Kräutertees gegen Psoriasis und Hausmittel

Psoriasis ist eine chronische Autoimmunerkrankung der Haut, bei der das Immunsystem eine übermäßige Produktion von Hautzellen verursacht.

Psoriasis verursacht rote, schuppige Hautflecken, sogenannte Plaques. Plaques treten normalerweise an Ellbogen, Knien und Kopfhaut auf, können sich jedoch überall am Körper entwickeln.

Sie sollten einen Arzt konsultieren, bevor Sie alternative Arzneimittel anwenden. Alternative Medikamente erzielen die besten Ergebnisse, wenn sie in Verbindung mit einer konventionellen medizinischen Behandlung angewendet werden.

Alternative Heilmittel gegen Psoriasis

Sonnenaussetzung Ein wenig pro Tag kann helfen, aber zu viel Sonne kann Ihre Symptome verschlimmern.

Die Verwendung alternativer Arzneimittel allein oder in Kombination mit einer medizinischen Behandlung kann die Symptome der Psoriasis verbessern.

Es ist wichtig, die Symptome der Psoriasis zu überwachen, um sicherzustellen, dass die Medikamente sie nicht verschlimmern.

Sonnenaussetzung

Patienten mit Psoriasis sollten ihre Haut allmählich der Sonne aussetzen.

Die National Psoriasis Foundation empfiehlt, einmal täglich mit 5 bis 10 Minuten Sonneneinstrahlung am Mittag zu beginnen.

Es ist notwendig, gesunde Haut mit Sonnenschutzmitteln und Kleidung zu bedecken, damit nur kranke Bereiche der Sonne ausgesetzt sind. Wenn die Haut gut reagiert, kann der Patient die Sonneneinstrahlung jeden Tag 30 Sekunden lang langsam erhöhen.

Wenn eine Person an Sonnenbrand leidet, sollte eine weitere Sonneneinstrahlung vermieden werden. Sie sollten auch vorsichtig sein, da Sonnenbrand die Psoriasis verschlimmern kann.

Die UVB-Strahlen der Sonne, nicht die UVA-Strahlen, sind hilfreich bei Psoriasis-Symptomen. Solarien emittieren hauptsächlich UVA-Strahlen.

Menschen, die Solarien benutzen, leiden häufiger unter Hautschäden. Seine Verwendung kann auch das Risiko für eine Art von Hautkrebs namens Melanom um 59% erhöhen.

Viele Experten, darunter die National Psoriasis Foundation und die American Academy of Dermatology, empfehlen die Verwendung kommerzieller Solarien nicht.

Einige Medikamente können die Haut auch empfindlicher gegenüber der Sonne machen.

Bevor Sie Sonneneinstrahlung als alternative Medizin versuchen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Personen mit Hautkrebs in der Familienanamnese müssen sich möglicherweise von der Sonne fernhalten und andere Behandlungen suchen.

Fischöl oder Omega-3-Fette

Untersuchungen haben gezeigt, dass Omega-3-Fettsäuren, die häufig in Fisch und Fischölergänzungen enthalten sind, Entzündungen reduzieren und Autoimmunerkrankungen verbessern können.

Metaanalyse von 2014 fanden heraus, dass Fischöl Menschen mit Psoriasis helfen kann, die sowohl entzündlich als auch autoimmun ist.

Omega-3-Fettsäuren sind der wirksamste Bestandteil von Öl.

Bei einigen Patienten können durch die Verwendung von Fischöl Nebenwirkungen auftreten. Mögliche Nebenwirkungen sind:

Erkrankung

Verdauungsstörungen

Durchfall

Fischgeschmack im Mund

Menschen, die Blutverdünner wie Warfarin einnehmen, haben ein erhöhtes Blutungsrisiko, wenn sie auch Omega-3-Präparate einnehmen.

Die Patienten müssen die Dosierungsanweisungen sorgfältig befolgen, um mögliche Magenbeschwerden zu vermeiden. Da Fischölergänzungen mit einigen Medikamenten interagieren können, muss vor der Einnahme ein Arzt konsultiert werden.

Es ist am effektivsten, Fisch, der Omega-3-Fettsäuren enthält, in Ihre Ernährung aufzunehmen, anstatt Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen.

Capsaicin

Capsaicin ist ein Bestandteil von rotem Pfeffer, von dem gezeigt wurde, dass er Entzündungen bekämpft. Obwohl die folgenden Beispiele experimenteller Forschung ziemlich alt sind, werden sie heute noch als relevant angesehen.

1986. In einer im Journal der American Academy of Dermatology veröffentlichten Studie trugen 44 Personen mit mittelschweren bis schweren Symptomen 6 Wochen lang topische Capsaicin-Creme auf.

Fast die Hälfte der Gruppe bemerkte Kribbeln, Juckreiz und Rötung während der ersten Anwendung der Creme, aber dies hörte auf oder nahm ab, wenn sie es weiter verwendeten. Forscher haben vorgeschlagen, dass Capsaicin bei der Behandlung von Psoriasis nützlich sein könnte.

1993. Jahr untersuchte eine andere Studie die Verwendung von Substanz P, einem Bestandteil von Capsaicin. 98 Teilnehmer, die die Creme 6 Wochen lang viermal täglich verwendeten, berichteten über signifikantere Verbesserungen der Hautdicke, des Peelings, der Rötung und des Juckreizes als diejenigen in der Placebogruppe.

Einige Teilnehmer berichteten über Nebenwirkungen, einschließlich Kribbeln in dem Bereich, in dem sie die Creme aufgetragen hatten.

Probiotika

Probiotika sind nützliche Bakterien, die in Joghurt und fermentierten Lebensmitteln enthalten sind. Patienten können sie auch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln konsumieren.

Psoriasis ist eine Autoimmunerkrankung und das richtige Gleichgewicht der Bakterien im Körper kann das Immunsystem unterstützen.

Untersuchungen legen nahe, dass eine bestimmte Art von Probiotikum namens Bifidobacterium infantis 35624 dazu beitragen kann, Entzündungsreaktionen im Körper zu regulieren, die zu Psoriasis-Symptomen beitragen.

Curcumin

Curcumin hat entzündungshemmende Eigenschaften und kann bei der Behandlung von Psoriasis helfen.

Curcumin ist der Wirkstoff in Kurkuma. Es kann Entzündungen im Körper reduzieren und auch die Psoriasis-Aktivität reduzieren.

Die Autoren einer kürzlich durchgeführten Überprüfung der Studie gaben an, dass es zahlreiche Belege für die therapeutische Wirkung von Curcumin bei der Behandlung von Psoriasis gibt.

Zuvor die Ergebnisse der Studie 2016. Jahre bei Mäusen führten die Forscher zu dem Schluss, dass Curcumin ein großes Potenzial für die Behandlung von Psoriasis hat.

Oregon-Trauben

Oregon-Trauben oder Mahonia aquifolium sind ein pflanzliches Heilmittel, das bei Menschen mit Psoriasis zur Beruhigung der Immunantwort beitragen kann.

In einem Bericht über drei klinische Studien mit 104 Personen kamen die Autoren zu dem Schluss, dass M. aquifolium cream eine sichere und wirksame Behandlung für leichte bis mittelschwere Psoriasis darstellt.

2018. Die Autoren, die die Beweise für die Behandlung von Psoriasis M. aquifolium überprüften, fanden sieben Studien, in denen die Anwendung untersucht wurde. Sie kamen zu dem Schluss, dass M. aquifolium die Symptome verbessern kann und mit wenigen Nebenwirkungen sicher und wirksam ist.

Aloe Vera

Aloe Vera Creme kann helfen, Rötungen, Entzündungen und Peelings zu lindern.

Das Gel in der Aloe Vera Pflanze wird seit langem in der traditionellen Medizin zur Behandlung von Hautwunden verwendet. Das Auftragen von Salben mit Aloe Vera kann dazu beitragen, Rötungen, Schuppen und Entzündungen durch Psoriasis zu reduzieren.

Studie von 2018 Ein Jahr, in dem 2.248 Menschen mit leichter bis mittelschwerer Psoriasis eine Salbe mit 50% Propolis und 3% Aloe Vera oder Placebo verwendeten, zeigte, dass Aloe Vera für Menschen mit dieser Erkrankung von Vorteil sein könnte.

Diejenigen, die ein Präparat mit Aloe Vera verwendeten, zeigten eine signifikante Verbesserung der Gesundheit.

Aloe Vera sollte direkt auf die Haut aufgetragen und nicht verschluckt werden.

Die National Psoriasis Foundation empfiehlt die Auswahl von Cremes oder Gelen, die mindestens 0,5% Aloe enthalten.

Die meisten Apotheken und Reformhäuser verkaufen Aloe-Cremes und Gele.

Apfelessig

Apfelessig kann helfen, Juckreiz und Brennen durch Psoriasis zu lindern, es wird jedoch nicht empfohlen, es auf den Bereich rissiger Haut aufzutragen.

Apfelessig enthält natürliche Eigenschaften zur Zerstörung schädlicher Mikroben und kann die Kopfhaut beruhigen.

Für eine schonendere Behandlung kann Essig mit der gleichen Menge Wasser verdünnt werden.

Luftbefeuchter

Feuchtigkeitscreme ist eine wichtige Standardbehandlung zur Feuchtigkeitsversorgung der Haut.

Aufgrund von Juckreiz und Schuppen ist bei Patienten mit Psoriasis eine Hautfeuchtigkeit erforderlich.

Feuchtigkeitscremes oder Erweichungsmittel sind eine Standardbehandlung, die in Verbindung mit medizinischen Therapien angewendet werden kann.

Das dreimal tägliche Auftragen von Salbe oder dicker Creme kann helfen, die Symptome zu kontrollieren und die Haut vor Reizungen zu schützen.

Patienten sollten Produkte verwenden, die keine Duftstoffe oder Farben enthalten, die auf empfindliche Haut hinweisen.

Eine Creme mit Aloe Vera kann helfen.

Ärzte können auch topische Behandlungen und Cremes empfehlen, die Kohlenteer, Salicylsäure und andere medizinische Inhaltsstoffe enthalten.

Nasse Kompressen und warme Bäder mit Salz oder Haferflocken

Bäder und Duschen können sich entspannen und die Symptome der Psoriasis lindern. Aber wenn sie zu lang oder zu heiß sind, können sie Talg von der Haut entfernen, was die Psoriasis verschlimmern kann.

