Natürliche Behandlung von Blutkrebs – Leukämie-Myelom-Lymphom

Blutkrebs beeinträchtigt Produktion und Funktion Blutzellen . Blut wird im Knochenmark produziert, wo die meisten Blutkrebsarten entstehen. Die drei Arten von Blutkörperchen, die aus Knochenmarkstammzellen reifen und sich entwickeln, sind rote Blutkörperchen, weiße Blutkörperchen und Blutplättchen.

Das unkontrollierte Wachstum einer abnormalen Art von Blutkörperchen unterbricht den Prozess der Entwicklung normaler Blutkörperchen bei den meisten Blutkrebsarten. Blutfunktionen, wie die Bekämpfung von Infektionen und die Verhinderung schwerer Blutungen, werden durch die Wirkung mutierter Blutzellen eingeschränkt.

Drei Hauptarten von Blutkrebs

Blutkrebs kann normalerweise in drei Arten unterteilt werden:

  • Leukämie
  • Lymphom
  • Myelom

Lymphozyten sind eine Art von weißen Blutkörperchen, die Infektionen bekämpfen. Abnorme Lymphozyten werden zu Lymphomzellen, die sich vermehren und in Lymphknoten und anderen Geweben ansammeln. Diese Krebszellen verschlechtern allmählich das Immunsystem.

Leukämie

Die schnelle Produktion abnormaler weißer Blutkörperchen verursacht eine Art von Leukämie namens Krebs, die im Blut und im Knochenmark vorkommt. Leukämie kann akut oder chronisch sein. Eine sofortige Behandlung der chronischen Leukämie ist notwendig, die langsamer verläuft als die akute Leukämie.

Viele Patienten mit akuter Leukämie haben erfolgreich auf konventionelle Behandlungen angesprochen. Bei chronischer Leukämie neigen Zellen aufgrund einer besseren Behandlung mit gezielten Therapien dazu, sich langsam zu teilen. Die Teilnahme an einer klinischen Studie bietet einigen Patienten Zugang zu experimentellen Therapien, daher ist es immer gut, mit einem Arzt zu sprechen und herauszufinden, ob eine Teilnahme an einer klinischen Studie sinnvoll ist oder nicht.

Leukämie wird als lymphozytär oder myeloisch klassifiziert. Lymphozytäre Leukämie bedeutet ein abnormales Wachstum von Zellen, die sich im Knochenmark zu Lymphozyten entwickeln, die eine Art von weißen Blutkörperchen sind, die eine Rolle im Immunsystem spielen. Ein abnormales Zellwachstum, das im Knochenmark auftritt, das später zu weißen Blutkörperchen reift, wird als myeloische Leukämie bezeichnet.

Die vier Hauptklassifikationen von Leukämie sind:

  1. Akute myeloische Leukämie
  2. Chronische myeloische Leukämie
  3. Akute lymphatische Leukämie
  4. Chronischer lymphatischer Leukämie

Leukämie kann sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern auftreten. Die Symptome einer Leukämie können je nach Art und Stadium variieren und umfassen Kopfschmerzen, vergrößerte Leber und Milz, Fieber, Nachtschweiß und andere grippeähnliche Symptome, Knochenschmerzen, Gewichtsverlust, Blässe und rote Flecken auf der Haut. geschwollene oder blutende Mandeln, Zahnfleisch, Schwäche und Müdigkeit.

Natürliche Leukämiebehandlung und Ernährung

Wenn Sie Patient oder Betreuer einer Person mit chronischer myeloischer Leukämie (CML) sind, fragen Sie sich vielleicht: Welche Ernährungsrichtlinien sollte ein Patient mit CML befolgen? In diesem Artikel geben wir einige Empfehlungen, die in vielen Fällen denen ähnlich sind, die von jedem mit einer chronischen Erkrankung befolgt werden sollten, in anderen jedoch spezifische Ratschläge für Menschen mit onkohämatologischen Veränderungen enthalten. Abgeleitet von einigen pathologischen Symptomen – obwohl der Patient sie nicht immer spürt – und von der Behandlung selbst ist es normal, sich müde, besorgt und wenig appetitlich zu fühlen. Fütterungsempfehlungen hängen immer vom Stadium der Pathologie ab und Ihr Hämatologe wird Sie separat durch das Programm führen. Dennoch sind eine gute Ernährung und ein gesunder Tagesablauf wichtige Aspekte im Umgang mit der Krankheit, daher geben wir Ihnen einige Richtlinien, die Ihnen den Umgang damit erleichtern.

Einige der allgemeinen Ernährungstipps, die Sie befolgen sollten, sind die folgenden:

Essen Sie 5 Mahlzeiten am Tag und achten Sie darauf, dass es sich um Lebensmittel mit einem hohen Nährwert handelt. Wenn Sie nicht zu hungrig sind, beginnen Sie klein, aber lassen Sie keine Mahlzeiten aus.

Verwenden Sie Kochtechniken wie Dampf, Backofen … Vermeiden Sie das Frittieren von Speisen.

Essen Sie mäßige Fette, insbesondere solche tierischen Ursprungs.

Trinken Sie viel und möglichst zwischen den Mahlzeiten, nicht während der Mahlzeiten, da Sie sich aufgebläht fühlen.

Üben Sie sich im Umgang mit Lebensmitteln, waschen Sie frische Produkte richtig und schälen Sie Früchte.

Hier sind einige spezifischere Tipps, wenn Sie sich in einer der folgenden Phasen der CML-Behandlung befinden

Wie wir in anderen Artikeln kommentiert haben, sind Tyrosinkinasehemmer die Hauptbehandlung bei Fällen von CML, die in der chronischen Phase nachgewiesen werden. Dies weist im Vergleich zu anderen aggressiveren Formen der Krebsbehandlung mehrere Nebenwirkungen auf, darunter Müdigkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen oder Bluthochdruck.

Daher sollten Sie Ihre Ernährung nach den Anweisungen des Arztes und unter Berücksichtigung der folgenden Tipps anpassen:

Essen Sie eine nahrhafte, aber unanständige Diät. Versuchen Sie, gesunde Kochmethoden zu verwenden.

Essen Sie gesunde Fette wie Olivenöl.

Essen Sie Protein aus Hühnchen, Truthahn oder Weißfisch. Vermeiden Sie rotes Fleisch und saure Speisen, Alkohol, Kaffee oder scharfe Speisen.

Gewöhnen Sie sich an das Kochen ohne oder mit etwas Salz in den Mahlzeiten, auf diese Weise begünstigen Sie die Kontrolle von Bluthochdruck.

In einigen Fällen benötigt ein Patient mit CML mit immer seltener werdenden Behandlungsfortschritten eine Knochenmarktransplantation. In diesem Fall können die folgenden Ernährungstipps helfen.

Da nach einer Knochenmarktransplantation Infektionen der Darmschleimhaut – eine der Hauptnebenwirkungen der Krebstherapie und sogenannte Mukositis – nicht in den Blutkreislauf gelangen können, wird eine bakterienarme Ernährung empfohlen. Es besteht darin, alle gekochten Lebensmittel zu essen oder, wenn sie nicht gekocht wurden, richtig zu waschen und zu schälen.

Sie sollten unter anderem keinen Käse, keine Milch, keine Eier, geräuchertes Essen, ungekochtes Fleisch, rohen Fisch oder Wasser in Flaschen essen.

An diesem Punkt Ihrer Behandlung wird Ihr medizinisches Team Ihnen am besten einige Ernährungsrichtlinien geben, die Ihrer körperlichen Verfassung entsprechen.

Wenn Sie an Mukositis leiden, was ein häufiges Problem ist, sollten Sie diese Tipps befolgen:

Maximieren Sie die Zahn- und Mundhygiene, indem Sie alle 2-4 Stunden mit Kochsalzlösung spülen. Vermeiden Sie es, Ihren Mund mit Alkohol auszuspülen.

Vermeiden Sie saures, scharfes oder zu heißes Essen.

Befolgen Sie eine Diät und erhöhen Sie die Aufnahme von Flüssigkeit und kalten Speisen.

Halten Sie Ihren Mund mit Eiswürfeln, kaltem Wasser und Eiscreme kühl, was Schmerzen und Geschwüren im Mund vorbeugen kann.

Lymphom

Ein Lymphom beeinflusst das Lymphsystem und führt zu einer übermäßigen Entfernung von Flüssigkeit aus dem Körper und zur Bildung von Immunzellen. Die beiden Kategorien von Lymphomen sind das Hodgkin-Lymphom und das Non-Hodgkin-Lymphom. Das Hodgkin-Lymphom wird bei Menschen mit einem Lymphom von etwa 12% gefunden. Einst als tödlich angesehen, ist sie dank der Bruchforschung inzwischen heilbar geworden.

Die meisten Non-Hodgkin-Lymphome sind B-Zell-Lymphome, die schnell (hochgradig) oder langsam (niedriggradig) wachsen können. Es gibt 14 Arten von B-Zell-Non-Hodgkin-Lymphom. Die übrigen sind T-Zell-Lymphome, die nach verschiedenen krebsartigen weißen Blutkörperchen oder Lymphozyten benannt sind.

Zu den Symptomen eines Lymphoms gehören Fieber, Gewichtsverlust, Atembeschwerden oder Brustschmerzen, Hautausschlag, juckende Haut, Schwäche und Müdigkeit, Schwitzen und geschwollene Lymphknoten im Nacken, in den Achselhöhlen oder in der Leistengegend.

Natürliche Heilmittel zur Behandlung von Lymphomen

Wie bei den meisten Krankheiten gibt es natürliche Heilmittel zur Behandlung von Lymphomen. Traditionelle Behandlungen umfassen die traditionelle Chemotherapie, Strahlentherapie und in den fortgeschrittensten Fällen die Transplantation. Wenn die Behandlung beendet ist, kann es drei verschiedene Situationen geben. Der erste ist, dass die Behandlung nicht richtig funktioniert hat, sodass der Arzt die nächste Behandlung bestimmen wird, die folgt. Eine andere Situation ist, dass der Patient teilweise auf die Behandlung anspricht und schließlich positiv und vollständig auf die Behandlung anspricht. Diese natürlichen Heilmittel können jedoch auch verwendet werden, um die Wirksamkeit der Behandlung zu fördern.

