Visuelle Darstellung der Fallzahl nach Ländern

Durch Klicken auf jeden roten Punkt erhalten Sie die Anzahl der Fälle und die neuesten Informationen für ein bestimmtes Land.

In der oberen linken Ecke haben Sie ein Plus und ein Minus, damit Sie hinein- und herauszoomen können, dh die Karte vergrößern können

Karte zur Verfügung gestellt und aktualisiert Johns Hopkins University Center für Corona-Virus-Forschung

Johns Hopkins Universität
Baltimore, Maryland

Prävention und Kontrolle des Koronavirus von Zhang Wenhong

Zhang Wenhong
Zhang Wenhong Anführer des Expertenteams zur Bekämpfung von Covid – 19

Zhang Wenhong

Der Leiter des Teams zur Bekämpfung des Wurzelvirus in Shanghai, Arzt, Professor, Abteilung für Infektionskrankheiten, Huashan Hospital, absolvierte die Medizinische Universität Shanghai, ein Aufbaustudium an der Universität von Hongkong, Harbin, der Universität von Florida und der Medizinischen Universität von Chicago. Derzeit ist er Direktor der Shanghai University und des Fuduan College of Medicine. Direktor der Shanghai Medical Association für Infektionskrankheiten, Chefredakteur der Zeitschrift Chinesisches Journal für Infektionskrankheiten. 

Dieser chinesische Arzt ist ein führender medizinischer Experte und seine Forschung wurde mit bedeutenden Preisen ausgezeichnet. Professor Dr. Zhang Wenhong ist Autor einer Vielzahl von Fachartikeln auf dem Gebiet von Infektionskrankheiten wie Tuberkulose, AIDS und anderen.

ANMERKUNG:

Dieser Artikel wurde in der Shanghai Science and Technology Press veröffentlicht und enthält viele nützliche Tipps zu täglichen Gewohnheiten, die dazu beitragen, die Ausbreitung des Coronavirus zu begrenzen. Aufgrund der begrenzten Zeit kann ich nicht den gesamten Text übersetzen, aber ich werde versuchen, die Hauptinformationen zu übersetzen.

Prävention und Kontrolle von Covid-19

Das neue Koronavirus, wie es 2019 von der Weltgesundheitsorganisation oder – nCoV genannt wurde, gehört zur Familie der Viren, zu denen auch „SARS“ gehört. Es bildet mehrere respiratorische Syndrome sowie „SARS“, aber COVID 19 unterscheidet sich von „SARS“.

Infektionsquelle

Die Infektionsquelle sind Menschen, die infiziert sind. Menschen, die keine Symptome haben und Träger sind, können das Virus auch übertragen.

Art der Verbreitung

Das Koronavirus kann von Person zu Person übertragen werden. Atemtröpfchen und Übertragung durch physischen Kontakt sind zwei grundlegende Übertragungsmodi. Außerdem bleibt der Virus lange Zeit auf festen Objekten, sodass er durch Berühren von Objekten übertragen werden kann, die zuvor von einer infizierten Person berührt wurden. 

Bisher wurde nicht geschlossen, ob es durch Aerosol oder über den Verdauungstrakt übertragen wird.

Anfälligkeit für Infektionen

Jeder kann nur so alt wie möglich infiziert werden  und Menschen mit einigen chronischen Krankheiten sind anfälliger für Infektionen und können ein schwerwiegenderes Krankheitsbild entwickeln.

Symptome

Die Hauptsymptome sind Fieber, Fieber und trockener Hals. In einer Reihe von Fällen wurden Entzündungen der oberen Atemwege, laufende Nase und Durchfall beobachtet. Einige Patienten zeigen nur leichtes Fieber und niedrige Körpertemperatur. Husten und Niesen sind vorhanden. Bei einigen Patienten wurden nach einer Woche Krankheit Atembeschwerden beobachtet.

Inkubationszeit

Die Inkubationszeit beträgt zwischen 1 und 14 Tagen, normalerweise zwischen 3 und 7 Tagen.

Prognose

Die meisten Patienten haben eine gute Prognose und einige können kritische Symptome haben. Bei Kindern sind die Symptome sehr mild, während bei Menschen über 65 und chronischen Patienten die Situation erheblich kompliziert sein kann.

Behandlung

Die Arzneimittelentwicklung ist im Gange. Es gibt noch keine nachgewiesene Heilung für das Corona-Virus.

Persönlicher Schutz

Die Bedeutung der Quarantäne zu Hause

Persönliche Isolation wird verwendet, um die Anzahl der Kontakte mit potenziell infizierten Personen zu verringern. Mit Quarantäne infizierte Personen können das Virus nicht auf andere gesunde Personen übertragen. 

Um die Anzahl der Kontakte zu Personen zu verringern, die infiziert sind und keine Symptome aufweisen, wird die Isolation verwendet. Auf diese Weise wird die Anzahl potenziell infizierter Personen verringert und die Ausbeutung medizinischer Ressourcen verringert. Aus diesem Grund wird empfohlen, dass Personen über 65 Jahren sich nicht selbst isolieren, da sie die am stärksten gefährdete Gruppe sind.