Bei Patienten mit Psoriasis entspannt und lindert ein warmes Bad mit kolloidalem Haferflocken oder Bittersalz die Symptome.

Studien haben gezeigt, dass ein Haferflockenbad oder eine feuchte Kompresse den Juckreiz lindern kann und ein warmes Bad, das das entsprechende Badeöl enthält, die Haut mit Feuchtigkeit versorgen kann.

2005. Forscher haben Beweise dafür gefunden Salze des Toten Meeres kann helfen, trockene Haut zu lindern. 15 Minuten lang tauchten die Freiwilligen ihre Unterarme in Wasser mit 5% Magnesiumsalz, dem häufigsten Mineral im Toten Meer.

Die Hautbarrierefunktion der Teilnehmer verbesserte sich, die Hautfeuchtigkeit war besser und Rauheit und Entzündung waren im Vergleich zu einer Kontrollgruppe, die Leitungswasser verwendete, verringert.

Nach dem Baden kann das Auftragen der entsprechenden Feuchtigkeitscreme bei noch feuchter Haut dazu beitragen, Feuchtigkeitsverlust zu vermeiden.

Bewegung und Ernährung

Einige Menschen mit Psoriasis sind häufiger übergewichtig und haben ein höheres Risiko für andere Krankheiten wie Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes. Übung kann helfen, das Risiko dieser zusätzlichen Probleme zu verringern.

Diät ist auch der Schlüssel zur Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts und zur Vermeidung von Herz-Kreislauf- und anderen Krankheiten.

Diese Tipps können Ihnen helfen:

Vermeiden Sie Zucker

trinke genug Wasser

eliminiert Transfette, die in vielen verarbeiteten Lebensmitteln und Fastfoods enthalten sind

Essen Sie Lebensmittel mit entzündungshemmenden Eigenschaften, einschließlich viel Obst und Gemüse

Brunnenkresse

Brunnenkresse lindert die Symptome der Psoriasis überall im Körper, da sie eine starke reinigende Wirkung hat und dabei hilft, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Es reicht aus, nur 70 g Brunnenkresse mit 1 Glas Wasser zu tropfen und dann dreimal täglich zu trinken.

Der Verzehr von roher Brunnenkresse in Form eines Salats ist auch eine gute Möglichkeit, Psoriasis zu behandeln. Andere Rezepte mit Brunnenkresse sind:

Geschmorte Brunnenkresse

Brunnenkressesalat mit Weißkäse und Tomate

Kürbissuppe mit Brunnenkresse

Die Verwendung von blutreinigenden Lebensmitteln wie Brunnenkresse kann bei der Behandlung von Psoriasis sehr effektiv sein, es ist jedoch auch wichtig, Lebensmittel zu vermeiden, die reich an Fetten, Fleisch, Würstchen und industriellen Lebensmitteln sind, da sie den Entzündungsprozess im Körper begünstigen.

Goji-Beerensaft

Mischen Sie 2 Orangen mit 2 Handvoll Goji-Beeren und verzehren Sie sie dann. Goji-Beeren sind reich an Antioxidantien wie Vitamin C, B1 und B2, weshalb sie eine starke entzündungshemmende Wirkung haben. Die in dieser Frucht enthaltene Linolsäure stärkt das Immunsystem.

Neben Saft können Beeren tagsüber in Snacks oder in Lebensmitteln wie Sandwiches, Suppen und Salaten verzehrt werden. In einigen Apotheken, die über ein Labor für die Herstellung der Mischung verfügen, können sie Goji-Beerencreme herstellen, die sie zweimal täglich auf die Haut auftragen.

Sarsaparilla-Tee

Bereiten Sie Tee mit 1 Esslöffel getrockneten Blättern und 1 Tasse kochendem Wasser zu. 2 bis 3 mal täglich stehen lassen, abseihen und warm trinken.

Sarsaparilla ist eine Pflanze, die Flavonoide enthält, die das Immunsystem ausgleichen, und die zur Entgiftung der Leber und des gesamten Organismus nützlich ist.

Kamillenwickel

Es reicht aus, Tee mit 6 g getrockneten Blüten und Kamillenblättern und 100 ml kochendem Wasser zuzubereiten, stehen zu lassen, abzusieben und saubere Gaze mit diesem Tee zu tränken, auf die betroffene Region aufzutragen und 10 Minuten einwirken zu lassen. Wiederholen Sie den Vorgang zweimal täglich.

Kamille hat beruhigende Eigenschaften, die Hautreizungen lindern und das Auftreten von Psoriasis verbessern.

Ringelblume

Calendula ist eine entzündungshemmende Pflanze mit vielen Vorteilen für die Gesundheit der Haut. Es wird seit Hunderten von Jahren zur Behandlung dermatologischer Erkrankungen eingesetzt, da es Symptome wie Entzündungen, Rötungen und Peelings lindert.

Wie benutzt man?

Kräuterinfusionsbäder sind bei Psoriasis wirksam. Seine Extrakte können auch in Cremes oder Ölen verwendet werden.

Andere alternative Therapien

Yoga kann Stress abbauen. Stress ist einer der Auslöser für Psoriasis.

Andere Hausmittel, die viele versucht haben, sind:

Akupressur

Akupunktur

Massage

Reiki

Yoga oder Tai Chi

Akupunktur und Massage können Schmerzen lindern und bei Personen mit Psoriasis-Arthritis hilfreich sein.

Patienten sollten ihren Arzt konsultieren, bevor sie sich einer Behandlung mit ätherischen Ölen wie Massagen unterziehen, da einige dieser Produkte die Symptome verschlimmern können.

Vermeiden Sie Auslöser

Psoriasis hat normalerweise eine Zeit der Verschlechterung und eine Zeit der Remission, wenn eine Person möglicherweise keine Symptome hat.

Das Vermeiden von Auslösern, wann immer dies möglich ist, kann helfen

Häufige Auslöser sind:

Stress

Rauchen

Hautverletzungen, einschließlich Schnitte, Kratzer und Sonnenbrand

bestimmte Medikamente, darunter einige gegen Bluthochdruck, psychiatrische Störungen, Arthritis und Malaria

Infektionen, Erkältungen und andere Krankheiten

Die Auslöser variieren von Person zu Person. Wenn eine Person ihre Auslöser identifizieren kann, ist es für sie einfacher, sie zu vermeiden.

Medizinische Therapie

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Psoriasis zu behandeln, und die Medizin hat bei der Behandlung dieser Krankheit große Fortschritte gemacht.

Die wichtigsten Arten von Behandlungen für Psoriasis:

biologische Arzneimittel, von denen gezeigt wurde, dass sie bei mittelschweren bis schweren Symptomen wirksam sind

systemisch, betrifft den gesamten Organismus

Phototherapie, eine Art Lichtbehandlung, die in einer Arztpraxis durchgeführt werden kann

neue orale Behandlungen, die Entzündungen vorbeugen, indem sie bestimmte Moleküle hemmen

topische Behandlungen auf der Haut angewendet

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie eine Behandlung anwenden.

Psoriasis Tee zu verkaufen

PSORIASIS – Rezept von Marija Treben Tee gegen Psoriasis
bekannte Kräutermischung für Psoriasis, Seborrhoe, Neurodermitis, trockene Haut

Zitat aus dem Buch von MARIJA TREBEN

„Gesundheit aus der Apotheke des Herrn“: Wir, die wir an die Heilkräuter der Apotheke des Herrn glauben, wissen jedoch, dass sie uns helfen „durch reichlich Wald- und Feldpflanzen, die sich vor unseren Füßen ausbreiten.
Es gibt verschiedene Arten dieser schmerzhaften Krankheit: Die sogenannte rote Schuppe, die sich durch eine giftige rote Farbe ausdrückt, erkennbare Flecken, eine andere, bei der die Haut wie Fischschuppen bedeckt ist, und die dritte Art – rissig, dick wie Gion Haut, deren Risse sich abends vertiefen, öffnen sich und verursachen schreckliche Schmerzen, die von extrem starkem Juckreiz begleitet werden, was für den Patienten eine schwere nervöse Anstrengung darstellt. Jeden Tag trennt die Haut das Schuppenmeer, das bei jeder Bewegung rundum besprüht wird.

Komposition

  • Pinienrinde
  • Schöllkraut
  • Weidenrinde
  • Brennnesseln
  • Filipendula vulgaris
  • Veronica
  • Ringelblume
  • Walnussschalen
  • Schafgarbe

Essiac Tee ist die beste Behandlung für Malignität

Essiac Tee erhielt seinen Namen von der Dame Rene Caisse, einer Kräuterkundlerin, die zahlreiche Kräutermischungen herstellte, und der Name dieses Tees ist einzigartig in Bezug auf den umgekehrten Namen seines Erfinders. Diese Frau lebte in Kanada und startete 1934 ein kostenloses Gesundheitsprogramm. In diesem Jahr bildete sie eine kostenlose Unterkunft für Menschen, die an Malignität leiden und in der Siedlung Bracebridge, genauer gesagt im veralteten British Lion Hotel, schwer krank sind. Sie erhielt dieses Hotel für eine Miete von einem Dollar, die sie jeden Monat bezahlte. Rene begann ihre komplette Arbeit wegen ihrer Tante und ihres Stiefvaters, die an Malignität litten.

Sie war fasziniert von Kräutern und essiac Tee zur Behandlung der Malignität und wandte erfolgreich Behandlungen bei ihren Verwandten an.

Was ist Esiac Tee?

Die kanadische Schwester Rene Caisse förderte Essiac bereits 1920 als natürliche Krebsbehandlung. Sie behauptete, sie habe es von einem Patienten bekommen, der es von einem Kräuterkenner des kanadischen Stammes der Ojibwa in Ontario bekommen habe.

Dieser Tee war eine Medizin, die die Ojibwa-Indianer jahrelang und sogar Jahrhunderte zuvor zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendeten.

Zusätzlich zu seinen Antikrebseigenschaften wird angenommen, dass Tee den Körper reinigt, das Immunsystem stärkt und Entzündungen im Körper reduziert.

Tee wird hauptsächlich in Pulverform, Tee und Kapseln verkauft.

Essay Tee Diabetes und Krebs

Zusammen mit mehreren sehr professionellen Ärzten und geheilten Patienten, die gleichzeitig litten Diabetes Mellitus Der Stadtrat Bracebridge hat begonnen, die Arbeit des Zentrums für die Behandlung von Malignitäten erheblich zu unterstützen. Dank der Hilfe von Frau Rene, es ist möglich, sich unter guten Bedingungen für den Patienten um die Kranken zu kümmern. Cassie stimmte auch der Firma Resperin zu, die ihr die Befugnis gab, ihren Esijak-Tee zu genehmigen.