DIÄT

Ob Sie abnehmen oder Gewicht halten wollen, die Ernährung spielt eine grundlegende Rolle bei der Behandlung aller Arten von Krankheiten. Die Ernährung, die als eines der natürlichen Heilmittel zur Behandlung von Lymphomen empfohlen wird, sollte gut schmecken und riechen, um jede Art von Übelkeit, die als Folge einer Chemotherapie auftritt, zu vermeiden. Um dieses Problem zu vermeiden, wird außerdem empfohlen, die Mahlzeiten in kleinen Mengen über den Tag zu verteilen. Was die Art der Nahrung betrifft, sollten Sie solche vermeiden, die dem Körper die Aufnahme erschweren oder die zu trocken oder reizend sind.

Kurz gesagt, wir müssen eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung einhalten, damit wir reich an Antioxidantien sein können, damit sie unseren Körper reinigen, was Lebensmittel mit einem Beitrag von Energie und Protein umfasst.

PFLANZENHEILKUNDE

Die Phytotherapie hat sich zu einem der natürlichen Heilmittel zur Behandlung von Lymphomen entwickelt, die die üblichen Behandlungen ergänzt und an die von einem Arzt oder Facharzt festgelegte Richtlinien eingehalten werden müssen. Auf diese Weise finden wir Pflanzen wie Astragaulus, die uns helfen, das Immunsystem zu entwickeln. Bei dieser Art von pflanzlichen Produkten müssen wir jedoch bedenken, dass sie kein Echinacea enthalten, da es die Entwicklung eines krebserregenden Stoffes in unserem Körper fördern kann.

Auf der anderen Seite gibt es eine Reihe von Entspannungstechniken, die uns helfen, die durch das Lymphom verursachten Schmerzen zu lindern. Das können Illustrationen, Akupunkturbehandlungen oder auch entspannende Massagen sein. In solchen Situationen wäre das am besten geeignete Verhalten, die Kraft des Körpers zu verbessern und ihn sogar durch eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung zu ergänzen.

GERÜCHE UND AROMEN

Die Chemotherapie erzeugt unangenehme Geschmäcker und Gerüche, die lästig werden, Erbrechen verursachen und einen schlechten Geschmack im Mund hinterlassen können. Aus diesem Grund können Sie versuchen, die Aromen mit Gewürzen oder milden Saucen und die Düfte mit verschiedenen Essenzen zu verschönern, die für den Patienten angenehmer sind. Obwohl wir weiter unten noch genauer darauf eingehen werden, gehen wir davon aus, dass Ingwer auch dazu beiträgt, diese unangenehmen Folgen zu reduzieren.

MUNDFÜHRER

Um Geschwüre zu beseitigen, die im Mund auftreten können, wird unter anderem empfohlen, Mundwasser ohne Alkohol oder einen Aufguss von Kamille oder Salbei zu verwenden.

AUFHÖREN ZU RAUCHEN

Wenn Sie Krebs haben, ist es immer eine schlechte Idee, Ihrem Körper Karzinogene hinzuzufügen, insbesondere wenn Sie bereits eine Form von Krebs wie ein Lymphom haben. Rauchen schwächt auch das Immunsystem und erhöht die Wahrscheinlichkeit chronischer Krankheiten, daher müssen Sie diese Angewohnheit beseitigen.

STRESS REDUZIEREN

Stresshormone können in bestimmten Umgebungen nützlich sein, in anderen jedoch auch gefährlich, insbesondere wenn sie ständig im Körper vorhanden sind.

Stress oder das Vorhandensein von Stresshormonen in Ihrem Körper können Ihren Stoffwechsel erschöpfen, das Energieniveau reduzieren und schwerwiegendere Folgen haben. Wenn Sie mit Meditation oder Yoga Stress abbauen können, können Sie überschüssiges Cortisol im Körper eliminieren und so bei der Heilung helfen, wenn Sie bereits ein Lymphom haben.

REDUZIEREN SIE ALKOHOL

Übermäßiger Alkoholkonsum schwächt den Körper, aber nicht nur das, Alkohol kann Ihr Immunsystem gefährden und Sie anfälliger für chronische Krankheiten und Krebs wie Lymphome machen.

SONNENBADEN

Vitamin D aus Sonnenlicht ist überzeugend das beste Hausmittel zur Behandlung von Lymphomen, denn Sie brauchen nur einen Spaziergang nach draußen, um die Vorteile der Sonne zu genießen. Vitamin D beseitigt aktiv viele der Symptome von NHL. Obwohl es nicht immer einfach ist, kann eine gute Dosis Sonne helfen, Krebs in Schach zu halten.

JOD

Es ist bekannt, dass Jod greift Krebszellen direkt an, daher ist die Einnahme von Jodpräparaten für alle Krebsarten geeignet. Sie können Ihre Jodaufnahme auch erhöhen, indem Sie jodreiche Lebensmittel wie Joghurt, Bohnen, Käse und Kartoffeln hinzufügen.

Apropos Lebensmittel, sehen wir uns nun an, welche Lebensmittel uns auch bei der Behandlung von Lymphomen helfen können.

DAS BESTE LEBENSMITTEL FÜR DIE BEHANDLUNG VON LYMPHOMA

In dieser Situation werden Veränderungen in unserem Körper beim Verzehr einer Reihe von Lebensmitteln festgestellt. Nachfolgend stellen wir Ihnen die besten Lebensmittel für die Behandlung von Lymphomen vor. Besprechen Sie am besten mit Ihrem Spezialisten die für Ihren Fall indizierte Diät und legen Sie so alle Situationen und Konsequenzen auf den Tisch.

REISHI-PILZE

Reishi-Pilze sind eines der besten Lebensmittel zur Behandlung von Lymphomen. Es reicht aus, fünf Tropfen in ein Glas Wasser zu gießen und es zu trinken, um das Auftreten von Lymphomen in unserem Körper zu verhindern, so eine Reihe von Studien dazu. Außerdem hilft es nicht nur bei der Vorbeugung, sondern verlangsamt die Ausbreitung von Lymphomen in unserem Körper erheblich.

PETERSILIE

Wenn wir gekochte Primel in einen Liter Wasser geben, helfen wir unserem Körper, die Entwicklung von Epithel zu verhindern, und auf diese Weise wird der Körper vor Lymphomen und deren Ausbreitung geschützt. Sie können diese Infusion während des Tages konsumieren.

GRÜNER TEE

Aufgrund seiner krebshemmenden Eigenschaften, die von Catechinen und Epicatechinen produziert werden, ist grüner Tee eines der besten Lebensmittel für eine effektivere Behandlung bestehender Lymphome und bietet unserem Körper viele andere Eigenschaften. Zur Stärkung unserer Abwehrkräfte wird täglich eine Tasse grüner Tee empfohlen.

INGWER

Eine der Wurzeln, die kürzlich in unsere Ernährung aufgenommen wurden und heute eine der am häufigsten konsumierten Wurzeln sind, ist Ingwer. Die Einnahme von Ingwertee wurde als eines der besten Lebensmittel zur Behandlung von Lymphomen bestätigt. Das Beste ist, dass dieser Aufguss für uns tagsüber reicht und auch wenn es kalt wird. Diese Wurzel hilft uns, die durch die Chemotherapie verursachte Übelkeit zu kontrollieren und das Immunsystem unseres Körpers zu stärken.

OMEGA 3 FETTSÄUREN

Wie immer steht „gutes“ Cholesterin auf dieser Liste der Hausmittel. Der Verzehr von Omega-3-Fettsäuren, die in einigen Fischarten enthalten sind, kann Sie vor vielen Erkrankungen schützen, die zu Lymphomen führen können. Darüber hinaus helfen Ihnen ein gestärktes Immunsystem und das antioxidative Verhalten bestimmter Omega-3-Säuren, krebsfrei zu bleiben.

OLIVENBLATT

Lymphome sind im Grunde Tumore, und einer der besten Kräuterextrakte zur Entfernung von Tumoren ist Olivenblattextrakt. Obwohl pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel nicht die am häufigsten vorkommenden sind, sind Polyphenole und Flavonoide im Olivenblattextrakt äußerst wichtig, um Ihren Körper vor Krebs zu schützen.

VOLLKORN

Vollkornprodukte sind wirksam bei der Bekämpfung von Lymphomen. Sie enthalten reichlich Mineralstoffe, Vitamine und andere Antioxidantien, die das Immunsystem stärken. Vollkornprodukte enthalten beispielsweise Selen, ein essentielles Vitamin, das das Immunsystem und die allgemeinen Körperfunktionen unterstützt und die Bildung von Blutzellen unterstützt. Das Hinzufügen von Vollkornprodukten wie Dinkel, Bulgur, Hirse, Haferflocken, Weizen, Wildreis, Naturreis und Gerste zu Ihrer Ernährung wird Ihnen helfen, mit Lymphomen umzugehen.

FRÜCHTE UND GEMÜSE

Wie Vollkornprodukte enthalten Gemüse und Obst eine Vielzahl von Antioxidantien, die Ihr Immunsystem vor freien Radikalen schützen können, die durch Krankheiten wie Lymphome verursacht werden. Zum Beispiel enthalten die meisten Obst- und Gemüsesorten Antioxidantien wie Vitamin A und Vitamin C . Sie enthalten auch Ballaststoffe, die Ihren Appetit stillen und unerwünschte Abfallstoffe aus dem Körper entfernen können. Für beste Ergebnisse essen Sie Orangen, Äpfel, Spinat, Senf, Gemüse, Grapefruit, Bananen, Blaubeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Wassermelone, Brokkoli, Grünkohl, Karotten und grünes Blattgemüse.

GESUNDE FETTE

Gesunde Fette, wie sie in Fisch und Nüssen enthalten sind, sind für Patienten mit Lymphomen nützlich. Einfach ungesättigte Fette liefern Nährstoffe für den Aufbau und Erhalt von Zellen im Körper. Mehrfach ungesättigte Fette sind wichtig für das Wachstum, die Entwicklung und die Funktion des Gehirns. Sie enthalten auch Nährstoffe wie Omega-3, die das Herz-Kreislauf-System regulieren können. Daher können Sie gesunde Speiseöle in Ihre normale Ernährung aufnehmen, wie Olivenöl und Rapsöl. Beispiele für Lebensmittel mit gesunden Fetten sind Sardinen, Walnüsse, Mandeln, Hering, Meeresfrüchte, Macadamianüsse, Makrelen, Thunfisch, Seeforelle, Leinsamen und Lachs.