Wenn Sie Symptome eines Coronavirus-Virus haben, können Kontakttelefone gefunden werden Hier

Während der Selbstisolation können Sie Zeit damit verbringen, Bücher zu lesen und fernzusehen. Warten Sie, bis das Koronavirus seine Übertragungsleistung verliert, und trocknen Sie die Anweisungen des Arztes ab! Auf diese Weise helfen Sie nicht nur sich selbst, sondern auch anderen und dem gesamten System.

Wie man in der Quarantäne zu Hause ist

Eine Person, die isoliert ist, sollte sich in einem gut belüfteten und belüfteten Raum befinden. Andere Räume sollten ebenfalls gut belüftet sein, Fenster sollten offen sein.

Familienmitglieder sollten in anderen Räumen sein.

Reduzieren Sie die Anzahl der Aktivitäten mit einer isolierten Person.

Teilen Sie keine Hygieneartikel wie Zahnbürsten, Handtücher usw. mit einer isolierten Person.

Alle Besuche ablehnen.

Sich um die Kranken kümmern

Krankheiten sollten von Menschen behandelt werden, die keine anderen Gesundheitsprobleme oder chronischen Krankheiten haben.

Wenn sich die Person, die sich um den Patienten kümmert, mit der infizierten Person im selben Raum befindet, sollte sie eine Maske tragen.

Bei Kontakt mit einer isolierten Person sollte darauf geachtet werden, die Hände zu waschen und die Kleidung nach dem Kontakt zu desinfizieren.

Desinfektion

Reinigen Sie Möbel und Badezimmer täglich mit Reinigungsmitteln auf Chlorbasis.

Waschen Sie Kleidung, Handtücher und andere nützliche Gegenstände bei einer Temperatur von 60 bis 90 Grad Celsius mit einem Reinigungsmittel. 

Alle Operationen sollten mit Schutzhandschuhen durchgeführt werden. Nach dem Waschen und Entfernen der Handschuhe Hände waschen.

Statistiken der Weltgesundheitsorganisation

Andere Mittel zur Vorbeugung

Atemsekrete: Jeder sollte eine Atemmaske tragen, wenn er hustet oder niest oder sich mit einem Taschentuch und einem Ellbogen bedeckt. Reinigen Sie nach dem Husten oder Niesen den Bereich, an dem Sie gehustet haben, so bald wie möglich und desinfizieren Sie ihn. Waschen Sie Ihre Hände und Ihr Gesicht mit Seife.

Wasserlassen und Wasserlassen: Urin und Wasserlassen von Personen, die mit dem Coronavirus-Virus infiziert sind, sollten speziell als Abfall eingestuft werden. Bei Kontakt mit Abfällen müssen Schutzmasken und Handschuhe getragen werden. Wenn das Wasser in der Toilette entnommen wird, sollte die Platte abgesenkt werden, um die Verteilung von Urinpartikeln und Kot zu verhindern.

Über Masken

Wann soll man eine Maske tragen?

Die Maske sollte während einer Pandemie getragen werden, wenn Sie in Gesellschaft sind, wenn Sie einen geschlossenen Raum betreten, in dem sich mehrere Personen aufhalten, wenn Sie sich an öffentlichen Orten oder in öffentlichen Verkehrsmitteln befinden usw.

Die Maske sollte nicht getragen werden, wenn Sie alleine und im Freien sind.

Welche Maske solltest du tragen?

Den Bürgern wird empfohlen, klassische medizinische Schutzmasken zu tragen.
Menschen, die sich an Orten mit hoher Frequenz aufhalten und als Polizei, medizinisches Personal, Kurier sowie isoliert arbeiten und Menschen, die mit isolierten Menschen leben, sollten Masken mit einem Schutz größer als FFP2 (N95 / KN95) tragen. .klasicne medicinske maske

Wie benutzt man die Maske richtig?

Halten Sie den markierten Nasenbereich oben und die dunkel markierten Bereiche außen.
Öffnen Sie die Maske vollständig, sodass sie Ihre gesamte Nase und Ihr Kinn bedeckt.
Verwenden Sie Ihre Finger, um das Metallteil an Ihre Nase und die Form Ihres Kopfes anzupassen und es an den Seitenrändern Ihres Gesichts zu kleben.
Stellen Sie die Maske so ein, dass sie den gesamten unteren Teil des Gesichts bedeckt und ausreichend am Gesicht befestigt ist.

Kann ich eine Maske mit Filter verwenden?

Die Antwort ist ja. Eine Maske mit Filter kann die Person, die sie trägt, schützen.maska sa filterom

Staatsseite mit Informationen

COVID-19

Das Gesundheitsministerium informiert die Öffentlichkeit darüber, dass je nach Wohnort von 08:00 bis 22:00 Uhr Telefonnummern für alle Personen verfügbar sind, die bestimmte Symptome von Infektionen der Atemwege haben und sich zuvor in dem von COVID betroffenen Gebiet aufgehalten haben -19, wo sie alles bekommen können, was sie brauchen. Informationen sowie Empfehlungen für weitere Maßnahmen des diensthabenden Epidemiologen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.