Aber nach einer Weile verlor diese Firma das Interesse an Tee und das ganze Projekt geriet in Vergessenheit. All diese Neuigkeiten und Intrigen über Esijak-Tee und seine Heilkräfte erreichten den Alternativarzt Dr. Gary Glum, der Spitzensportler behandelte. DR. Der Schauspieler schrieb sogar ein Buch über diesen Tee und nannte ihn „Engel, Heilung und Hilfe für Rene“, dem er sich widmete Kräuter an Rene Caisse .

Esijak Tee Aktion

Essiac Tee hat bei Menschen mit Malignität eine sehr erfolgreiche und breite Palette von Wirkungen gezeigt. Es wäre hilfreich, wenn Sie betonen würden, dass die Pflanze der vollständige Träger der Krebsbehandlung ist Rumex acetosella (COM) Schafsauerampfer).

Keine unkonventionelle Behandlung sollte ohne eine hochwertige Ernährung angewendet werden, die die Möglichkeit einschränkt, dass die Nahrungsaufnahme auch die Krebsentstehung erhöht und beschleunigt. Achten Sie auch auf Kunststoff und Aluminium, die beim Verzehr von Esijak-Tee vermieden werden sollten. Wenn Pilze auf Tee oder Flaschen erscheinen, sollten Sie den gesamten Inhalt verwerfen.

Dieser Tee sollte nicht zu viel Sonnenlicht ausgesetzt werden, da die Sonne einige Verbindungen zerstört, die in dieser Zubereitung medizinisch sind. Sie sollten beachten, dass Sie diesen Tee nicht in dem Sinne abkühlen sollten, dass Sie ihn in den Gefrierschrank oder Kühlschrank stellen oder Eiswürfel hinzufügen.

Essiac Tee gilt als außergewöhnliches Mittel zur Kombination verschiedener Arten von Malignitäten. Obwohl alle pflanzlichen Inhaltsstoffe unabhängig voneinander verwendet werden, wirken sie viel besser. Die genaue Menge jeder Pflanze ist ein echtes natürliches Rezept für die Behandlung von Tumoren.

Wissenschaftliche Studien und Forschung

Zum Beispiel wurde in einer Studie nachgewiesen, dass Essiac-Tee antioxidative Eigenschaften hat. Essiac Tee wirkt vorbeugend als Schutz von DNA aus Schäden . Auf diese Weise schützt essiac Tee den Körper vor Krebs.

In einer anderen Studie blockierte essentieller Tee das Wachstum von Brustkrebs und die Entwicklung des Ausbruchs von Leukämie. Bei dieser Gelegenheit wurde Patienten in hoher Konzentration Essiac-Tee verabreicht.

Es gibt andere Hinweise darauf, dass Essiac Tea einige andere Krebsarten beeinflusst hat. Bei einem Mann mit Prostatakrebs verhinderte Essiac Tea die Remission von Krebs.

In einigen Studien, wie z. B. Tierstudien, hat Essiac Tea keine signifikanten Auswirkungen auf Tumoren gezeigt.

Die Zusammensetzung von Essiac Tee

Essiac Tee enthält vier Hauptpflanzen, die aus dem Vegetationsgebiet von Ontario in Kanada kultiviert werden. Die innovative westliche Kulturmethode hat ihren Ursprung in den kanadischen Ojibway-Indianern. Viele Marken dieses Tees sind nach diesem Indianerstamm benannt.

Die vier Hauptkräuter, die in Essiac-Tee oder Ojibwae-Mischung enthalten sind, sind:

Klettenwurzel, die die Funktion von Antibiotika hat, verhindert die Entwicklung von Pilzen im Körper, erhöht den Urinfluss.

Ulmus rubra oder Rinde der roten Ulme (glatte Ulme) hilft bei der Entzündung des Rachens und betrifft verschiedene Darmprobleme.

Rumex acetosella (COM) Schafsauerampfer) hat harntreibende Eigenschaften und die stärksten Antikrebseigenschaften als andere Teezutaten.

Rheum palmatum ( Die indische Rhabarberwurzel wird in der Schulmedizin als Stimulator der Oxidation des Organismus verwendet.

Essiac Teemischung und ihre Verwendung

Rene Caisse und Esiac Tea News

Zusammen können diese Pflanzen dazu beitragen, den Körper zu stabilisieren und gleichzeitig den kontaminierten Körper von verschiedenen schädlichen Substanzen aus dem Blut des Patienten zu befreien. Die Inhaltsstoffe dieser Mischung stärken auch das Immunsystem und erleichtern dem Körper die Bekämpfung von Malignitäten. Dank der Eigenschaften zur Stärkung des Immunsystems wird Tee auch bei vielen anderen Krankheiten wie z Aids ,, ,,. Diabetes und verschiedene degenerative Erkrankungen. Menschen, die diesen Tee verwendet haben, behaupten, dass er bei verschiedenen Hautinfektionen, Verdauungsproblemen und Schilddrüsenproblemen hilft.

Sie sollten die Mischung dieser Kräuter 10 bis 20 Minuten ohne Deckel kochen, dann die Mischung abdecken und die ganze Nacht bei schwacher Hitze stehen lassen, da Sie den Tee erst am Morgen vollständig abkühlen dürfen. Erwärmen Sie es morgens bei etwas höherer Hitze und lassen Sie es in einem Keramik- oder Glasbehälter altern. Verwenden Sie zum Kochen immer Edelstahlutensilien und zur Aufbewahrung Keramik- oder Glasutensilien. Fünf Gramm Teemischung werden für einen halben Liter Flüssigkeit verwendet. Insgesamt sollten Sie etwa einen Liter Tee machen.

Sie sollten betonen, dass dieser Tee bei schweren Patienten über 4 Grad nicht wirksam ist. Dann werden flüssige Extrakte oder eingekapselte Extrakte dieser Teemischung verwendet. Tee wird dreimal täglich getrunken und sollte mit kleineren Dosen beginnen. Im Laufe der Zeit sollten sie auf 3 Deziliter pro Tagesdosis erhöht werden.

Dieser Tee hilft auch, Schmerzen zu lindern und das Immunsystem im Körper des Patienten wiederherzustellen.

Nebenwirkungen

Die Verwendung von essiac Tee ist mit einigen Nebenwirkungen verbunden.

Dazu gehören Schwitzen, häufiges Wasserlassen, erhöhte Darmaktivität, Hautprobleme, Kopfschmerzen und geschwollene Gelenke.

Schwangere und stillende Frauen sollten Essiac-Tee meiden.

Helicobacter pylori – Tee gegen Helicobacter pylori und Magengeschwüre

In letzter Zeit kommen viele Menschen mit Magenproblemen, Säure, Verdauungsproblemen, Schmerzen zu uns, und in vielen Fällen ist die Ursache Helicobacter pylori. In den meisten Fällen ist meine Empfehlung Mastixbehandlung , aber es gibt noch eine weitere zusätzliche und sehr erfolgreiche Behandlung mit einer Teemischung, die es zerstört.

Eine Helicobacter-Infektion tritt auf, wenn Helicobacter pylori (H. pylori) in den Körper eingeführt wird. Menschen infizieren sich normalerweise mit diesem Bakterium, wenn sie sehr jung sind oder als Kinder. Eine Infektion mit diesem Bakterium ist bei fast der Hälfte der Weltbevölkerung vorhanden.

Die meisten Leute merken nicht einmal, dass sie infiziert ist Helicobacter aus dem Grund, dass sie nie wirklich ernsthaft krank werden. Wenn Helicobacter pylori Symptome als erhöht erscheinen Magensäure , Gas, häufiges Aufstoßen, Schmerzen und erhöhte Nervosität, es ist Zeit, Ihren Arzt zu konsultieren.

Diese Krankheit ist naiv, da nach einer Lungeninfektion einige viel ernstere Probleme auftreten können.

Heliko Bakterium Komplikationen

Helicobacter-Behandlung

Helicobacter pylori überlebt in einer sauren Umgebung sehr erfolgreich, indem es Ammoniak freisetzt, das die Magensäure neutralisiert. Mit seiner Form und Fähigkeit, sich im Magengewebe zu vergraben, gelingt es ihm, in das Muskelgewebe einzudringen und sich dort niederzulassen.

Obwohl die Zellen unseres Immunsystems dieses Bakterium erkennen können, können sie es nicht erreichen. Aus diesem Grund ist unser Immunsystem nicht in der Lage, diese Art von Bakterien zu bekämpfen.

Es ist 1994 Helicobacter wurde von der Weltgesundheitsorganisation als krebserregend definiert. Die Besiedlung des Magens durch dieses Bakterium erhöht die Möglichkeit, an Magenkrebs zu erkranken.

Helicobacter pylori werden durch kontaminierte Lebensmittel oder durch Mund-zu-Mund-Kontakt übertragen.

Ihre Behandlung mit der klassischen Methode reduziert sich hauptsächlich auf verschriebene Antibiotika, obwohl, wie wir Ihnen weiter unten zeigen werden, die Behandlungsergebnisse mit dieser Teemischung ebenfalls ausgezeichnet sind.

Eine Teemischung, die Helicobacter pylori in Ihrem Magen zerstört

30 Gramm Zitronenmelisse Melissa officinalis

30 Gramm Marshmallow Malva sylvestris

20 Gramm zahme Minze Mentha x Piperita

20 Gramm Kamille Matricaria chamomilla

20 Gramm Ragweed Achillea millefolium

20 Gramm Ringelblume Calendula officinalis

10 Gramm Wermut Artemisia absinthium

Tee machen

Mischen Sie zuerst alle diese Pflanzen und mahlen Sie sie gegebenenfalls in eine kleinere Form. Ein Esslöffel dieser Mischung wird in 2 Deziliter kochendes Wasser gegeben und in einer Tasse etwa 30 Minuten lang mit einem Teller bedeckt stehen gelassen. Trinken Sie danach eine Tasse Tee in kleinen Schlucken. Trinken Sie diese Teemischung dreimal täglich, kurz bevor Sie sie zubereiten.

Aufgrund von großem Stress und gleichzeitig aufgrund des Vorhandenseins von Helicobacter pylori, hoher Säure und aufgrund der Verwendung von sehr scharfem Essen entwickelt sich ein Magengeschwür, das sehr unangenehm und schmerzhaft sein kann. Ich veröffentliche hiermit eine Teemischung zur Behandlung dieses Problems.