WASSER

Für Patienten mit Lymphomen ist es wichtig, ausreichend Wasser zu trinken, und es ist ratsam, mindestens sechs Gläser Wasser pro Tag zu trinken. Wasser reinigt Ihren Körper von Giftstoffen und wirkt als Lösungsmittel, indem es Proteine, Salze, Kohlenhydrate, Fette und andere Substanzen chemisch verbindet, transportiert und abbaut. Stellen Sie für beste Ergebnisse sicher, dass das Wasser gefiltert und frei von Verunreinigungen ist.

Myelom

Plasmazellkrebs ist ein Myelom. Weiße Blutkörperchen, die als Plasmazellen im Körper bekannt sind, produzieren Antikörper gegen Krankheiten und Infektionen. Die Proliferation von Myelomzellen beeinträchtigt die normale Produktion und Funktion von roten und weißen Blutkörperchen. Nierenschäden können durch eine ungewöhnlich große Menge dieser dysfunktionalen Antikörper im Blutkreislauf verursacht werden.

Es ist bekannt, dass Myelomzellen eine Substanz produzieren, die eine Knochenzerstörung verursachen kann, was zu einem Bruch oder zu Schmerzen führt. Die Weichteile in den Knochen sind das Mark, in dem Myelomzellen gebildet werden. Im Körper wandern Myelomzellen durch den Blutkreislauf und sammeln sich manchmal in anderen Knochen an. Diese Krankheit wird allgemein als multiples Myelom bezeichnet, da sie häufig an vielen Stellen im Rückenmark auftritt.

Symptome und Anzeichen eines Myeloms sind Anämie (verminderte Anzahl roter Blutkörperchen), Nierenschäden (Nierenversagen), Gewichtsverlust Hyperkalzämie (übermäßiger Kalziumspiegel im Blut), Anfälligkeit für Infektionen, Osteoporose, Knochenschmerzen, Schwellungen oder Knochenbrüche, und hohe Proteinspiegel, Blut und/oder Urin. Myelom tritt häufiger bei Männern auf, die Strahlung ausgesetzt sind, in der Ölindustrie arbeiten, über 50 Jahre alt und fettleibig sind.

Zur Behandlung des Myeloms stehen folgende Optionen zur Verfügung: Chemotherapie, Immunmodulatoren (Medikamente, die auf bestimmte Bereiche des Immunsystems abzielen) und Medikamente zur Behandlung von Anämie, Strahlentherapie, Stammzelltransplantation und Studienteilnahme. Es ist eine gute Idee, mit Ihrem Arzt zu sprechen und herauszufinden, ob eine klinische Untersuchung die richtige Option ist, wenn bei Ihnen ein Myelom diagnostiziert wird.

Natürliche Behandlung des multiplen Myeloms

Multiples Myelom ist ein häufiger Knochenkrebs, der die Plasmazellen im Knochenmark befällt, die für die Produktion von Antikörpern verantwortlich sind. Myelomzellen vermehren sich, um überschüssige Plasmazellen und möglicherweise eine übermäßige Anzahl abnormaler Proteine im Blut zu erzeugen. Die daraus resultierenden gesundheitlichen Probleme können die Knochen, Nieren und das Immunsystem beeinträchtigen. Es gibt mehrere natürliche Behandlungen für das multiple Myelom, die in Verbindung mit verschiedenen medizinischen Behandlungen verwendet werden können.

Entspannungstechniken

Viele Entspannungstechniken wie Meditation und Yoga helfen, Stress abzubauen. Dies kann helfen, die Symptome des multiplen Myeloms und die Nebenwirkungen häufiger Behandlungen zu lindern. Massagetherapie kann auch verwendet werden, um zu entspannen und Angst zu lindern.

Akupunktur

Chemotherapie und Krebsoperationen können Schmerzen, Müdigkeit, Übelkeit und Erbrechen verursachen. Studien zeigen, dass Akupunktur helfen kann, diese Nebenwirkungen zu reduzieren. Schlaflosigkeit und Muskelschmerzen sind oft Symptome des multiplen Myeloms, die mit Akupunktur gelindert werden können.

Aromatherapie

Die Verwendung von ätherischen Ölen wird am häufigsten mit dem Abbau von Stress und der Verbesserung der Stimmung in Verbindung gebracht. Bei innerer Einnahme können einige ätherische Öle wie Grapefruit und Zitrone das Immunsystem stärken.

Kräutertherapie

Viele Pflanzen fördern die Fähigkeit, bei der Immunität zu helfen. Es werden Studien durchgeführt, um Kurkuma auf seine positiven Auswirkungen auf das multiple Myelom zu untersuchen. Einige Quellen glauben, dass es die Ausbreitung von Krebs stoppen kann, indem es die Apoptose oder den programmierten Zelltod in Krebszellen aktiviert.

Warnung

Menschen mit multiplem Myelom sollten Melatonin aufgrund seiner Wirkung auf die Immunität nicht konsumieren. Bei der Verwendung von Calcium ist darauf zu achten, dass eine Hypercalcämie vermieden wird. Verwenden Sie keine ätherischen Öle oder Kräuter, ohne von Ihrem Arzt über deren Wirkungen und Kontraindikationen informiert zu sein, da sie bei einigen verschreibungspflichtigen Medikamenten Nebenwirkungen haben können. Nicht alle ätherischen Öle sind für den internen Gebrauch geeignet.

Antiparasitisches Programm Dr. Hulda Clark für Anfänger

DR. Hulda Clarks antiparasitäres Programm für Anfänger und Menschen, die es sind notwendige Reinigung des Organismus.

Parasiten können den menschlichen Körper stark schädigen, unser Immunsystem schwächen und viele Krankheiten verursachen. Aus diesem Grund ist es notwendig, Parasiten unverzüglich aus unserem Körper zu entfernen. Die Beseitigung aller Parasiten aus dem Körper ist mit klinischen Arzneimitteln nicht möglich, da sie nur wenige Arten abdecken können. Diese Medikamente neigen dazu, Nebenwirkungen zu haben.

Obwohl viele Pflanzen antiparasitäre Eigenschaften haben, DR. Clark entdeckte, dass drei Pflanzen in Kombination über 100 Arten von Parasiten ohne Nebenwirkungen und Nebenwirkungen im Körper zerstören können.

Antiparasitäres Programm und seine Anwendung

Viele Ärzte sind nicht darauf geschult, Infektionen durch gefährliche Organismen zu bemerken. Diese Infektionen können sein Allergien , Verdauungsprobleme, Schlafstörungen, Gelenkschmerzen, Stimmungsschwankungen. Die Infektionen verlaufen ohne Diagnose und verschlechtern den Zustand des Organismus.

Sie können eines dieser Symptome von Ihren Haustieren, von einer infizierten Person, von kontaminiertem Futter und Wasser, von Insektenstichen und sogar durch Einatmen von Eiern durch die Luft bekommen. Diese Tatsachen machen uns zu beweglichen Zielen.

DR. Hulda Clark hat eine Behandlung, die als antiparasitäres Programm bezeichnet wird, als lebensrettende Methode zur Reinigung dieser Parasiten und zur Linderung der Krankheitssymptome anerkannt. Auf diese Weise normalisierten viele ihrer Patienten ihre Gesundheit wieder.

Dies sind die Pflanzen, die Dr. Clark als Schlüsselfaktor für die Reinigung des Körpers von Parasiten identifiziert:

Schwarze Nuss juglans nigra und antiparasitäres Programm

Antiparasitäres Programm von Toxocara canis

Diese Pflanze wird seit Jahrhunderten von amerikanischen Ureinwohnern als antiparasitär, antibakteriologisch, antiviral und antimykotisch eingesetzt – ein natürliches Heilmittel mit den Wirkstoffen Juglon, Tannin und Jod. Schwarznuss-Tinktur tötet erwachsene Parasiten ab und ist ein Grundbestandteil des antiparasitären Programms.

Süßer Wermut Aremisa Annua

natürliche Behandlung mit süßem Wermut

Süßes Wermut tötet Parasiten im Larvenstadium ab, erhöht die Magensäure und die Galleproduktion. Süßes Wermut ist eine sehr wichtige Pflanze für ein erfolgreiches Antiparasitenprogramm.

Nelke Eugenia Caryophyllata

Diese Pflanze hat antiparasitäre, antimykotische, antivirale und entzündungshemmende Eigenschaften. Es lindert auch Schmerzen. Die Kapseln und die konzentrierte Form dieser Pflanze zerstören die Eier von Parasiten aus dem Körper.

Diese Kräuter müssen zusammen, aber als separate Zutaten verwendet werden. Nur wenn wir zusammen verwendet werden, können wir Parasiten loswerden. Wenn wir nur Erwachsene töten, entwickeln sich winzige Eier bald zu neuen Erwachsenen. Wenn wir nur Eier töten, werden Millionen von Erwachsenen danach streben, sich wieder zu vermehren und neue Individuen zu erschaffen. Alle diese Präparate müssen zusammen als eine Behandlung verwendet werden.

Sterbende Parasiten setzen Giftstoffe wie Ammoniak frei. Ornithin und Arginin sind zwei natürliche Aminosäuren, die Ammoniak in unserem Körper entgiften. Es ist wichtig, diese beiden Aminosäuren zusammen mit einem antiparasitären Programm einzunehmen. Diese beiden Aminosäuren helfen dem Körper auch dabei, überschüssigen Stickstoff loszuwerden, die Leber vor Schäden durch bestimmte Medikamente und Chemikalien zu schützen und die Leberregeneration zu stimulieren. Diese beiden Verbindungen stärken das Immunsystem.

Erforderlich für ein antiparasitäres Programm:

Parasiten in unserem Körper

Etwa 40% der Weltbevölkerung sind mit Toxoplasma gondii infiziert. Menschen infizieren sich, indem sie schlecht gekochtes Fleisch essen, das Zysten mit Parasiteneiern enthält, oder wenn sie mit infizierten Tieren in Kontakt kommen, gelangen sie in den Körper.

Dieser Parasit ist gefährlich für schwangere Frauen und kann bei einem Baby eine Störung oder bei einer Frau eine Fehlgeburt verursachen und auch Menschen mit einem schwachen Immunsystem töten.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass dieser Parasit auch bei vielen scheinbar gesunden Menschen vorkommt und seine Anwesenheit im Körper im Laufe der Zeit zu Komplikationen führt. 

Wissenschaftler Technische Universität Sydney hat bewiesen, dass dieser Parasit die Stimmung und das Gehirn direkt beeinflusst.

Das antiparasitäre Programm entfernt diesen Parasiten erfolgreich aus dem Körper.

