem Abfall des Testosteronspiegels. DIM hilft dabei, überschüssiges Östrogen zu reduzieren und 2-Hydroxy-Metaboliten zu stimulieren, die Fett verbrennen. Dies kann Ihnen helfen, einen schlankeren Körper mit weniger Körperfett zu erreichen.

So geben Sie DIM ein

Wie kann man DIM ergänzen und wie hoch ist die Dosis? Erstens wird nur das DIM in den Mikrokapseln gut absorbiert. Bei Frauen ist eine tägliche Dosis von 100 bis 200 mg üblich, und nach den Wechseljahren verbessert eine tägliche Dosis von 50 bis 100 mg den Östrogenstoffwechsel, unabhängig davon, ob eine Hormontherapie durchgeführt wird oder nicht. Für Männer sind Dosen von 200-400 mg pro Tag während des intensiven Trainings oder während des Gewichtsverlustprozesses ausreichend. Für ein allgemein gesundes Altern ist eine Dosis von 100-200 mg pro Tag ausreichend. Bis zu tausendmal höhere Dosen sind im Tierversuch sicher, und es wurden nie Komplikationen bei der Anwendung von DIM beim Menschen berichtet.

Woher wissen Sie, ob DIM eine Wirkung hat?

Zusätzlich zu einem verbesserten Krankheitsbild können wir mit einem einfachen Bluttest gute und schlechte Östrogenmetaboliten messen. Ein Anstieg guter 2-Hydroxy-Metaboliten unter Verwendung von DIM wird routinemäßig beobachtet. Außerdem verbessert die Korrektur niedriger Schilddrüsenwerte auch den Östrogenstoffwechsel. DIM wird anstelle der als I3C oder Indol-3-carbinol bekannten Verbindung als Vorstufe empfohlen. Zwei I3C-Moleküle verbinden sich im Körper zu DIM. Aber I3C ist in seiner Absorption variabel, reagiert mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln wie Vitamin C und kann sich in eine ungesunde Verbindung verwandeln.

Es ist fast das Zehnfache der Menge an I3C, die eingegeben werden muss, um Werte zu erhalten, die mit der direkten DIM-Aufnahme vergleichbar sind. Eine große Anzahl von Frauen begann nach dem 40. Lebensjahr mit der Einnahme von DIM. Jahre, in denen es Anzeichen für einen Rückgang des Progesteronspiegels in der frühen Perimenopause gibt. Für viele kann dies nur zur Östrogendominanz beitragen und gleichzeitig den niedrigen Testosteronspiegel erhöhen. Manchmal fügen wir Progesteron hinzu, um das Östrogen weiter auszugleichen. Während dieser Zeit fügen wir routinemäßig ein Nebennierenhormon hinzu, das als DHEA bekannt ist, um Gewicht zu reduzieren, die Kraft zu steigern und vieles mehr.

Dim mit anderen Präparaten kombinieren

Strategisch wird DIM mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln kombiniert, die zur Aufrechterhaltung der sportlichen Fitness oder einer umfassenden gesunden Entgiftung beitragen. Während des Gewichtsverlusts oder des Sporttrainings ist es möglich, Kreatin und eine Diät mit hohem Proteingehalt hinzuzufügen, kombiniert mit gezielten Trainings- und Erholungsgetränken, die die Insulinproduktion und den Muskelaufbau maximieren. Zu den Favoriten gehört das DIM-Plugin, das und enthält Curcumin , grüner Tee und Wasabi für eine breite entgiftende Wirkung.

DIM kann jederzeit als Teil eines Gewichts- oder Kraftreduzierungsprogramms verwendet werden. DIM fördert ein gesundes hormonelles Gleichgewicht, das Ihnen helfen kann, maximale Bewegungseffizienz und gesundes Altern zu erreichen. Das hormonelle Gleichgewicht kann Ihnen helfen, gesund zu bleiben, das Altern zu verlangsamen und die Vorteile von Bewegung zu maximieren oder den Gewichtsverlust zu beschleunigen.

Daher kann das Hinzufügen dieser Ergänzung zu Ihrem aktuellen Regime keinen Fehler machen, insbesondere wenn Sie zur Östrogendominanz neigen, was meistens in den Wechseljahren geschieht. Für die spezifische DIM-Ergänzung, die eingenommen werden kann, wird unter anderem Douglas Laboratories DIM Enhanced empfohlen. Sie können sich die DOUGLAS LABS DIM-Spezifikationen ansehen. Es enthält 125 mg DIM pro Kapsel und eine Vielzahl anderer Inhaltsstoffe, die den Brust- und Hormonstoffwechsel unterstützen, einschließlich Curcumin. Sie können DIM bei Ihrem Online-Händler kaufen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.