Teemischung zur Behandlung von Magengeschwüren

50 Gramm zahme Minze Mentha x Piperita

50 Gramm Fenchel Foeniculum vulgare

40 Gramm Lunge Pulmonaria Officinalis

30 Gramm Wasserlinsen Teucrium montanum

30 Gramm Wermut Artemisia absinthium

10 Gramm Thymian Thymus serpyllum

10 Gramm Brennnessel Urtica dioica

Tee machen

10 g Teemischung in einen Liter kochendes Wasser geben. Kochen Sie diese Mischung eineinhalb Minuten lang und schalten Sie den Herd aus. Lassen Sie die abgedeckte Kanne mit Tee abkühlen.

Trinken Sie diesen Tee 3 mal am Tag. Vor einer Mahlzeit ist 1 Deziliter und nach einer Mahlzeit 1 Deziliter insgesamt 6 Deziliter während des Tages. Trinken Sie tagsüber die anderen 4 Deziliter anstelle von Wasser.

Nachdem Sie 1 Deziliter vor dem Essen eingenommen haben, nehmen Sie 2 Esslöffel Olivenöl.

Tagsüber sollten Sie Wasser durch Sauerkrautsaft ersetzen.

Löwenzahn Löwenzahn Tee Löwenzahnblätter – Bewährte heilende Eigenschaften anhand von Beispielen

Löwenzahn Taraxacum officinale ist eine Heilpflanze, die bei verschiedenen Krankheiten eingesetzt wird. Jeder Teil von Malslachka hat einige heilende Eigenschaften. Löwenzahnwurzeln, Löwenzahnblätter und Löwenzahnblüten können verwendet werden, um sehr medizinischen Löwenzahntee herzustellen. Sie können Löwenzahnwurzel verwenden, um zu senken hoher Blutdruck ,, ,,. Diabetes behandeln , erweitern Sie die Harnwege, verbessern Sie die Leberfunktion und reinigen Sie das Blut.

Verschiedene Arten von Löwenzahngetränken haben heilende Eigenschaften. Geröstete Löwenzahnwurzel ist eine köstliche Alternative zu entkoffeiniertem Kaffee, und Sie können auch Löwenzahntee zubereiten. Sie können Löwenzahnblätter verwenden, um Löwenzahntee zuzubereiten, Ihr Verdauungssystem zu verbessern, den Cholesterinspiegel zu senken und das Gewicht zu reduzieren.

Sie können Löwenzahnblätter verwenden, um einen Salat zu machen.

In diesem Artikel erfahren Sie viele Gründe und Möglichkeiten, warum Sie Löwenzahnwurzeln, Blätter oder Blüten verwenden und wie Sie sie verwenden. Sie erhalten auch einige großartige Rezepte für die Zubereitung von Löwenzahntee.

Was ist Löwenzahnwurzel?

Löwenzahn medizinische Eigenschaften

Löwenzahn Taraxacum officinale ist eine mehrjährige Pflanze, die in fast allen Teilen der Welt wächst. Löwenzahn hat eine lange faserige Wurzel, Stängel, Blüten und Blätter. Löwenzahn und seine Teile haben gesundheitliche Vorteile.

Aus der verzweigten Wurzel des Löwenzahns tauchte eine Rosette von Blättern auf und lag auf dem Boden. Es hat keinen Stiel, es hat einen hohlen Blütenstiel, 15-30 cm hoch, und auf der Spitze des Stiels befindet sich eine goldgelbe Kopfblume aus lingualen Blüten. Vermehrung durch Samen, vom Wind getragen. Löwenzahn ist eine ungiftige Pflanze voller weißlichem Saft und bitterem Geschmack. Es gibt 25 Arten von Löwenzahn.

Wissenschaftler untersuchen viele traditionelle medizinische Eigenschaften der Löwenzahnwurzel. Zum Beispiel enthält die Löwenzahnwurzel große Mengen Inulin, was sich auf die Gesundheit des Verdauungssystems auswirkt.

Löwenzahnwurzel ist auch gut, wenn Sie Osteoporose haben und einige Anti-Krebs-Eigenschaften haben.

Geröstete Löwenzahnwurzel wird zu Pulver gemahlen, und auf diese Weise wird Löwenzahnkaffee erhalten – eine großartige Alternative zu Kaffee.

Wissenschaftler haben bewiesen, dass viele der heilenden Wirkungen der Löwenzahnwurzel auf die hohe Konzentration an Antioxidantien zurückzuführen sind. Sie werden aus Löwenzahnwurzeln und -blättern extrahiert und helfen bei der Reparatur beschädigter DNA-Stränge.

Medizinische Eigenschaften der Löwenzahnwurzel

Löwenzahnmilch enthält Heteroside: Taraxacin und Taraxacerin, und die Wurzel enthält viele Enzyme, ätherisches Öl, Fettsäuren, Inulin und Zucker. Es enthält auch Phytosterole: Taraxasterol und Beta-Amyrin. Das Blatt ist im Frühjahr am heilsamsten. Löwenzahn ist reich an den Vitaminen A, B2, C, D und G sowie den Mineralien K, Ca, P und Fe.

• Reinigt das Blut und verbessert den allgemeinen Zustand des Körpers,
• Verbessert die Leberfunktion und reduziert Gallenprobleme,
• Senkt den schlechten Cholesterinspiegel,
• Hilft bei Magenproblemen,
• Lindert Juckreiz bei Allergien,
• Reguliert den unregelmäßigen Menstruationszyklus.

Die gesamte Pflanze wird zur Herstellung von medizinischen Präparaten verwendet: Wurzel, Blatt und Blume.

• Der erste Frühlingsvitaminsalat nach einem langen Winter
• Löwenzahnwurzel wird als Kaffeeergänzung verwendet
• Zur Blutreinigung
• Löwenzahntee wird verwendet, um überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen, da er als Diuretikum wirkt.

Mal sehen, was die heilenden Eigenschaften der Löwenzahnwurzel sind.

Verwendung der Löwenzahnwurzel und ihrer antioxidativen Eigenschaften

Löwenzahnwurzel enthält eine große Anzahl von Verbindungen mit antioxidativer Aktivität. Basierend auf wissenschaftlichen Untersuchungen können Antioxidantien aus der Löwenzahnwurzel die Arbeit Ihrer Leber beschleunigen, das Risiko von Herzerkrankungen verringern, den Cholesterinspiegel senken und die Möglichkeit eines Herzinfarkts verringern. Forscher haben nachgewiesen, dass Antioxidantien aus der Löwenzahnwurzel die mit Herzerkrankungen verbundenen Risiken verringern.

Löwenzahnwurzel ist ein natürliches Diuretikum

Eine der traditionellen Möglichkeiten, Löwenzahn Taraxacum officinale zu verwenden, ist seine Fähigkeit, Ihnen zu ermöglichen, mehr zu pinkeln.

In einer Studie wurde nachgewiesen, dass sich die Häufigkeit der Urinfreisetzung erhöht, wenn Sie dreimal täglich 8 ml Löwenzahnblattextrakt einnehmen.

Während Löwenzahnblätter als Diuretikum verwendet werden, kann Löwenzahnwurzel auch den Urinausstoß erhöhen. Die Forscher haben nachgewiesen, dass sowohl die Wurzel als auch die Blätter eine sehr ähnliche Kaliumkonzentration aufweisen. Hohe Kaliumdosen stimulieren das Pinkeln.

Löwenzahnwurzel kann Bluthochdruck senken

Eine Möglichkeit, wie Löwenzahnwurzel Ihre Gesundheit verbessern kann, besteht darin, den Bluthochdruck zu regulieren.

Diuretika werden manchmal zur Behandlung von Bluthochdruck eingesetzt. Mayo-Klinik behauptet, dass Diuretika helfen, Natrium zu reduzieren und überschüssiges Wasser aus dem Körper freizusetzen.

Andere Studien haben herausgefunden, dass Löwenzahnwurzel den Cholesterinspiegel senken kann, was sich positiv auf den Bluthochdruck auswirken kann.

Löwenzahnwurzel schützt Ihre Haut vor Schäden

Obwohl die Forschung begrenzt ist, kann die Löwenzahnwurzel Ihre Haut vor Schäden durch UV-Strahlung schützen.

Im Jahr 2015 ergab eine Untersuchung, dass Löwenzahnwurzelextrakt menschliche Hautfibroblasten schützen kann. Die Blätter und Blüten zeigten in der Untersuchung ein besseres Schutzniveau mit der Löwenzahnwurzel.

Laboruntersuchungen haben gezeigt, dass Löwenzahnwurzelextrakt vielversprechende Ergebnisse bei der Behandlung von Hautkrebs zeigen kann.
Bevor Sie Löwenzahn auf Ihre Haut auftragen, müssen Sie einen kleinen Test durchführen, da Mariendistel bei manchen Menschen allergische Reaktionen hervorruft.

Löwenzahnwurzelextrakt verbessert die Lebergesundheit

Löwenzahnwurzelbild

Löwenzahnwurzeltee ist ein gutes therapeutisches Getränk, da er die Leber gesund hält.

Der Grund, warum Löwenzahnwurzel Ihre Leber schützt, liegt in der Tatsache, dass sie Verbindungen enthält, die die Leberfunktion beeinflussen. Eine Studie an Mäusen ergab, dass Löwenzahnwurzelpolysaccharide zur Reinigung und zum Schutz der Leber beitragen. Löwenzahnwurzel hat das Potenzial als funktionelles Lebensmittel, die Möglichkeit von Leberschäden zu verringern.

In anderen Laborexperimenten wurde gezeigt, dass Löwenzahnwurzel bei hilft Leberregeneration .

Löwenzahnwurzel verbessert das Blutbild

Löwenzahn wird traditionell als Blutstärkungsmittel zur Verbesserung des Blutbildes verwendet.

Studien haben gezeigt, dass Löwenzahnextrakt die Blutmarker verbessert. Die Forscher fanden heraus, dass die Anzahl der roten Blutkörperchen, weißen Blutkörperchen und des Hämoglobins zunahm.

Löwenzahnwurzel für eine bessere Verdauung

Masachak hat viele gesunde Teile. Eine davon ist die Wurzel.

Mit der Löwenzahnwurzel können Sie die Gesundheit des Verdauungssystems verbessern, da es im Darm als Probiotikum wirkt.