Schwarznuss-Tinktur:

Nach der ersten Woche in der Tabelle Antiparasitäres Programm, DR. Hulda Clark für Anfänger Gießt 2 Teelöffel in eine Kaffeetasse, die zur Hälfte mit Wasser gefüllt ist. Trinken Sie es eine halbe Stunde vor dem Essen auf nüchternen Magen. Schlürfen Sie diese Dosis langsam, schlucken Sie nicht alles sofort. Wenn Sie einen unangenehmen Geschmack haben, fügen Sie ein wenig Saft Ihrer Lieblingsfrucht hinzu. Sie schlürfen diese Mischung für 15 Minuten. Diese Anweisung zum Verzehr gilt auch für die erste Woche.

Indem Sie an dieser Flüssigkeit nippen, töten Sie Parasiten in Ihrem Darm. Sie können lauwarmes oder kaltes Wasser verwenden, nicht heißes Wasser, da es einige Verbindungen in dieser Lösung zerstört. Beim Verzehr dieser Lösung kann es zu leichter Übelkeit kommen.

Nehmen Sie ein Jahr lang einmal pro Woche 2 Teelöffel ein. Diese Behandlung tötet alle Parasiten ab, die Sie aus Ihrer Umgebung bekommen. Nach einiger Zeit nehmen die durch Parasiten verursachten Krankheitssymptome ab.

Ihre Umweltfreunde und Verwandten sollten alle zwei Wochen auf die gleiche Weise 30 Tropfen einnehmen, damit sie Sie nicht erneut infizieren. Bei Menschen mit Krebs ist dies von grundlegender Bedeutung, da Parasiten ausschließlich nach einem erkrankten Organ suchen, um sich schnell zu vermehren.

Sie fragen sich, warum Sie so lange warten müssen, um eine neue Dosis einzunehmen? Dies ist auf Magenempfindlichkeit, Toxizität oder Nebenwirkungen zurückzuführen.

Der Konsum kann häufiger sein, wenn Sie keine der oben genannten Nebenwirkungen haben.

Gesunde Menschen können das Antiparasitenprogramm nutzen .

Dies ist nur ein Beispiel für die bestmögliche Einhaltung der Anweisungen in der Tabelle.

Süße Wermutkapseln

Befolgen Sie am besten das in der Tabelle angegebene Aufnahmeschema. Wie oben beschrieben, können Sie alles auf einmal einnehmen, wenn Ihr Gesundheitszustand dies zulässt.

Nelke

Die Nelke aus dem Laden funktioniert unter verschiedenen Bedingungen nicht, da sie ihren antiparasitären Wert verloren hat. Das Beste ist das aus den Kapseln, das das volle Potenzial hat. Nehmen Sie es gemäß der Tabelle.

Ornithin

Nehmen Sie 2 Ornithine in der ersten Nacht, 4 in der zweiten Nacht, 6 in der dritten Nacht vor dem Schlafengehen. Nehmen Sie dann 4 oder 6 Kapseln ein, bis Sie normal schlafen. Brechen Sie die Einnahme dieser Aminosäure ab, nachdem Sie festgestellt haben, ob Sie normal einschlafen können.

Arginin

Wenn Sie Ornithin vor dem Schlafengehen einnehmen, können Sie so viel Energie sammeln, dass Sie morgens kein Arginin mehr einnehmen müssen. Wenn Sie jedoch aufhören, Kaffee zu trinken, wird empfohlen, beim Aufstehen erneut eine Kapsel und vor dem Mittagessen eine Kapsel einzunehmen. Es gibt keine Nebenwirkungen, wenn Sie Medikamente einnehmen und diese Therapie anwenden.

Tabelle für antiparasitäres Programm

  Schwarznuss-Tinktur Süßes Wermut dosiert 500 mg pro Kapsel Karaffe 500 mg pro Kapsel
TAG 1 Tag vor den Mahlzeiten ½ Tassen Wasser 1 täglich auf leeren Magen Anzahl Kapseln Kapseln 3 mal am Tag
1 1 Kappe 1 1,1,1
2 2 Tropfen 1 2,2,2
3 3 Tropfen 2 3,3,3
4 4 Tropfen 2 3,3,3
5 5 Tropfen 3 3,3,3
6 2 EL 3 3,3,3
7 Danach nur noch einmal pro Woche 4 3,3,3
8   4 3,3,3
9   5 3,3,3
10   5 3,3,3
11   6 3
12   6 Dann nur einmal pro Woche für 3
13 2 EL 7  
14   7  
15   7  
16   7  
17   Nach nur 7 einmal pro Woche  
18     3

Ihr Körper produziert jede Sekunde Abfall. Ihr Körper setzt Giftstoffe auf verschiedene Arten frei:

Durch die Lunge und Atmung

Durch Haut und Schwitzen

Durch die Nieren und die Freisetzung von Urin

Durch den Darm und gutes Wasserlassen

Ihre Leber ist das größte und eines der wichtigsten Organe in Ihrem Körper. Der Zustand Ihrer Leber bestimmt, wie lange Sie leben und wie Sie aussehen und sich fühlen werden.

Sie haben zwei Filter, um Ihren Körper zu entgiften. Das erste ist deine Leber.

Das Blut enthält Nährstoffe und Abfälle aus Ihrem Körper. Ihre Leber reinigt den Körper von Giftstoffen, filtert sie und nimmt ihm auch Nährstoffe ab. Ihr Blut kommt aus Ihrem Leberreiniger in Ihrem zweiten Filter, Ihren Nieren. 

Ihre Nieren hinterlassen Nährstoffe im Blutkreislauf und scheiden Verunreinigungen über den Urin aus.

Zusätzlich zum Protokoll zur Reinigung von Parasiten wird empfohlen, Leber und Gallenblase mit bitterem Salz zu reinigen. 

Wird während des antiparasitären Programms eine spezielle Diät benötigt?

Es ist nicht notwendig, sich während des antiparasitären Programms um die Ernährung zu kümmern. Es gibt auch keine spezielle Diät, die das antiparasitäre Programm begleitet. Durch den Verzehr gesunder Lebensmittel, die aus biologischem Anbau als raffinierte Lebensmittel angebaut werden, begünstigen Zucker und andere Lebensmittel mit synthetischer Zusammensetzung die Entwicklung von Parasiten in Ihrem Körper. DR. Cark empfiehlt außerdem, die Kaffeekonsum während der Reinigung zu reduzieren oder zu stoppen.

Können wir während der Reinigung Alkohol trinken?

Während es nicht wichtig ist, während eines antiparasitären Programms mit dem Alkoholkonsum aufzuhören, sollten Sie dies tun. Alkohol wird in Zucker umgewandelt und auf diese Weise füttern wir sowohl Parasiten als auch Mikroben.

Es sollte beachtet werden, dass Menschen, die ein Antiparasitikum-Programm anwenden und an Krebs leiden, es verwenden oder nicht, eine spezielle Diät verwenden sollten, die von ihrem Arzt oder Ernährungsberater verschrieben wird, und auch aufhören sollten, Kaffee, Rauchen und Alkohol zu trinken.

Für sie ist es entscheidend!

Kann ich während des antiparasitären Programms weiterhin Medikamente einnehmen?

Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt, da es bestimmte Wechselwirkungen zwischen den von Ihnen verwendeten Reinigungsmitteln und den von Ihnen getrunkenen Elchen geben kann. Dies ist sehr wichtig, bevor Sie mit der Behandlung beginnen!

Gibt es irgendwelche Symptome bei der Verwendung des Dr. Clark

Mehrere Personen haben über Erkältungssymptome berichtet. Dies ist Teil von Hexermeiers Reaktion. Wenn Organismen in Ihrem Körper sterben, nehmen Parasiten und Mikroben sowie Toxine zu. Dann treten die Symptome von Fieber, Erkältungen oder Allergien auf. Dies ist eine ganz normale Reaktion, die mit der Zeit verschwinden sollte, wenn Sie das Programm stoppen.

Ein antiparasitäres Programm kann zu Schlafstörungen führen. Dieses Problem ist mit einem Anstieg des Ammoniakspiegels im Körper aufgrund von Abfällen verbunden, die durch den Tod von Parasiten entstehen. Die Verwendung von Ornithin kann den Ammoniakspiegel senken, und Sie können Melatonin oder DLPA verwenden, um das Einschlafen zu erleichtern.

Jim Kelmun Protokoll – Sirup und Backpulver gegen Krebs genießen

BEWERTUNGSBEWERTUNG: Der Hauptgrund, warum wir dieses Protokoll ernst nehmen, sind einige beeindruckende Zeugnisse von verschiedenen Seiten. Das Jim Kelmun-Protokoll hat sich als ausgezeichnet erwiesen, da Backpulver Krebszellen effektiv zerstört. Dieses Protokoll befindet sich auch auf dieser Website, da wir auf viele Krebspatienten gestoßen sind, die sich keine wirksamen Protokolle leisten können (z. Cellect-Budwig ,, ,,. Cäsiumchlorid , Hochfrequenz-Funkgenerator mit Plasma Ray Tube, Fucoidan , usw.). Diese Patienten müssen mehrere wirksame Protokolle verwenden, die sehr billig sind.

Jim Kelmun Protokoll mit Backpulver und Ahornsirup

Diese Behandlung ist eine Kombination aus reinem 100% Ahornsirup und Backpulver ohne Aluminium. Ahornsirup zielt auf Krebszellen ab (die 15-mal mehr Glukose verbrauchen als normale Zellen), sodass Backpulver mit Ahornsirup in Krebszellen eindringt.

Kaufen Sie beim Kauf von Ahornsirup Ahornsirup mit der Aufschrift „Grade B.“ Wenn Sie Grad B nicht finden können, wählen Sie den dunkelsten Sirup Grad A, den Sie finden können.

Backpulver, das eigentlich sehr alkalisch ist, ist die wichtigste Antikrebs-Substanz. Ahornsirup ist ein „Träger“, der es Backpulver ermöglicht, in Krebszellen zu gelangen. Die Dosis zum Messen von Backpulver ist ein Teelöffel, ein kleiner und leicht abgerundeter Löffel.

Dieses Protokoll zerstört Mikroben in Krebszellen basierend auf anderen alkalischen Protokollen. Um mehr zu erfahren, lesen Sie den Text Was verursacht Krebs? .

In der Tat umfassen verschiedene Krebsbehandlungen stark alkalische Produkte:

Cäsiumchlorid, Kalzium und Backpulver.

Sodamischung Bikarbonat und Ahorn Sirup

Backpulver Jim Kelmun Protokoll

Die Mischung wird hergestellt, indem ein Teil hochwertiges Backpulver mit drei Teilen (rein, 100%) Ahornsirup in einer kleinen Schüssel gemischt wird.

Der Mischung wird kein Wasser zugesetzt.

Arm & Hammer I. Backpulver der Marke Red Mill (vorzugsweise), jetzt „All Natural“ genannt, gilt als aluminiumfreie Marke. Mischen Sie NICHT Backpulver und Ahornsirup in einer Aluminiumpfanne oder -pfanne. Benutzen ausschließlich Feuerfeste Gefäße, Edelstahl- oder Kupfergefäße. In der Tat, wenn Sie Aluminiumutensilien haben – werfen Sie es jetzt. Aluminium ist die häufigste Ursache für Demenz.

Rühren Sie die Mischung schnell unter Erhitzen auf niedrige Temperatur für 5-10 Minuten . Beginnen Sie mit 49 ° C und versuchen Sie, die richtige Temperatur für Ihren Ofen und Ihre Höhe zu finden. Erhöhen oder verringern Sie die Temperatur, bis Sie die ideale Temperatur gefunden haben, damit die Mischung nicht verbrennt und bindet.

Wenn die Mischung schlecht schmeckt, brennt sie, was sehr leicht passiert. Wenn Sie die Mischung jedoch warm genug halten, um nicht zu verbrennen, verbinden sich auch die beiden Substanzen Sie werden den Geschmack genießen .

Ebenfalls, unterlassen Sie Bewahren Sie die Mischung im Kühlschrank auf. Machen Sie keine größere Menge, sondern lagern Sie nur in neun Tagen. Wir empfehlen diese Regeln, um sicherzustellen, dass sich die Mischung während der Lagerung nicht trennt. Lassen Sie es einfach bei Raumtemperatur.

Ändern Sie Ihre Ernährung so, dass sie keinen verarbeiteten Zucker und kein Weißmehl enthält . Es wäre hilfreich, wenn Sie dies tun würden, da die Krebszellen so viel Backpulver / Ahornsirup wie möglich konsumieren sollen. Essen Sie eine Stunde vor und nach dem Protokoll von Jim Kelmun nur leichte Mahlzeiten.

Siehe den Artikel „ Ernährung von Menschen mit Krebs „Weitere Informationen zur Ernährung von Krebspatienten.

Dosis

Es ist wichtig zu beachten, dass die Mischung nur ¼ Backpulver enthält. Um einen Teelöffel Backpulver zu sich zu nehmen, müssen daher vier Teelöffel der Mischung eingenommen werden.

Nehmen Sie zwei, drei oder vier Teelöffel der Mischung Täglich . Nehmen Sie niemals alle auf einmal und machen Sie immer eine Pause von mindestens zwanzig Minuten.

Beginnen Sie mit einem Teelöffel pro Tag (Mischung) und wechseln Sie am nächsten Tag zu zwei Teelöffeln. Stoppen Sie bei vier Teelöffeln der Mischung pro Tag. Es wird nicht empfohlen, sich in diesem Modus zu befinden länger als sechs Wochen , wie durch das Dirt Cheap-Protokoll erklärt.

Patienten mit fortgeschrittenem Krebs können 16 Teelöffel verwenden Mischungen täglich aber nicht länger als eine Woche .

Letzte Kommentare

Bei Verwendung dieses Protokolls gibt es einige Optionen. Einige Leute verwenden Backpulver mit Honig, ohne zu kochen. Auch das Kochen wird empfohlen, wenn Ahornsirup oder Melasse verwendet werden, ist jedoch nicht erforderlich.

Vergessen Sie nicht das „Dirt Cheap Protocol“, das die Behandlung von Jim Kelmun als seine alkalische Behandlung verwendet (natürliche Krebsbehandlungen beinhalten Alkalität). Eine Person sollte jedoch nur ein stark alkalisches Protokoll pro Tag verwenden. Verwenden Sie daher nicht Jim Kelmuns Protokoll am selben Tag wie Cellect, Cäsiumchlorid, hohe Dosen Gerste, eine Tasse Spargel und andere.

Anmerkung

HINWEIS 1: Alle Temperaturen sind in Grad Celsius angegeben.

HINWEIS Nr. 2A (Kochmethode Nr. 1): Machen Sie sich keine Sorgen, wenn sich die Mischung aus Backpulver und Ahornsirup trennt. Der Schlüssel ist, die höchste Temperatur (um 49 ° C) zu finden, bei der die Mischung nicht brennt. Wenn diese Temperatur gefunden wird, machen Sie sich keine Sorgen, wenn sich die Mischung trennt.

Wenn sich die Mischung trennt, Backpulver und Ahornsirup mischen / umrühren und kurz vor Gebrauch erhitzen.

HINWEIS Nr. 2B (Kochmethode Nr. 2): Erhitzen Sie einen Topf Wasser, um ihn warm, aber nicht heiß zu halten. Stellen Sie einen weiteren Topf / Sherpa darauf, Dampfkochsystem. Schalten Sie das Kochfeld aus. BS und Melasse / Ahornsirup in eine Schüssel geben und mischen. Sie sollten sich leicht verbinden lassen, ohne zu brennen. Wenn die Bindung nicht auftritt, erhitzen Sie ein wenig Wasser, schalten Sie das Kochfeld aus und rühren Sie um.

HINWEIS 3: Verwenden Sie das Jim Kelmun-Protokoll nicht per se. Jedes Krebsbehandlungsprotokoll beinhaltet EIN und nur ein sehr alkalisches Protokoll. Für das Dirt Cheap-Protokoll, eine vollständige Krebsbehandlung, kann das Kelmun-Protokoll ein sehr alkalisches Protokoll sein. Das Dirt Cheap-Protokoll, das von allen Personen verwendet werden sollte, die das Kelmun-Protokoll verwenden, ist jedoch ein vollständiges Protokoll, das mehr als ein Dutzend Krebsbehandlungen umfasst.

HINWEIS 4: Für diejenigen, die es sich leisten können, kann das Dirt Cheap Protocol mit einem Hochfrequenzgenerator verwendet werden. Ein Generator, ein leistungsstarkes elektromedizinisches Gerät mit einem Protokoll. Der Preis für einen Hochfrequenz-Funkgenerator liegt bei rund 4.000 Euro, was viele Menschen davon abhalten wird, ihn zu nutzen.

Broes ‚Diät-Therapie gegen Krebs

Breuss Die Diät-Therapie gegen Krebs umfasst eine vollständige „Krebsdiät“ und eine vollständige „Krebsbehandlung“.

Breuss Die Krebstherapiediät ist eine strenge Diät mit Obst, Gemüse und Kräutern, die eine Person 42 Tage lang in flüssiger Form einnimmt. Weil Krebszellen viele haben  verschiedene Stoffwechsel Aus normalen Zellen wird die Breuss Die Ernährung soll Krebszellen verhungern lassen, indem ihnen jegliches Protein aus festen Lebensmitteln entzogen wird. Aber die Ernährung schadet normalen Zellen nicht.

Zahl Diät für Krebs

Zahlen Diät für Krebs

Ein Buch, das die Breuss-Diät im Detail erklärt, Die Breuss Krebsheilung (Breuss-Heilmittel gegen Krebs), hat über 900.000 Exemplare verkauft, wurde in fünf Sprachen übersetzt und soll zu über 45.000 Zeugnissen von geheilten Patienten geführt haben. Sowohl das Buch als auch die Ernährung werden heute noch aktiv genutzt. Rudolf Breuss hat das Buch geschrieben.

Breuss Diät basiert auf 42-tägigem Fasten, aber die Definition von „Fasten“, die in der Breuss-Diät verwendet wird, umfasst tatsächlich bestimmte Arten von Lebensmitteln, wie frisches Obst und Gemüsesäfte, die alle in flüssiger Form konsumiert werden. Die Theorie besagt, dass Krebszellen nur mit Proteinen fester Lebensmittel überleben können. Wenn Sie 42 Tage lang nur Gemüsesaft und Tee trinken, sterben die Krebszellen aus, während die normalen Zellen weiter fortschreiten.

Breuss VEGETABLE JUICE besteht zu 55 Prozent aus Rote Beete, zu 20 Prozent aus Karotten, zu 20 Prozent aus Selleriewurzel, zu 3 Prozent aus lebenden Kartoffeln, zu 2 Prozent aus Radieschen … Kartoffeln werden nach Wahl platziert, außer bei Patienten mit Leberkrebs, bei denen Kartoffeln eine wichtige Rolle spielen.

Sein Buch spricht tatsächlich über mehrere Krankheiten. (Hinweis: Dies ist eine sehr vereinfachende Erklärung. Sie sollten das Buch lesen.)

Wenn Sie sich während des Fastens die Breuss-Saftformel ansehen, werden Sie praktisch keine Glukose oder andere Zucker in der Formel bemerken. Da seine Ernährung wahrscheinlich durch Versuch und Irrtum entwickelt wurde, ist es interessant, dass er Fruchtsäfte ausschließt und buchstäblich 0 Glukose oder andere Zucker enthält. Wir glauben, dass Diät aus einem anderen Grund funktioniert als Broys dachte. Wir denken, dass es funktioniert, weil Krebszellen bei der Verarbeitung von Glukose und anderen Zuckern äußerst ineffizient sind. Deshalb verhungert die Formel Krebszellen buchstäblich, indem ihnen Glukose und andere Zucker entzogen werden. Normale Zellen können mit viel weniger Glukose und anderen Zuckern überleben, da sie diese viel effizienter verarbeiten.

Was ist die Breuss-Diät?

Brühe Gemüsebehandlung

Die Breuss Diätbehandlung  wird in einem Buch von Breuss beschrieben, aber es ist nicht klar, ob die Leute, die es veröffentlicht haben, es geändert oder die ursprünglichen Aussagen hinterlassen haben. Zum Beispiel sagt Broys ‚englische Übersetzung nicht, dass er keine Bestrahlung in Kombination mit seinem Regime zugelassen hat. Tomar schrieb weitere Absätze.

Breuss betonte, dass Krebspatienten nur 42 Tage lang etwas anderes essen oder trinken sollten als den Saft, den er empfohlen hatte. Er gab strenge Anweisungen zur Zubereitung und Einnahme von Säften und Tees. Die Säfte umfassen Karotten, Sellerie und Tomaten in Fällen, in denen der Patient diagnostiziert wird mit Leberkrebs . Alle Gemüse müssen aus biologischem Anbau sein. Die maximale Saftaufnahme beträgt 500 ml täglich.