Löwenzahnwurzel verbessert die Verdauung, da sie die Entwicklung von Probiotika stimuliert. Natürlich vorhandene Zucker in der Löwenzahnwurzel dienen als Nahrung für Bakterien, die für ein gesundes Verdauungssystem notwendig sind.

Löwenzahnwurzel und ihre Anti-Krebs-Fähigkeiten

Eine der vielversprechenden Eigenschaften der Löwenzahnwurzel ist ihre Fähigkeit, Krebserkrankungen zu behandeln.

Forscher haben einige krebserregende Verbindungen in der Löwenzahnwurzel getestet. Eine Studie führte durch, dass Löwenzahnwurzel die Ausbreitung und Entwicklung von Leberkrebszellen verhindert.

In einer anderen Studie aus dem Jahr 2016 wurde entdeckt, dass die Löwenzahnwurzel auch Verbindungen enthält, die die Zellentwicklung verhindern Darmkrebs .

Andere Studien haben gezeigt, dass Löwenzahnwurzel entzündungshemmende Wirkungen auf bestimmte Krebszellen hat.

Was ist Löwenzahntee oder Löwenzahnwurzeltee?

Sie können Löwenzahn in Form von Tee und verschiedenen anderen Getränken konsumieren.

Löwenzahntee ist ein heißes Getränk, bei dem Löwenzahnwurzel, Blätter oder Blüten als Hauptzutat verwendet werden. Sie können Löwenzahntee machen, indem Sie frische Blätter in kochendem Wasser einweichen.

Sie können auch Tee machen, indem Sie die Wurzeln in seine tauchen Wasser und 20 Minuten stehen lassen.

Ein weiterer Trank ist Löwenzahnkaffee. Dieses gesunde Getränk wird durch Trocknen, Braten und Mahlen der Löwenzahnwurzel zu Pulver erhalten. Diese Art von Löwenzahntee schmeckt ähnlich wie Kaffee, aber entkoffeinierter Kaffee.

Tee gegen durch Gallensteine verursachte Krankheiten

Komposition ::
40 g Löwenzahnwurzel, 40 g Brunnenkresse und 20 g Minze.

Vorbereitung ::
Gießen Sie drei Esslöffel der Mischung der notwendigen Kräuter mit 500 ml kochendem Wasser, decken Sie sie ab und lassen Sie sie 2 Stunden lang stehen. Einen Esslöffel des erhaltenen Tees eine Stunde lang abseihen und trinken.

Medizinische Eigenschaften von Löwenzahnblatttee und Löwenzahnwurzeltee

Wofür ist Löwenzahntee gut? Mal sehen, welche Vorteile Ihr Körper durch den Verzehr von Tee aus Löwenzahnwurzeln und Blättern haben kann.

1. Hilft den Cholesterinspiegel zu senken . Löwenzahntee ist gut zur Senkung des Cholesterinspiegels. Sowohl Teeblätter als auch Löwenzahnwurzeltee helfen, den Cholesterinspiegel zu senken und den Gehalt an Antioxidantien und Körper zu erhöhen.

2. Sie schützen die Gesundheit Ihrer Leber . Wie ich bereits erwähnt habe, wird Löwenzahnwurzel seit Jahrhunderten als Tonikum zum Schutz und zur Reinigung der Leber verwendet. Löwenzahnwurzel reduziert auch Leberschäden durch Alkoholkonsum.

3 Reduziert Entzündungen . Löwenzahn hat entzündungshemmende Eigenschaften und beugt einigen chronisch entzündlichen Erkrankungen vor

4 Es kann beim Abnehmen helfen . Durch den Verzehr von Löwenzahntee können Sie zusätzliche Pfunde schneller verlieren als mit einer Diät allein. Laboruntersuchungen haben ergeben, dass Löwenzahnbestandteile eine sehr ähnliche Wirkung haben wie beliebte Präparate zur Gewichtsreduktion. Die Verwendung von Löwenzahn kann überschüssiges Fett verbrennen.

5. Hilft bei der Verdauung . Eine Tasse Löwenzahntee pro Tag fördert die Verdauung und verbessert die Entwicklung guter Bakterien in Ihrem Darm. Andere Studien haben gezeigt, dass Löwenzahn mehrere Verdauungsprozesse positiv beeinflusst.

6. Stärkt das Immunsystem . Regelmäßiger Löwenzahn kann Ihre Immunantwort stärken, da Löwenzahn die Vitamine A, C, D, E und B enthält. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Löwenzahn antivirale Eigenschaften hat und dem Körper hilft, Virusinfektionen zu bekämpfen.

7. Hält Ihr Herz-Kreislauf-System gesund . Löwenzahntee kann gut für Ihr Herz-Kreislauf-System sein, und das Herz enthält Antioxidantien, hilft bei der Senkung des Cholesterinspiegels und reduziert Fettleibigkeit .

8. Schützt Ihre Haut . Mit Löwenzahntee als Hautstärkungsmittel können Sie sich vor UV-Strahlung schützen.

9. Löwenzahnwurzeltee für Typ-2-Diabetes . In einer medizinischen Studie wurde festgestellt, dass wir durch 9-tägigen kontinuierlichen Verzehr von 5 Gramm Blättern und Wurzeln den Zuckerspiegel im Blut senken.

10. Löwenzahnwurzeltee ist ein großartiger Ersatz für Kaffee . Einer der Gründe, warum Sie Löwenzahnwurzeltee trinken sollten, ist, dass dies ein großartiger Ersatz für Kaffee ist, jedoch ohne Koffein. Viele Leute behaupten, dass der Geschmack der gleiche ist wie bei echtem Kaffee.

Wie man Löwenzahntee macht

Löwenzahntee

Es ist einfach, Löwenzahntee aus getrockneten oder frischen Blättern und Blüten zuzubereiten.
Hier sind einige Ideen, wie Sie Ihren Löwenzahntee zubereiten können:

Löwenzahntee aus frischen Blättern . 6 frische Löwenzahnblätter in kleine Stücke schneiden, in eine Tasse geben, mit kochendem Wasser füllen, mit einem Deckel abdecken und 10 Minuten stehen lassen.

Löwenzahnwurzeltee . Einen Esslöffel getrocknete Löwenzahnwurzel in eine Tasse kochendes Wasser geben, ca. 20 Minuten stehen lassen und mit einem Deckel abdecken. Genießen Sie Ihren gesunden Löwenzahnwurzeltee.

Löwenzahntee aus getrockneten Blättern . Sie können zwei Teelöffel getrocknete Löwenzahnblätter und 2 Tassen Wasser geben. Zum Kochen bringen, in eine Schüssel geben und abdecken. 10 Minuten stehen lassen.

Dosierung von Löwenzahn

Wie viel können Sie jeden Tag konsumieren, wenn Sie Löwenzahn für medizinische Zwecke verwenden?

Nach Angaben des British Herbal Pharmacopoeia sind die zu verwendenden therapeutischen Mengen wie folgt:

Täglich 2-8 Gramm frische Wurzeln
4-10 g frische oder getrocknete Blätter pro Tag
250 – 1000 mg getrockneter Löwenzahn in Pillen
2- 5 ml 3-mal täglich Tinktur aus Löwenzahn
flüssiger Löwenzahnextrakt 1-2 Esslöffel täglich

Löwenzahnblätter, Grüns

Löwenzahnblätter

Das Hinzufügen von Grün zu Ihrer Ernährung ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Gesundheit mit Löwenzahn, Taraxacum officinale, zu verbessern.

Löwenzahnblätter sind sehr gesund, weil sie voller Vitamine, Mineralien, anderer Nährstoffe und Ballaststoffe sind.

55 Gramm gehackte Löwenzahnblätter enthalten etwa 2 Gramm Ballaststoffe, was etwa 8% der empfohlenen Tagesdosis entspricht. Wie ich bereits erwähnt habe, helfen Löwenzahnblätter unserem Verdauungssystem. In diesem Fall hilft es ihm, indem es reich an Ballaststoffen ist.

Die Verwendung von Löwenzahnblättern stärkt auch Ihre Knochen und hält Ihr Blutbild optimal. 55 Gramm Blätter enthalten 428 µg Vitamin K, was 535% Ihrer täglichen Aufnahme entspricht.

Die hohen Dosen an Vitamin A sind ein gutes Indiz dafür, dass Löwenzahn auch gut für Ihr Sehvermögen ist. Außerdem enthalten Löwenzahnblätter eine bestimmte Dosis Beta-Carotin.

Antioxidantien wie Lutein und Zeaxanthin, die in Löwenzahnblättern enthalten sind, verbessern und schützen auch das Sehvermögen.

Löwenzahngrün ist auch gut für die Stärkung Ihres Immunsystems, da es die Vitamine C, E und Vitamin B enthält. Löwenzahnblätter enthalten auch Eisen, Kalzium, Kalium, Magnesium und Mangan.

Löwenzahnhonig

Komposition ::
300 g Löwenzahnblüten, 800 ml Wasser, 300 g Zucker und eine halbe Zitrone.

Vorbereitung ::
Gießen Sie 800 ml kaltes Wasser über die frisch gepflückten Blumen. Zum Kochen bringen. Abdecken und über Nacht stehen lassen. Morgen abseihen, eine in Ringe geschnittene halbe Zitrone und Zucker in die erhaltene Flüssigkeit geben. Erhitze die resultierende Flüssigkeit, um den Zucker aufzulösen, und koche bei milder Temperatur, bis der Sirup eindickt. Sie können Honig oder andere künstliche Süßstoffe (für Menschen mit Diabetes) anstelle von Zucker verwenden.

Die besten Löwenzahntees

Schalten Sie die Entzündung der Blase aus

Zutaten:
Getrocknete Löwenzahnblätter,
2 dl Wasser.

Gießen Sie einen Teelöffel gehackte Blätter mit heißem Wasser, bedecken Sie ihn nach 10 bis 15 Minuten und geben Sie ihn ab. Trinken Sie drei Monate lang dreimal täglich eine Tasse Tee. Dann machen Sie eine Pause von 30 Tagen und fahren fort.

Hinweis: Damit der Tee hilft, müssen Sie ihn drei Monate lang zweimal trinken.

Erleichtern Sie das Wasserlassen

Zutaten:
30 g Löwenzahn,
30 g Abschied,
30 g Kleinigkeiten,
10 g Maisseide

Gießen Sie drei Esslöffel der Mischung mit einem halben Liter kochendem Wasser und decken Sie. Nach zwei Stunden abseihen und alle zwei Stunden einen Teelöffel nehmen.