Breuss Tees

Rudolf Breuss Krebsbehandlung

Breuss Tees für alle Krebsarten sind Salbei Tee, Tee für Nieren- und Teefee Auge. Salbei Tee beinhaltet Salvia officinalis ,, ,,. Hypericum perforatum ,, ,,.  Mentha piperita oder Pfefferminze und Melissa officinalis in einer besonderen Beziehung . Tee kann nach Wunsch eingenommen werden.

Nierentee enthält l  Equisetum arvense ,, ,,.  Urtica dioica (Brennnessel),  Polygonum aviculare, und Hypericum perforatum , die nur für die ersten 3 Wochen getrunken werden kann.

Tee Fee Auge enthält Geranium robertianum, und nur eine halbe Tasse kann einmal am Tag getrunken werden. Es gibt spezielle Tees für spezielle Krebsarten. Die Verwendung von Zucker ist nicht gestattet.

Zahlen Diät und Operation

Breuss betonte, dass Patienten die Breuss-Diät nach der Operation nicht beginnen sollten. Sie sollten zwei bis fünf Monate warten. Es ist verboten, andere Behandlungen während der Broys-Diät anzuwenden. Er empfahl frische Luft und Bewegung. Es würde helfen, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören würden. Er betont, dass Patienten nicht auf Wasserknoten, natürlichen Strahlungsquellen, Pestiziden oder Lufterfrischern in ihren Häusern liegen sollten. Er betonte, dass Menschen, die seine Therapie mit der Breuss-Diät beginnen, nie wieder erwärmtes Essen zu sich nehmen sollten. Außerdem sollten sie in den nächsten 2 bis 4 Wochen täglich weniger Salz zu sich nehmen, leicht essen und etwa 60 ml Saft trinken.

Ansprüche auf Behandlungserfolg

Breuss behauptet, seit 1950 2.000 Patienten erfolgreich geheilt zu haben. Er behauptet, seit 1986 weitere 40.000 Menschen geheilt zu haben, die sowohl an Krebs als auch an anderen unheilbaren und schweren Krankheiten leiden. Als Beweis legte er Briefe bei, die ihm von Menschen geschickt wurden, die sich erholt hatten. Breuss behauptet, dass Breuss Diät und Behandlungen nur dann scheitern können, wenn der Patient die Anweisungen, die er gegeben hat, nicht genau befolgt. 

Wirkmechanismus der Breuss-Behandlung

Breuss behauptete das Krebszellen leben ausschließlich von festen Lebensmitteln. Er behauptete, Krebs könne sich nicht von Gemüsesaft ernähren, und wenn der Patient die Säfte trinke, würden die Krebszellen sterben. Bruno Vornarburg kommentierte die Zahlendiät und kam zu dem Schluss, dass Krebszellen sich ausschließlich ernähren und vom Proteinkonto überleben. Wenn ein Krebspatient eine proteinfreie Diät wie die des Projekts verwendet, sterben die Krebszellen ab. Breuss argumentierte, dass sich der Körper selbst verschlingt, wenn eine proteinfreie Diät eingenommen wird. Dieser Prozess ist wissenschaftlich bestätigt und wird aufgerufen Autophagie . Die Breuss-Diät und ihre Behandlung sind ein Heilmittel gegen Krebs und vorbeugende Natur.

Aufladung dieser Behandlung

Fruchtsäfte

Da niemand wirklich sicher ist, warum seine Diät funktioniert, möchten Sie sie vielleicht nicht super füllen und auf seine Weise anwenden. Mischen Sie kein ionisiertes Wasser mit der Formel. Verwenden Sie dazu natürliches Wasser. Verbrauchen Sie vor und nach dem Trinken von Tee eine Stunde lang kein ionisiertes Wasser. Wie bei jedem anderen Tee sollten Sie ihn etwas langsam schlürfen.

Wenn Sie Ihre Ernährung nicht verbessern möchten, sind gefilterter grüner Tee (gefiltert, um Partikel zu vermeiden) und gefilterter Essiac-Tee natürliche Verstärker der Number-Diät. Ich erwähne grünen Tee und Essiac-Tee, weil sie Krebszellen abtöten. Es ist nichts Falsches daran, Krebszellen abzutöten, wenn sie schwach werden.

Eine weitere logische Ergänzung, die die Breuss-Behandlung nicht beeinträchtigt, ist Protect. Das Protokoll wird in minimalen Dosen konsumiert und reduziert die durch die Breuss-Diät geschwächte Spannung der Krebszellen.

Unmittelbar nach Beendigung der Breuss-Behandlung sollten Sie zwei oder drei der folgenden Produkte einnehmen, um die während der Diät verlorenen Nährstoffe schnell auszugleichen:

  • Vibe von Enive,
  • Body Flex AM, Die Wolfe-Klinik
  • Tahitian Noni Saft,
  • XanGo Mangostin,
  • Berry Young Juice vom Produzenten Young Living

Sie sollten diese Produkte während der Diät kaufen, um für den Tag nach Beendigung der Diät bereit zu sein.

Wenn Ihre Krebssymptome nach 42 Tagen Fasten nicht verschwunden sind, sollten Sie zu alternativen Krebstherapien der Phase III oder IV wechseln.

Zusätzliche Bemerkungen

Sie werden aufgrund der Post von 42 Tagen große Unterstützung von der Familie brauchen. Es kann notwendig sein, dass jemand jede Stunde eine Person auf dieser Diät anruft. Da diese Diät Krebszellen verhungert, ist es absolut wichtig, dass keine zusätzlichen Lebensmittel eingenommen werden. Dies ist ein Kind vom Typ „Alles oder Nichts“. Wenn Sie von Ihrer Ernährung abweichen, sollten Sie auf jeden Fall gefilterten grünen Tee oder gefilterten Essiac-Tee oder beides hinzufügen. Protect kann ebenfalls in Betracht gezogen werden.

Bewertung der Therapie :: Dieses Krebstherapieprotokoll  wurde als EINZIGE wirksam bei Patienten mit einer kürzlich durchgeführten Krebsdiagnose bewertet, bei denen sich der Krebs nicht schnell entwickelt. Verwenden Sie dieses Protokoll nicht, wenn Sie ein fortgeschrittener Krebspatient sind, der viel Chemotherapie, Strahlentherapie oder Operation hinter sich hat, oder wenn Sie möglicherweise schnell wachsenden Krebs haben.

Diät zur Krebsbehandlung – Lebensmittel für Krebspatienten

Viele gesunde Lebensmittel enthalten viel Vitamin K. Vitamin K ist für die Blutgerinnung notwendig. Zu hohe Dosen von Vitamin K können jedoch zu Blutgerinnseln führen. Nicht mehr als 25 bis 30% der Diätzusammensetzung in der Diät sollten Vitamin K enthalten: Brokkoli, Grünkohl, Schinken, Kohl, Gurke, Salat, Kohl. Knoblauch sollte aus anderen Gründen vermieden und im Gleichgewicht gegessen werden.

Verschiedene Arten von Diäten sind an den individuellen Zustand des Patienten angepasst, z. ketogene Diät ,, ,,. Öl-Protein-Diät und viele andere Arten von Diäten, die Krebs wirksam bekämpfen und auf bestimmte Arten und bestimmte Stadien der Krankheit zugeschnitten sind. Im folgenden Text werde ich versuchen zu erklären, was wir essen können und was nicht und wie wir eine bestimmte Art des Essens an ein bestimmtes Krankheitsstadium anpassen können. Ich werde auch versuchen, Ihnen den Einfluss bestimmter Lebensmittel auf die Prozesse des Körpers und die weitere Entwicklung und das Fortschreiten der Krankheit zu erklären.

Das Konzept der Ernährung gegen Krebs

Ich erinnere mich, dass ich ein detailliertes Tagebuch einer Person gelesen habe, die versucht, ihren Krebs zu heilen alternative Behandlungen . Ich war verwirrt, weil die Ergebnisse dieser Person nicht die gewünschten Effekte zeigten, obwohl sie alles richtig machte.

Sie sollten verstehen, dass eine alternative Behandlung dem Einfüllen von Benzin in Ihr Auto ähnelt und Sie auf dem richtigen Weg sind, um Krebszellen abzutöten. Wenn Sie sich jedoch schlecht ernähren, ähnelt dies dem Einfüllen von Wasser in Ihren Tank und dem Mischen mit Kraftstoff.

Viele Menschen konnten Krebs heilen, indem sie ihre Ernährung grundlegend änderten. Ich möchte betonen, dass schlechte Ernährung während der Krebsbehandlung mit alternativen Methoden den gleichen oder vollständig gelöschten Fortschritt verringert hat. Etwas Unkompliziertes und offensichtlich Unbedeutendes wie das Hinzufügen von Salz zu Lebensmitteln kann eine vollständige Behandlung ruinieren.

Die Ernährung ist genauso wichtig wie die Krebsbehandlung. Wenn die Anti-Krebs-Diät keinen Einfluss auf Krebs hat, können alternative Behandlungen ihn zerstören.

Die meisten Menschen erkranken an Krebs, weil sie essen. Das falsche Essen, das wir essen, schafft ein geeignetes Terrain in unserem Körper, um Pilze unter den Tätern von Krebs zu bilden.

In vielen Fällen haben wissenschaftliche Studien gezeigt, dass Ernährung allein und krebserregende Lebensmittel die Auswirkungen anderer gesunder Lebensmittel zunichte machen und Krebs entwickeln. Um Krebs zu reduzieren, müssen wir unsere Ernährung ändern, indem wir gesundes Terrain schaffen. Die Anti-Krebs-Diät bestimmt, was Sie essen sollten und was nicht. Wenn etwas nicht gegessen werden darf, essen Sie dieses Essen nicht!

In einigen Fällen kann Krebs mit der Nahrungsaufnahme verbunden sein, gegen die wir allergisch sind. Wenn wir eine Diät beginnen, eliminieren wir die Lebensmittel, gegen die wir allergisch sind, und wir konsumieren sie seit vielen Jahren und beeinflussen die weitere Entwicklung von Krebs.