Taheebo Tee im Kampf gegen Candida und Entzündungen

Taheebo-Tee stammt aus Südamerika, wo er seit Jahren zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen eingesetzt wird. Es gibt Berichte über medizinische Verwendungen von Taheebo-Tee aus dem Jahr 1873. Jahre. Taheebo, auch bekannt als Tabebuia avellanedae ist ein Baum aus der Familie Bignoniaceae mit extrem hartem Holz; Sein Name ist das portugiesische Wort für „Zwiebel“, was ein angemessener Begriff ist, da dieser Baum tatsächlich von den südamerikanischen Indianern zur Herstellung von Jagdbögen verwendet wurde und auch als Pau D’arco und Ipe roxo bekannt ist.

Baumrinde wird äußerlich und innerlich zur Heilung verwendet Arthritis , Schmerzen, Entzündungen der Prostata, Fieber, Ruhr, Geschwüre und verschiedene Krebsarten. Eine der einfachsten Möglichkeiten, Taheebo zu verwenden, besteht darin, Tee aus der inneren Rinde zu konsumieren oder ihn direkt auf die Haut aufzutragen.

Taheebo ist ein immergrüner Baum, dessen Blüten rosa sind. Es gibt fast 100 Arten von Taheebo, aber nur wenige können sich einer hohen Qualität rühmen. Es ist auch notwendig, äußerst geschickt im Sammeln zu sein, um die effizientesten Arten auszuwählen. Der heilende Teil des Baumes ist die Rinde, insbesondere die innere Auskleidung der Rinde Phloem . Leider verwenden viele Unternehmen ganze Rinde, die auch totes Holz enthält, wodurch die Aktivität des Materials verdünnt wird.

Wissenschaftler haben zwei aktive Chemikalien in Taheebo identifiziert, nämlich Naphthochinone, insbesondere Lapahol und Beta-Lapachon. Diese Chemikalien können Bakterien, Pilze, Viren und Parasiten abtöten. Sie zeichnen auch entzündungshemmende Eigenschaften bei der Behandlung von Gesundheitszuständen wie Arthrose auf.

Nährwertangaben im Zusammenhang mit Taheebo-Tee

Teheebo Baum Blumen
Teheebo Baum Blumen

Taheebo-Tee enthält verschiedene Verbindungen, einschließlich Quinoiden, Benzoiden und Flavonoiden. Diese Verbindungen haben biologische Aktivität gegen Schadorganismen gezeigt. Taheebo hat auch eine erhebliche Menge an Lapahol aus einem Baumstamm. Nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums ist Lapahol als giftig und resistent gegen fast alle Arten von Schadorganismen bekannt.

2005 Studie veröffentlicht in Onkologieberichte entdeckte, dass Lapahol ein großes Potenzial im Kampf dagegen hat Metastasierung das heißt, die Ausbreitung von Krebs oder anderen Krankheiten von einem Organ zum anderen. Die Metastasierung ist der Hauptprozess, der für den Tod bei Krebspatienten verantwortlich ist, und die jüngste Forschung mit Lapahol ist vielversprechend.

Lapahol wird auch wegen seiner antioxidativen und antimikrobiellen Wirkung verwendet. Einige Untersuchungen legen jedoch nahe, dass hohe Dosen dieser Verbindung zu gefährlichen Nebenwirkungen wie Reproduktionstoxizität führen können. Taheebo enthält auch eine andere Chemikalie namens Beta-Lapahon, die ähnlich wie Lapahol auch schädliche Organismen schädigt.

Ein weiteres starkes Element von Taheebo ist Selen , ein Antioxidans, das freie Radikale entfernt, die Zellen schädigen und Krankheiten verursachen. Selen ist ein äußerst lebenswichtiges Mineral für den menschlichen Körper. Zu den Vorteilen von Selen gehört die Fähigkeit, die Immunität zu stärken, an antioxidativen Aktivitäten teilzunehmen, die den Körper vor Schäden durch freie Radikale und Entzündungen schützen, und eine Schlüsselrolle bei der Auslösung des Stoffwechsels zu spielen.

Laut Untersuchungen der Fakultät für Gesundheits- und Medizinwissenschaften der Universität von Suriya hat der Verzehr von viel natürlichem Selen positive antivirale Wirkungen, ist für eine erfolgreiche Fruchtbarkeit und Fortpflanzung von Männern und Frauen unerlässlich und verringert das Risiko für Krebs, Autoimmunerkrankungen und Schilddrüsenerkrankung . Ein niedriger Selenstatus ist mit einem erhöhten Mortalitätsrisiko, einer schlechten Immunfunktion und einem kognitiven Rückgang verbunden.

Sieben Vorteile von Taheebo-Tee

Taheebo-Baumbild

Es lindert Schmerzen

Untersuchungen zeigen, dass Taheebo-Tee die Fähigkeit besitzt, Schmerzen bei Patienten mit Krebs und anderen schwerwiegenden Erkrankungen auf natürliche Weise zu lindern. Es kann insbesondere die mit verschiedenen Krebsarten verbundenen Schmerzen lindern Prostatakrebs , Leber oder Brust. Die Schmerzen aufgrund von Arthritis nehmen nach dem Verzehr von Taheebo-Tee ab.

Im Rahmen einer Umfrage aus dem Jahr 2001. veröffentlicht in BMC Pharmacology, untersuchte die Möglichkeit der Schmerzreduktion mit diesen Tees und ihre Fähigkeit, die Schwellung zu reduzieren, gemessen anhand von Versuchsmodellen bei Mäusen, bei denen durch Nervenzellen stimulierter Schmerz induziert wurde. Der wässrige Extrakt der Rinde, der in drei verschiedenen Konzentrationen erhältlich ist, hat den sensorischen Prozess reduziert, der Signale liefert, die zu Schmerzen führen.

Kämpfe gegen Candida

Taheebo hilft dem Körper, Candida auf natürliche Weise zu bekämpfen. Candida, auch als Candidiasis bekannt, ist eine häufige Pilzinfektion, die zu vielen gesundheitlichen Problemen führen kann, von Halsschmerzen bis hin zu schwerwiegenden Magenproblemen. Der Körper produziert normalerweise Pilze im Mund, in der Vagina, im Rektum und im Verdauungstrakt. In normalen Mengen ist es völlig harmlos; Wenn jedoch das natürliche pH-Gleichgewicht des Körpers gestört ist, können die Symptome einer übermäßigen Menge an Candida schnell außer Kontrolle geraten.

Wenn Sie unter Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Hyperaktivität, chronischem Müdigkeitssyndrom, Zuckersucht und Magenproblemen leiden, können Sie unter übermäßiger Pilz- und Candida-Produktion leiden. Das übliche Symptom ist Candidiasis, dh eine Flut von Pilzen im Mund oder in der Vagina. Unbehandelt schwächt Candidiasis das Immunsystem, sodass schwerwiegendere Krankheiten den Körper angreifen können.

Reduziert Entzündungen

Ein überaktives Immunsystem führt zu einer Flut des Körpers mit Abwehrzellen und Hormonen, die das Gewebe schädigen. Giftstoffe aus der Nahrung und der Umwelt reichern sich im Körper an, was dazu führt, dass das Immunsystem hochreaktiv ist und zu Entzündungen führt, die die Grundlage der meisten Krankheiten bilden. Indem Sie Entzündungen im Körper reduzieren, vermeiden Sie schwerwiegende gesundheitliche Probleme wie Asthma, Arthritis, Morbus Crohn, Alzheimer-Erkrankung , Krebs, Herzkreislauferkrankung ,, ,,. Diabetes ,, ,,. hoher Blutdruck , hoher Cholesterinspiegel und Parkinson-Krankheit.

Eine 2014 veröffentlichte Studie in Das Journal of Toxicological Sciences fanden heraus, dass Taheebo die Expression des Nrf2-Gens, eines Zielgens im Darm, erhöhte. Nrf2 ist ein Protein, das die Expression von antioxidativen Proteinen reguliert, die vor oxidativen Schäden durch Verletzungen und Entzündungen schützen. Diese Studie zeigt, dass die Aktivierung von Nrf2 die positiven Wirkungen von Taheebo-Tee ergänzen kann, insbesondere im Darm, der durch Entzündungen ernsthaft beeinträchtigt werden kann.

Heilt Geschwüre

Geschwüre sind Verbrennungen, die sich in der Auskleidung des oberen Teils des Magen-Darm-Trakts bilden. Wenn sie im Magen auftreten, spricht man von einem Magengeschwür. Wenn sie sich im ersten Teil des Dünndarms, dem Zwölffingerdarm, bilden, spricht man von Zwölffingerdarmgeschwüren.

Die Ulkuskrankheit beginnt, wenn eine Schwäche des Magens oder der Darmschleimhaut es der Säure ermöglicht, Erosion oder Schmerzen zu verursachen. Laut der American Association of Gastroenterologists ist es die häufigste Art von Magenerkrankungen. Geschwüre werden durch einen Anstieg der Magensäure verursacht, der durch Stress, Medikamente, Ernährung, Rauchen, Alkohol oder das Vorhandensein von H. pylori, einer Art von schlechten Bakterien, verursacht wird. Das häufigste Ulzerationssymptom ist ein scharfer Schmerz, der durch Magensäure verstärkt wird, die mit dem ulzerierten Bereich in Kontakt kommt.

Eine 2013 veröffentlichte Studie veröffentlicht in Phytotherapieforschung zeigten, dass Taheebo-Extrakt die Heilung von Essigsäure-induzierten Magengeschwüren bei Ratten durch Erhöhung des Schleimgehalts und der Zellproliferation signifikant beschleunigte. Dies legt nahe, dass Taheebo die Ulkuskrankheit beim Menschen behandeln kann. Magengeschwüre beziehen sich auf starke Schmerzen oder Geschwüre im Bauchumfang oder im ersten Teil des Dünndarms, der als Zwölffingerdarm bezeichnet wird. Dies ist typischerweise das Ergebnis eines Ungleichgewichts der Verdauungsflüssigkeiten im Magen und Darm. Eine Infektion tritt auf und zu viele schlechte Bakterien führen zu Symptomen wie starken Schmerzen, Übelkeit, inneren Blutungen, Sodbrennen und Blähungen.