In den Fällen, die ich aus medizinischen Studien herausgefunden habe, können Pilze, die im Körper leben, nur mit einer Art von Nahrung gefüttert werden, die einen geeigneten Zeitpunkt für ihre Fortpflanzung schafft, nämlich Tabak, Fleisch, Eis, Käse und andere ähnliche Produkte und auch eine psychologische Sucht, dieses Essen zu nehmen. Um die Krebsentstehung zu stoppen, ist es notwendig, dieses Essen nicht mehr zu essen. Geistesabhängigkeit und der Drang, dieses Essen zu sich zu nehmen, können zusätzliche Probleme während der Ernährung verursachen und stehen in direktem Zusammenhang mit den Auswirkungen der Pilze auf den menschlichen Körper.

Nicht alle Anti-Krebs-Diäten sind gleich

Ich muss erwähnen, dass bestimmte Diäten für bestimmte Krebsbehandlungen verschrieben werden. Mit anderen Worten, nicht alle Krebsdiäten sind gleich.

Zum Beispiel eine Krebsdiät Robert O. Young Ph.D. ist spezifisch, weil fast alle Früchte verboten sind. Es ist aus gutem Grund verboten, was das grundlegende Ziel dieser Diät ist. Robert machte seine Diät, um den pH-Wert des Blutes auszugleichen und zu entfernen Hefe und Pilze vom Organismus. Wie viele andere Behandlungen wandelt seine Behandlung Krebszellen in normale Zellen um.

Behandlungen für zerbrechliche Menschen, bei denen Krebs in hohem Maße fortgeschritten ist, können sich auf einige der Ernährungslösungen stützen, die ihre Energie erhöhen und ihre weitere Krebsentwicklung beeinflussen und die Auswirkungen von Milchsäure auf den Organismus verringern. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Artikel Ernährungsprotokoll für die Schwachen .

Bei anderen Behandlungen zum Beispiel darf die Frucht verwendet werden. Es ist ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung. Warum? Einige Anti-Krebs-Diäten sollen Krebszellen abtöten, und einige Früchte enthalten große Mengen an Verbindungen, die Krebszellen zerstören, und Verbindungen, die Krebszellen ernähren.

Dieser Text konzentriert sich auf die Zerstörung von Pilzen und anderen Mikroben im Körper. Dies ist den Prinzipien von Robert O. Young und seiner Ernährung ziemlich ähnlich. Aus diesem Grund haben wir auch folgende Wahl getroffen, da viele andere Diäten keine Ergebnisse erbrachten.

Verstehen, was eine Anti-Krebs-Diät ist

Anti-Krebs-Lebensmittel

Krebs wird durch Mikroben verursacht, die sich in Krebszellen befinden. Diese Mikroben ernähren sich von Zuckern und Verbindungen aus Milchprodukten.

Jedes Lebensmittel, das wir in den Körper aufnehmen und das wir essen oder trinken, kann in verschiedene Kategorien eingeteilt werden:

1. Lebensmittel, die Krebszellen und darin enthaltene Mikroben nähren und stärken, z. B. raffinierter Zucker, Milchprodukte.

2. Krebserzeugende Lebensmittel Arten von Margarine, Diät-Coca-Cola, französischem Käse, Maisöl

3. Lebensmittel, die sich direkt auf alternative Behandlungen auswirken, Kaffee, Chlor, Fluor, Alkohol.

4. Lebensmittel, die beeinflussen das Immunsystem und verhindert, dass es Krebszellen zerstört, die Fleisch sind

5. Lebensmittel, die Verbindungen enthalten, die Krebszellen zerstören, stoppen die Ausbreitung von Krebs oder helfen in einigen Fällen bei der Behandlung von Krebs, wie schwarze Trauben, Himbeeren, Erdbeeren, Brokkoli, Blumenkohl, Karotten, Ananas , Mandeln usw.

Kochen zerstört Enzyme in Obst und Gemüse und reduziert die Auswirkungen von Krebserkrankungen.

Idealerweise sollten während einer Antikrebsdiät alle Lebensmittel zu 100% in Kategorie 5 fallen und unter Lebensmittel fallen, die Krebszellen zerstören, deren Ausbreitung verhindern oder das Krebswachstum beeinflussen. Wann immer Sie Lebensmittel essen, die nicht zu dieser Kategorie gehören, wirken Sie sich direkt auf die Krebsbehandlung aus. Aus diesem Grund verwenden viele Anti-Krebs-Diäten frisches Obst und Gemüse.

Einzelne Lebensmittel fallen in mehrere Kategorien. Zum Beispiel ernähren sich Trauben von Glukose in Krebszellen, enthalten jedoch Verbindungen, die Krebszellen zerstören. Also soll ich die Trauben nehmen? Im Allgemeinen nein. Aber zum Beispiel die Brandt Traubendiät Als Medikament ist eine Diät mit Trauben und nichts weiter, und es ist eine großartige Krebsbehandlung. Das Problem ist, dass Trauben in Kombination mit anderen Verbindungen und Nahrungsmitteln Krebszellen mehr unterstützen als zerstören, weil andere Substanzen den Wert der Trauben zerstören, Krebs zu zerstören.

Kritische Definition

In der Alternativmedizin hatte der Begriff Fasten einen ganz anderen Begriff als die von vielen Menschen verwendete Definition. In der Alternativmedizin bedeutet der Begriff Fasten, dass eine Person Wasser und eine begrenzte Menge an Getränken und Nahrungsmitteln trinken kann. Fasten dauert in einigen Fällen bis zu 42 Tage und kann mit der befristeten Laufzeit verbunden sein.

Eine sehr wichtige Botschaft für schwache Menschen mit Krebs

Eine Diät, die auf frischen Lebensmitteln und frischem Obst und Gemüse basiert, ist für sehr schwache Menschen ein Problem, da sie es nicht verdauen.

In diesem Fall ist es am besten, Bio-Rindfleisch zu essen. Eine makrobiotische Ernährung ist besser für zerbrechliche Patienten, da gekochtes Essen viel besser und leichter verdaulich ist. Es gibt viel Literatur über makrobiotische Ernährung und Ernährung.

Diese Patienten müssen Energie zurückgewinnen und es wird empfohlen, Noni-Saft, Xango-Saft und Blaubeersaft . Trotzdem wird reiner Blaubeersaft mit Quellwasser hergestellt und nicht raffiniert, weil er sich mehr an jemandem rächt, der hilft, und im folgenden Text werden wir sehen, warum.

Schließen Sie Lebensmittel ein, die reich an Oxalsäure sind

Wenn Sie sich für eine Anti-Krebs-Diät entscheiden, sollten 50% oder mehr der Lebensmittel, die Sie essen, eine hohe Oxalsäuredosis enthalten. Oxalsäure ist ein Killer für Krebszellen. Gemüse, das Oxalsäure enthält, sind Rüben, Süßkartoffeln, Sellerie ,, ,,. Löwenzahn , Kohl, Auberginen, Brokkoli, Karotten, Paprika, Kartoffeln, Kürbisspinat. Früchte: Kiwi, Zitronenschale, Blaubeeren, Himbeeren, Pflaumen, Mandarinen. Samen: Erdnüsse, Mandeln, Paranüsse, Sesam, Mohn, Sonnenblumenkerne, Cashewnüsse.

Chlor, Fluor und andere giftige Chemikalien

Vermeiden Sie Chlor in Ihrer Ernährung. Dies bedeutet auch, Lebensmittel zu vermeiden, die mit fließendem Wasser hergestellt werden. Chlor zerstört viele Nährstoffe. Trinken Sie keine Säfte, die mit Leitungswasser überfüllt sind. Es wäre hilfreich, wenn Sie keinen abgefüllten Traubensaft kaufen würden, da dieser während der Verarbeitung mit Chlor und Leitungswasser gemischt wird und so viele Nährstoffe zerstört.

Gemüse

Alles Gemüse sollte biologisch sein. Grundsätzlich sollten Sie zum Frühstück, Mittag- und Abendessen frische Bio-Salate / Gemüse / Sprossen essen.

Brokkoli *, Mangold *, Rüben *, Kohl *, Karotten *, Blumenkohl *, Sellerie, Gurke, Aubergine, Kürbis, grüne Bohnen, Erbsen,  Paprika, Spinat, Kohl, Radieschen, Mangold, Weizengras, Gerstengras, Bohnen.

Sie haben eine Antikrebswirkung mit dem Zeichen *

Es wäre hervorragend, all diese Zutaten mit dem * -Zeichen zu mischen und den Saft daraus zu trinken.

Nüsse

Im Allgemeinen sind nur ganze Mandeln, Macadamianüsse und Walnüsse für die Krebsdiät zugelassen. Cashew ist strengstens verboten. Mandeln und Macadamianüsse haben Laetrile. Walnüsse haben Omega 3 . Erdnüsse und Walnüsse haben viele Pilze und sollten nur in der Budvig-Diät verwendet werden.

Superfood

Das beste Beispiel ist der Saft der Gerstenpflanze und einige andere Kräuter. Nur einige Obst- und Gemüsesorten können diesen Superfoods nahe kommen. Viele Geschäfte verkaufen eine Kombination aus Getränken und Extrakten aus Pflanzen und Pflanzenfrüchten, die Superfoods sind. Diese Art von Nahrung ist für die Behandlung von Krebs notwendig.

Sie können selbst Saft aus frischen Stielen, Blättern und Gerstensamen herstellen. Zu beachten ist jedoch, dass die Pflanze frisch sein muss.

Hülsenfrüchte

Andere Hülsenfrüchte als Erdnüsse dürfen bei Krebspatienten verwendet werden, jedoch nur in Maßen, um das Gewicht zu stabilisieren und eine ausreichende Proteinaufnahme sicherzustellen.

Ich bin Produkte

Alle Sojaprodukte außer frischen Sojasprossen müssen vermieden werden. Sojabohnensprossen haben eine unglaubliche Anzahl von Krebsmedikamenten und sind eine akzeptable Zutat in Ihren Salaten.

Vollkorn

Vollkorn

Vollkornprodukte können nur verwendet werden, wenn der Patient einen großen Gewichtsverlust hat. Wenn der Gewichtsverlust unkontrolliert ist, sollten Sie einen Hydrazinsulfat-Behandlungsplan in Betracht ziehen. Hefe, die jeder Krebspatient in sich hat, verwandelt komplexe Kohlenhydrate in einfache. Aus diesem Grund sollten Sie auch die Aufnahme von Getreide vermeiden. Getreide beeinflusst den Körper, um noch saurer zu werden. Sie sollten Mais und Reis vollständig vermeiden.