Kampf gegen Krebs

Einer der bekanntesten Vorteile von Taheebo-Tee ist seine Fähigkeit, Krebs zu bekämpfen und durch Krebs verursachte Schmerzen zu lindern. Eine vom Dana-Farber-Institut zur Bekämpfung der Arbeit in Boston durchgeführte Studie zeigte, dass Beta-Lapahon die Hauptverbindung von Taheebo-Tee ist, eine wirksame Verbindung, die der Chemotherapie, insbesondere bei Prostatakrebs, zugesetzt werden könnte.

Eine weitere Studie aus dem Jahr 2002. kam zu dem Schluss, dass Beta-Lapahon eines von mehreren neuen Krebsmedikamenten ist, die derzeit Teil der aktiven Forschung sind, und zeigt die Fähigkeit zur Chemotherapie allein und insbesondere in Kombination. Diese potente Verbindung verursachte bei Mäusen die Mortalität von Krebszellen und hatte keine nachteiligen Auswirkungen auf Mäuse.

Bietet antivirale und antimykotische Eigenschaften

Seit Tausenden von Jahren wird Taheebo als antivirale Pflanze verwendet. Das Spektrum der Viren, die Taheebo-Tee stoppt, reicht von solchen, die Erkältungen verursachen, bis zu denen, die für das lebensbedrohliche AIDS-Virus verantwortlich sind. Es wurde gezeigt, dass es das Wachstum mehrerer gefährlicher Viren, einschließlich Herpes, Polio, vesikulärer Stomatitis, Alpha-Retrovirus, Leukämie und RSV, aktiv hemmt, abtötet oder stoppt.

Beta-Arapahoe, das in Taheebo-Tee enthalten ist, hemmt Enzyme in den Viruszellen und beeinflusst direkt die Synthese von DNA und RNA. Das Virus ist nicht mehr in der Lage, die Fortpflanzungsprozesse der Zelle zu kontrollieren, sodass es andere Zellen nicht mehr wiederholen oder infizieren kann.

Taheebo-Tee kann Hautwunden und Infektionen heilen. Aufgrund seiner antimykotischen und antibakteriellen Eigenschaften wird es normalerweise verwendet, um Rötungen und Schwellungen aufgrund von Hautinfektionen und -reizungen zu reduzieren.

Entgiftet den Körper

Taheebo-Tee entgiftet den Körper, indem er schädliche giftige Substanzen entfernt. Diese Toxine umfassen Schwermetalle, Pestizide, Konservierungsmittel und sogar Chemotherapierückstände.

Taheebo wirkt als Entgiftungsmittel, indem es abführend wirkt. Es ist bekannt, dass es die Arbeit des Darms erleichtert, was der Verdauung und Regelmäßigkeit hilft. Durch die Stimulierung des Verdauungssystems hilft Taheebo-Tee dem Körper, überschüssiges Fett und Giftstoffe zu beseitigen. Es ist wichtig, dass sich die Nahrung durch den Körper bewegt, insbesondere durch den Dickdarm. Der Dickdarm ist das Abwassersystem des Körpers, aber wie alle richtigen Abwassersysteme müssen sie gereinigt, geleert und gewartet werden, damit alles richtig funktioniert.

Wenn wir hochverarbeitete, raffinierte oder „leere“ Lebensmittel essen, wird unser Dickdarm mit ungesunden Resten dieser Lebensmittel belastet. Aus diesem Grund ist es wichtig, entgiftende Lebensmittel und Getränke wie Taheebo-Tee zu sich zu nehmen, um einen sauberen und gesunden Körper zu erhalten. Die Verwendung von Taheebo-Tee ist eine der besten Möglichkeiten zur Entgiftung; Blutgefäße, Lymphsystem, Zellen, Gewebe und Organe werden entgiftet, wodurch die Systeme des Körpers richtig und effizient funktionieren.

Wie man Taheebo Tee verwendet

Taheebo Tee Bild

Lesen Sie beim Kauf von Taheebo-Produkten die Zutaten sorgfältig durch. Manchmal ist es schwierig zu wissen, was in Taheebo-Produkten enthalten ist, weil sie als Taheebo gekennzeichnet sind – aber sie enthalten eigentlich kein Taheebo (das, zu dem es gehört) Tabebuia Spezies). Einige Fälle enthalten einige ähnliche Arten, wie z Tecoma curialis .

Auf den Etiketten einiger Produkte steht, dass das Produkt die innere Rinde des Taheebo-Baums enthält, was manche Leute für effektiver halten. Tatsächlich enthält das Produkt nur die äußere Rinde. Kaufen Sie aus diesem Grund Taheebo von seriösen Unternehmen mit klar angegebenen Inhaltsstoffen auf dem Etikett. Der stärkste Teil des Holzes ist die innere Rinde, die nach der Einnahme stehen muss, um das Maximum aus seiner Effizienz herauszuholen. Viele Unternehmen versuchen jedoch, die äußere Rinde zu verkaufen oder Rinde von jungen Bäumen zu sammeln.

Die Verwendung hoher Taheebo-Dosen kann zu Übelkeit, Durchfall und Schwindel führen. Daher ist es wichtig, mit einer minimalen Dosis zu beginnen und zu sehen, wie Ihr Körper reagiert. Wenn Ihr Körper zu empfindlich für den Konsum von Taheebo-Tee oder die Einnahme von Taheebo-Nahrungsergänzungsmitteln ist, können Sie das Produkt dennoch extern zur Behandlung von Infektionen verwenden.

Zu den Vorteilen von Taheebo-Tee gehören:

  • Es bekämpft Candida oder innere Candidiasis, indem es den infizierten Bereich ausspült.
  • Behandlung von Hautinfektionen durch Eintauchen des Stoffes in Taheebo-Tee und Auftragen auf die betroffenen Stellen

Wie man Taheebo Tee zubereitet

  1. 2 Teelöffel Rinde in 4 Tassen kochendes Wasser geben.
  2. Lassen Sie die Kruste 20 Minuten in heißem Wasser.
  3. Vom Herd nehmen und den Tee eine Stunde abkühlen lassen.
  4. Lass das Wasser ab.
  5. Trinken Sie den ganzen Tag über Tee in kleinen Mengen oder verwenden Sie Tee zur äußerlichen Anwendung oder zum Spülen der Vagina.
  6. Taheebo-Tee kann online oder in Ihrem örtlichen Reformhaus gekauft werden.

Mögliche Nebenwirkungen und Wechselwirkungen von Taheebo-Tee

Wenn Taheebo-Tee in großen Mengen konsumiert wird, kann er unsicher sein und Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schwindel und innere Blutungen verursachen. Wenn Sie Taheebo-Tee verwenden, achten Sie darauf, die Dosis zu überwachen und mit Ihrem Arzt zu sprechen, wenn Sie eine dieser Nebenwirkungen bemerken.

Frauen, die schwanger sind oder stillen, sollten keinen Taheebo-Tee verwenden, da nicht genügend Informationen über ihre Sicherheit vorliegen.

Taheebo kann die Blutgerinnung verlangsamen und die Behandlung von Menschen mit Blutgerinnungsstörungen beeinträchtigen, was die Wahrscheinlichkeit von Blutergüssen erhöhen kann. Dies kann auch die Wahrscheinlichkeit von Blutungen während und nach der Operation erhöhen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Taheebo mindestens zwei Wochen vor der geplanten Operation nicht mehr verwenden. Vermeiden Sie auch die Verwendung von Blutgerinnungsmitteln wie Antikoagulanzien und ähnlichen Arzneimitteln.

Akazie ist eine duftende Pflanze mit heilenden Eigenschaften

Akazie (Robinia pseudoacacia) ist ein Laubbaum, der ursprünglich aus Amerika stammt und vom Gärtner des französischen Hofes Jean Robin nach Europa gebracht wurde, nach dem diese Pflanze ihren Namen erhielt. Heute wächst es in Europa, Nordamerika und Asien. Es ist in Serbien weit verbreitet und gehört zu Serbiens Heilpflanzen.

Akazien werden bis zu 20 m hoch und 90 cm im Durchmesser. Es hat glatte Rinde, dornige Zweige und eine spärliche Krone. Blätter bis zu 30 cm lang, bestehend aus 9-25 eiförmigen hellgrünen, weniger haarigen 3-5 cm langen Blättern. Es hat starke Stacheln bis zu 2 cm Länge. Die Blüten sind gebündelt, weiß und die Frucht ist eine abgeflachte Schote, braun, 10 cm lang. Es gibt 4 -10 gefleckte Samen in der Schote.

Akazie wächst als wilder Baum am Rande der Wälder und wird aufgrund des schnellen Wachstums der Sämlinge zur Aufforstung kahler Bäume verwendet. Akazienholz wird oft angebaut, weil es als Brennholz für die Herstellung von Teilen von Booten und Schiffen, Bodenbelägen und dergleichen hoch geschätzt wird.

Akazienzusammensetzung:

Das junge Blatt, die Akazienblüte und die Früchte werden für medizinische Zwecke verwendet, seltener die junge Rinde, da die ältere sehr giftig ist. Akazienblüte ist eine Vitamin C-Quelle (40 mg / 100 g) und enthält Harz, Tannine und ätherisches Öl. Es enthält die Flavonoide Isomuronutol, Isovestitol, Acacetin, Secundiflorol, die Monoterpene Robinilin, Diterpene und Triterpene. In der Blüte wurden Linalool (33,1%), cis-β-ocimen (26,6%), α-Bergamoten (8,9%) und Formanilid (7,4%), Kiefer und andere Verbindungen gefunden.

Akazienrinde enthält auch die giftigen Proteine Fascin, Robin und Benzoaldehyd. Die Samen enthalten etwa 38 Prozent Eiweiß, 13 Milligramm Fettöl, Ballaststoffe und Kohlenhydrate. Sie enthalten auch die Vitamine A, B 1, B 2, B 6 sowie die Mineralien Magnesium (Mg), Phosphor (P), Eisen (Fe), Zink (Zn), Kalium (K), Natrium (Na), Calcium ). Frische Bohnen enthalten 15% Eiweiß, 6% Lipide und 22% Kohlenhydrate.

Heilende Eigenschaften von Akazien:

Die Akazie blüht je nach Temperatur von April bis Mai oder Juni. Weiße duftende Blüten enthalten Nektarsaft, der Bienen sammelt und sie in den berühmten Akazienhonig verwandelt. Dieser Honig wird in Europa aufgrund seiner Eigenschaften hoch geschätzt. Es ist sauber, flüssig, leicht und gehört zu den köstlichsten Sorten. Es ist ideal für Kinder, aber nicht jünger als ein Jahr. Es wirkt beruhigend auf Stress , Nervosität und Schlaflosigkeit bei Erwachsenen.