Hefe

Hefe ist ein Grund, warum Sie Brot und anderes Gebäck vermeiden sollten. Japanische Untersuchungen zeigen, dass Brustkrebs hauptsächlich durch mit Hefe gebackene Produkte verursacht wird. Mehl zusammen mit Hefe wird auch zur Fütterung von Krebs verwendet. Die einzige Hefe, die Sie verwenden können, ist die sogenannte Bäckerhefe.

Fleisch, Fisch, Geflügel, Eier und Milchprodukte

Fisch als Lebensmittel gegen Krebs

Rindfleisch, Schweinefleisch, Fisch, der Truthahn sollten bei der Behandlung von Krebs vermieden werden. Es gibt viele Gründe für diese Einschränkung. Die einzige Ausnahme, wenn eine Person unter Gewichtsverlust leidet, ist die Verwendung von frischem Flussfisch und Hülsenfrüchten, Bohnen und dergleichen.

Vermeiden Sie alle Milchprodukte, einschließlich Butter, Käse und alle fetthaltigen Produkte mit Ausnahme von Käse oder Magermilch, die in der Budwig-Diät verwendet werden. Die Ausnahme bilden schwangere und stillende Frauen, die täglich zwei Eier essen müssen, da Cholin für die Entwicklung des Gehirns des Babys erforderlich ist. Das Baby hat einen Vorteil, weil zwei Eier pro Tag für Krebspatienten nicht lebensbedrohlich sind.

Wenn eine Person Milch trinken muss, ist Ziegenmilch von Ziegen aus biologischem Anbau der einzig akzeptable Typ.

Insbesondere ist Fleisch schlecht für die Anti-Krebs-Diät, und um zu betonen, ist alles, was Produkte enthält, die von Tieren stammen, schlecht für die Krebs- und Anti-Krebs-Diät.

Sie können auch einen Artikel über die Forschung von Wissenschaftlern und das Risiko von lesen Schaffung von Brustkrebs, der die erhöhte Aufnahme von rotem Fleisch im Körper erhöht.

Süßstoffe

Alle künstlichen Süßstoffe sind schlecht für eine Anti-Krebs-Diät. Der einzig akzeptable ist Stevia.

Zucker- und Getreidederivate

Es wäre hilfreich, wenn Sie raffinierten Zucker und Getreide vermeiden würden. Sie ernähren sich nicht nur von Pilzen und bilden Hefe im Körper, sondern auch von Krebszellen. Iss nichts, was Hefe enthält. Außerdem beeinträchtigen raffinierter Zucker und andere einfache Zucker Ihr Immunsystem. Diese Substanzen stören auch die Versorgung mit Vitamin C und Sauerstoff für Krebszellen. Zucker verbraucht den Körper und reduziert aufgrund seiner Säure die Aufnahme wichtiger Mineralien. Säure ermutigt den Körper, Mineralien zu verwenden, um seinen pH-Wert zu regulieren. Gleiches gilt für alle sauren Lebensmittel. Die Kettenreaktion des Körpers, um den pH-Wert des Blutes zu regulieren und auf einem optimalen Niveau zu halten, ist die Ursache und der Hauptfaktor für fast alle chronischen Krankheiten, einschließlich Krebs. Wir würden ein ganzes Buch brauchen, um zu beschreiben, wie der Körper seinen pH-Wert im normalen Bereich hält.

Honig

Honig gegen Krebs

Wenn Zucker schlecht für Menschen mit Krebs ist, was ist dann mit Honig, einem anderen einfachen Zucker? Honig ist sowohl gut als auch schlecht für Krebs. Honig enthält 38% Fructose und 31% Glucose, die Krebszellen ernähren. Das Gute ist, dass Honig starke phenolische Antioxidantien enthält. Wie bei Traubensaft sollten Sie jedoch Honig meiden.

Früchte, Trockenfrüchte und Fruchtsäfte

Die einzigen Früchte, die auf dieser Diät ohne Einschränkungen erlaubt sind, sind ungesüßte Linde, ungesüßte Zitrone und Avocado. Zitrone ist aufgrund ihrer positiven Auswirkungen auf die Leber und die Oxidation des Körpers bei jeder Krebsbehandlung obligatorisch. Sie sollten Zitronensaft kurz vor dem Schlafengehen einnehmen. Die Ausnahme von dieser allgemeinen Regel ist das Fasten von Früchten, wenn der Körper nur Fruchtprotein erhält, ein wirksames Heilmittel gegen Krebs. Ein weiteres Beispiel ist die Ernährung und Behandlung mit Kaliumchlorid bei der Einnahme von Früchten mit erhöhter Kaliumkonzentration.

Pilze und Algen

Cordyceps

Einige Pilze werden zur Behandlung von Krebs verwendet, hauptsächlich zusätzlich zur Behandlung. Das Gute an Pilzen ist, dass sie Polysaccharide enthalten, die für das Immunsystem wichtig sind.

Algen werden in der Nahrung empfohlen, da sie einen hohen Anteil an Polysacchariden enthalten, insbesondere Braunalgen. Es würde helfen, wenn Sie Chlorella und Spirulina vermeiden würden.

Einige der Pilze, die Krebs zerstören, sind Cordyceps und Chaga.

In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zur heilenden Wirkung des Pilzes Chaga auf krebserzeugende Krankheiten sowie Informationen zu den Auswirkungen von Cordyceps auf Krebserkrankungen. Sie finden es, indem Sie auf den Link klicken.

Sie können auch einen Artikel über die neu entdeckten Algen lesen, die die Ausbreitung von Krebs stoppen.

Raffiniertes Salz

Raffiniertes Salz kann eine Hauptursache für Krebs sein. Raffiniertes Salz, schlechte Fette, Margarine und Butter sind die Hauptursachen dafür, dass rote Blutkörperchen weniger Sauerstoff aufnehmen, was Hämoglobin zu einer Mahlzeit für Hefen und Pilze macht. Außerdem können rote Blutkörperchen einigen Körperteilen, in denen für Krebs geeigneter Boden geschaffen wird, keinen Sauerstoff zuführen.

Im zweiten Fall hat natürliches Meersalz eine Mineralzusammensetzung ähnlich dem menschlichen Blut. Es ist extrem gesund, solange Sie es nicht viel verwenden.

Das Salz, das aus der natürlichen Umgebung mit Sonnentrocknung aus Meerwasser gewonnen wird, unterscheidet sich von modernem raffiniertem Salz. Meersalz ist ein Komplex von Mineralien wie Kalzium und Magnesium. Dieser Komplex ist wichtig für ein gesundes Leben. Viele Mineralien werden durch künstliche Herstellung aus raffiniertem Salz entfernt. Der Raffinierungsprozess ist nicht natürlich, und dieses Salz hat eine schreckliche Wirkung auf den Organismus, erhöht den Blutdruck, verursacht Herzprobleme und Nierenerkrankungen.

Schlechte Fette und Öle

Fette, die Sie vollständig vermeiden sollten, sind Transfette. Transfettsäuren und teilweise hydrierte Öle gehören zu den Hauptursachen für Krebs. Sie werden Teil der Zellwand, und der nächste Schritt besteht darin, dass die Zelle krebserregend wird und Sauerstoff auf diese Weise nicht in die Zellen gelangen kann.

Wie bei raffinierten Salzen reduzieren Fette die Ladung roter Blutkörperchen. Sie reduzieren die Übertragung von Sauerstoff und verhindern die Aufnahme von Sauerstoff in die Zelle selbst aufgrund der anaeroben Wand der Zelle.

Ein weiteres schlechtes Essen für Krebspatienten sind mehrfach ungesättigte Öle. Mehrfach ungesättigte Öle wie Maisöl, die in Supermärkten verkauft werden, fördern das Wachstum kleiner Blutgefäße. Dies ist schlecht für Krebs, da dadurch Tumore wachsen können. Vermeiden Sie diese Öle.

Kräuter und Gewürze

Alle Kräuter und Gewürze außer schwarzem Pfeffer und anderen sauren Gewürzen sind akzeptabel. Viele Gewürze wie Curcumin sind sehr gute Mittel gegen Krebs.

Wasser und Bewegung

Jeder Krebspatient sollte so viel natürliches Wasser wie möglich trinken (Sie können natürliches Wasser mit Ozon reinigen) und ein paar Liter pro Tag trinken.

Krebspatienten sollten auch so viel wie möglich trainieren. Übung hebt das Lymphsystem und hilft, Giftstoffe aus dem Körper auszuspülen.

Leber

Bevor die Symptome von Krebs auftreten, wird die Leber geschädigt. Mit fortschreitendem Krebs wird der Leberschaden drastischer.

Die Leber ist das Hauptorgan, das den Körper von Giftstoffen reinigt. Eine Person mit einem alternativen Krebsbehandlungssystem setzt Giftstoffe in den Blutkreislauf frei, die schließlich in die Leber gelangen. Daher muss die Leber entgiftet und gereinigt werden.

Hier finden Sie ein Rezept für die Reinigung der Leber.

Vor der Reinigung der Leber von Toxinen muss der Dickdarm jedoch gereinigt werden, damit Toxine in den Dickdarm injiziert werden können. Vor jeder alternativen Krebsbehandlung müssen Sie den Dickdarm reinigen!

Sie können den Dickdarm mit Rizinusöl reinigen.

Bevor jede Leber gereinigt wird, müssen Sie feststellen, dass sich der Dickdarm in einem guten Zustand befindet. Wenn es sich nicht um eine Leberreinigung handelt, kann es Schmerzen verursachen, da die Leber nicht entleert werden kann.

Erst wenn eine solche Diät begonnen wird und vollständige Vorbereitungen des Organismus für eine alternative Behandlung der Zerstörung von Krebszellen getroffen werden, können wir eine der angebotenen und sehr wirksamen auswählen, wobei jeder Schritt in der Diät eingehalten wird, der diese Behandlung begleitet – Zerstörung von Krebszellen durch Artemisinin, süßes Wermut .

Sie sollten auch beachten, dass viele andere Verbindungen der Pflanzenzusammensetzung für alle verfügbar sind. Dennoch sollten wir beispielsweise bei der Wirkung von süßem Wermut oder seinem aktiven Derivat Artemisinin darauf achten, die Aufnahme von Antioxidantien wie Graviola zu reduzieren. Viele Menschen machen einen Fehler, weil beispielsweise Artemisinin spezifisch Zellen mit freien Radikalen zerstört, während Antioxidantien freie Radikale neutralisieren und so die Wirkung von süßem Wermut aufheben.

Wie bei Trauben ist es wichtig zu gehen und was nicht zu gehen.