Die Blumen sind frisch. Sie können auch im Teig gerollt gebraten werden, um einen Pfannkuchen zuzubereiten. Die Blume wird kurz vor dem Öffnen gepflückt und die Blätter sind ziemlich jung. Die medizinische Verwendung von Akazien beschränkt sich auf die Blume, da andere Teile, insbesondere die Rinde, als giftig gelten. Akazienblüte wird verwendet:

• Gegen Erkältungen und Husten
• zur Behandlung von antiviralen Erkrankungen, Krämpfen, Hautkrankheiten und Verdauungsstörungen.
• Hülsenfrüchte mit Samen sind eine gute Quelle für Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette
• Trockene Bohnen aus der Dose werden als Gemüse verwendet
• Gekochte Samen können als Bohnen verwendet werden
• Geröstete Samen können als Kaffeeersatz verwendet werden
• Akazientee unterdrückt rheumatische Schmerzen und Zahnschmerzen,
• hilft bei Migräne
• reduziert die erhöhte Magensäuresekretion
• in der Homöopathie zur Behandlung von Migräne und Neuralgie des Gesichtsnervs eingesetzt.
• um hohe Temperaturen zu reduzieren

Verwendung von Akazie

Akazie hat entzündungshemmende und fiebersenkende Eigenschaften und schleimlösende, krampflösende, blutdrucksenkende und abführende Eigenschaften. Rezepte auf Akazienbasis werden bei Nahrungsmittelallergien, Entzündungen, Magen- und Darmschmerzen hinter Bauchblutungen angewendet. Akazie wird auch bei Frauenkrankheiten eingesetzt.

Akazie hat viele medizinische Eigenschaften, daher wird sie bei Thrombophlebitis, Radikulitis, Rheuma, Gastritis, Magengeschwür und Neuralgie.

Zubereitungen mit Akazienblüten können Erkältungen und Husten heilen, den Schlaf normalisieren und nervöse Spannungen lindern. Die Rinde wird bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts eingesetzt.

Im Osten gibt es einen Glauben: Wenn Sie Kamelien-, Moschus- und Akazienöl in unterschiedlichen Anteilen mischen und in Ritualen verwenden, wird die Mischung Ihnen Glück bringen und Sie vor bösen Geistern schützen.

Giftige Teile der Akazie

Rezepte der traditionellen Medizin: Behandlung mit weißer Akazie

Da der Baum viele medizinische Inhaltsstoffe enthält, die gesammelt und verwendet werden können, möchten wir Sie bitten, auf Akazientinktur- und Cremerezepte zu achten, die Schmerzen und Entzündungen lindern, die Galle ausstoßen und viele andere Probleme verursachen.

Weiße Akazie in der Gynäkologie

Weiße Akazie wird in der Gynäkologie eingesetzt. Verwenden Sie bei der Behandlung von Frauenkrankheiten die Rinde, Blumen und Früchte, die außen und innen verwendet werden.

Entzündung und Leukorrhoe.

Rezept für Tinkturen:

200 g getrocknete Blumen gießen 500 ml Wodka.

2 Wochen stehen lassen.

Je nach Alter variiert die Dosierung (Mädchen und ältere Frauen – 1 Teelöffel. Eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit, junge Frauen – 1 Esslöffel.)

Entzündung der Gebärmutter.

Rezept für Tinkturen:

500 g gehackte Rinde werden mit 2 Tassen heißem Wasser gemischt.
Die Mischung wird eine Stunde lang stehen.
Nehmen Sie die Tinktur eine halbe Tasse eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit ein.

Entzündung der Eierstöcke und Uterusmyome.

Rezept für Tinkturen:

Gießen Sie ein Glas heißes Wasser über die getrockneten Blumen.
Die Mischung wird 15 Minuten stehen gelassen.
Verwenden Sie zwei Tassen vor den Mahlzeiten für zwei Wochen

Unfruchtbarkeit

Rezept:

1 Teelöffel getrocknete Blumen wird in ein Glas gekochtes Wasser gegossen.
Verwenden Sie 1 Tasse vor jeder Mahlzeit. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Monate, danach ist eine Pause erforderlich. Wiederholen Sie das Programm vor der Schwangerschaft.

Weißer Akazientee

Rezept für Keuchhusten-Tee:

Trockene Blumen mit Wasser oder Milch kochen.

Kühlen Sie ab und fügen Sie Honig hinzu.

Trinken Sie vor dem Mittagessen Tee.

Kaltes Rezept:

Die getrockneten Blütenblätter werden in ein Glas kochendes Wasser gegeben.

5 Minuten stehen lassen und mit Honig trinken.

Rezept für weißen Akazientee gegen Eierstockentzündungen:

Legen Sie die getrockneten Blumen in ein Glas kochendes Wasser.

Lassen Sie die Mischung 1 Stunde ziehen.

Nehmen Sie die Mischung vor jeder Mahlzeit.

Akazie ist ein Symbol der Unsterblichkeit. Es wird verwendet, um die Reliquien von Heiligen zu bewahren. Der blühende Akazienzweig inspiriert Dichter und Künstler, Meisterwerke der Weltkunst zu schaffen, beruhigt, stärkt, fördert den gesunden Menschenverstand und einen klaren Geist.

Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Toxizität von Rotkehlchen dürfen Robitin, Rotkehlchen, Fazina, alte Rinde, reife alte Blätter und rohe Samen nicht verwendet werden. Symptome einer Akazienvergiftung sind Depressionen, Schwäche, erweiterte Pupillen, Erbrechen, blutiger Durchfall, schwacher Puls, kalte Hände und Füße, blasses Gesicht.

Zubereitung von Akazienblütentee

Gießen Sie einen Teelöffel getrocknete Akazienblüten mit 200 ml kochendem Wasser, decken Sie ihn ab und lassen Sie ihn 20 Minuten lang stehen – abseihen und den ganzen Tag trinken. Die maximale Dosis beträgt dreimal täglich 200 ml Tee.

Begrabene Akazienblume

Es wird zum Begraben junger ungeöffneter Traubenblüten verwendet, die mehrere Stunden im Wasser belassen, abgetropft und mit einer Serviette getrocknet werden. Tauchen Sie jede Blume in die Pfannkuchenmischung (Milch, Eier, Salz, Mehl) und braten Sie sie in heißem Öl.

Die Verwendung von weißer Akazie in der Aromatherapie

Akazie wird nicht nur in der Medizin, sondern auch in der Aromatherapie eingesetzt. Der Duft beruhigt das Akaziennervensystem, hilft bei der Entspannung, koordiniert die Kommunikation und hilft bei der Lösung von Konflikten.
Akazienöl hilft bei:

  • Reizbarkeit und nervöse Anspannung.
  • Erhöhte Erregbarkeit, Depression und nervöse Erschöpfung.
  • Kopfschmerzen und Fieber.
  • Prämenstruelles Syndrom.
  • Unangenehme Symptome der Wechseljahre.
  • Steifigkeit.

Alles, was Sie tun müssen, ist, 1-2 Tropfen ätherisches Öl zu Cremes oder Lotionen zu geben oder die Dämpfe durch eine duftende Lampe einzuatmen.

Akazienhonig

Akazienhonig
Akazienhonig

Akazienhonig hat viele nützliche Eigenschaften, aber auch Kontraindikationen. Wir werden später darüber sprechen, und jetzt werden wir mehr auf seine nützlichen Eigenschaften und Verwendungen achten

Akazienhonig hat ein duftendes Aroma von Blumen und einen delikaten Geschmack. In flüssiger Form ist weißer Akazienhonig transparent, und wenn er zuckersüß wird, wird er weiß. Die Zusammensetzung von Honig umfasst Fructose und Glucose.

Es heilt Diabetes, Gastritis, Geschwür und andere Krankheiten.

Bei Diabetes empfehlen viele Ärzte die Einnahme von Akazienhonig, da dieser den Insulinverbrauch reduziert.

Akazienhonig verursacht keine Allergien und enthält Carotin und Enzyme. Es wird sogar Kindern verabreicht, da es sich positiv auf die Verdauung und Heilung geschädigter Schleimhäute auswirkt.

Akazienhonig reguliert den Blutdruck und wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus. Wenn Sie hohen Blutdruck haben, empfehlen wir Ihnen daher, diesen in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Wenn Sie innerhalb von 2 Monaten 50 Gramm Akazienhonig einnehmen, verbessert sich der Zustand Ihres Körpers, der Hämoglobinspiegel und die Zusammensetzung des Blutes normalisieren sich wieder.

Akazienhonig wird verwendet, um das Sehvermögen zu verbessern. Es reduziert die Bindehautentzündung und wirkt, indem es zu einem Tonikum wird und es sanft in Tropfen und Kompressen auf die Augen aufträgt.
Bei Geschwüren, Ekzemen, Neurodermitis, Parodontitis und Gingivitis können Sie das folgende Rezept anwenden: Honig auf Wunden oder Geschwüre auftragen. Es tötet Bakterien ab und verbessert die Durchblutung.

Bei Rhinitis, Tracheitis, Laryngitis und Bronchitis empfehlen wir das Einatmen einer 30% igen wässrigen Honiglösung. Am besten Dampf mit Honig einatmen.

Kontraindikationen

Die heilenden Eigenschaften der weißen Akazie sind jedem bekannt, aber nur wenige Menschen achten auf die Kontraindikationen. Es ist besser, Akazien während der Stillzeit, während der Schwangerschaft, bei akuten Erkrankungen des Verdauungstrakts und der inneren Organe in keiner Form zu verwenden.

Außerdem sind Pflanzensamen giftig. Vergiftungen haben folgende Symptome: Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Bauchschmerzen. Wenn Sie Nebenwirkungen verspüren, müssen Sie einen Krankenwagen rufen, Ihren Magen ausspülen und ein Enterosorbens einnehmen. Die Rinde enthält auch Toxalbuminrobin und kann Schleimhautreizungen verursachen.

Akazienöl gilt als heilig und wird in vielen Religionen immer noch zur Salbung und Reinigung verwendet. Weiße Akazie ist weit verbreitet und ihre heilenden Eigenschaften sind fast jedem bekannt. Wenn Ihr Arzt empfohlen hat, Akazien außen oder innen einzunehmen, hören Sie sie sich unbedingt an