Jede Pilzinfektion breitet sich leicht aus. Viele Frauen leiden mindestens einmal in ihrem Leben an Juckreiz und Beschwerden durch vaginale Candidiasis, und niemand ist immun gegen Infektionen wie Flechten und athletischer Fuß. In den meisten Fällen können Pilzinfektionen leicht mit Antimykotikum-Cremes behandelt werden, die Sie kaufen können, oder mit einem oral eingenommenen Antimykotikum (das auf Rezept erhältlich oder gekauft werden kann). Unabhängig davon, welche Medikamente Sie verwenden, können zusätzliche Behandlungsmaßnahmen auch dazu beitragen, das Wiederauftreten der Infektion zu behandeln und zu verhindern.

Tragen mit Candidiasis

Wahrscheinlich nicht eine Pilzinfektion ,, ,,. Candidiasis provoziert Pilz Candida albicans . Es tritt normalerweise in der Vagina auf, kann aber auch sowohl im Mund der Haut als auch in feuchten Falten auftreten. Paare können diese Infektion beim Geschlechtsverkehr aufeinander übertragen. Wenn Sie an einer vaginalen Candidiasis leiden, stellen Sie sicher, dass Ihr Partner nicht ebenfalls infiziert ist. Dies ist am häufigsten bei Männern der Fall, die keine Beschneidung hatten.

Bei Vaginalinfektionen zweimal täglich zwei Tage hintereinander mit der Lösung reiben, die durch Zugabe von 2 Esslöffeln weißem Essig zu 1 Liter Wasser erhalten wird. Diese leicht saure Lösung schafft eine feindliche Umgebung für Candida-Pilze .

Aber Sie sollten das nur zwei Tage lang tun und nur dann, wenn Sie es getan haben Candidiasis. Wenn Sie diese Spülflüssigkeit verwenden, wenn dies nicht erforderlich ist, spülen Sie nützliche Bakterien aus, die die Infektion abwehren.

Sie können Infektionen sowohl bei Männern als auch bei Frauen leicht mit gekauften Cremes wie Canesten behandeln. Anwendung natürlich Joghurt kann auch Schmerzen lindern.

Gießen Sie Meersalz in ein warmes Bad, rühren Sie das Wasser um, bis es sich aufgelöst hat, und lassen Sie es gut einweichen. Sie können dies jeden Tag tun, solange es hilft, Juckreiz und Schmerzen zu lindern. Das Eintauchen in Salzwasser beschleunigt auch die Heilung. Das Spülen mit Salzwasser kann auch zum Einnehmen nützlich sein Candidiasis.

Versuchen Sie einen Kämpfer gegen Infektionen – Knoblauch

Knoblauch

Iss ein paar Knoblauchzehen Knoblauch pro Tag. Seit der Antike wird heißer Knoblauch verwendet, um alles von Erkältungen bis hin zu roten Infektionen zu bekämpfen. Seine Wirkung, wie ein Pilz, macht ihn zu nützlichem Code Candidiasis. Es ist am effektivsten, wenn es zerkleinert und ungekocht gegessen wird. Wenn Ihnen die Idee, die ganze Nelke zu kauen, nicht gefällt, zerdrücken Sie sie und geben Sie sie in das Salatdressing oder mischen Sie sie in die Nudelsauce.

Einige Leute empfehlen, eine in Gaze gewickelte Knoblauchzehe in die Vagina einzuführen. Die meisten Frauen bevorzugen jedoch eine Antimykotikum-Creme – zumal Knoblauch brennen kann.

Bekämpfe Bakterien gegen Candidiasis

Sie nehmen eine Prise reinen, ungesüßten Joghurt, der jeden Tag Quecksilber enthält Lactobacillus acidophilus Bakterien. Es wurde gezeigt, dass es das übermäßige Wachstum von Candida in der Vagina und im Darm reduziert. Wenn Sie jedoch eine bakterielle Infektion haben, kann Joghurt im Gegensatz zu Candidiasis die Situation verschlimmern.

Andere Pilzbekämpfer

Stellen Sie eine Zimtlösung her, die laut Untersuchungen starke antimykotische Eigenschaften aufweist (Einige deutsche Wissenschaftler haben festgestellt, dass das Imprägnieren von Toilettenpapier mit Zimt den für Candidiasis verantwortlichen Pilz tatsächlich vollständig unterdrücken würde). 8 zerkleinerte Zimtstangen zu 4 Esslöffeln kochendem Wasser geben und bei schwacher Hitze etwa fünf Minuten kochen lassen. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie den Zimt 45 Minuten einweichen. Einige Kräuterkenner empfehlen die Verwendung dieser lauwarmen Spülflüssigkeit. andere sagen, Zimttee zu trinken hilft Candidiasis unter Kontrolle halten.

Nehmen Sie 3 Dosen von 200 mg ein, um Ihr Immunsystem bei der Bekämpfung von Infektionen zu unterstützen Schikane dreimal am Tag oder viermal am Tag trinken, um einen vollen Tropfen Echinacea-Tinktur in einem Salz Wasser zu lösen. Nehmen Sie die Schikane maximal zwei Wochen lang jeden Tag ein und brechen Sie sie dann zwei Wochen lang ab.

Candidiasis von Ihnen fernhalten

Candida
Candida unter dem Mikroskop

Entgegen der landläufigen Meinung erhöht eine kohlenhydratreiche Ernährung, dh eine zuckerhaltige, das Risiko einer Candidiasis nicht. Es gibt auch keinen Nutzen für eine Diät, die keine Hefe enthält. Der Hefepilz, der zur Herstellung von Brot verwendet wird, ist nicht der gleiche Typ wie der Pilz, der für Candidiasis verantwortlich ist.

Sei nachts ohne Unterwäsche. Aus diesem Grund Candida Der Luftstrom gedeiht in einer warmen, feuchten Umgebung und hilft Ihnen, Infektionen zu vermeiden. Seien Sie auch tagsüber ohne Höschen, wann immer Sie können. Wenn Sie das nicht können, wählen Sie Baumwollhöschen, die einen besseren Luftstrom ermöglichen als solche aus synthetischem Material.

Vermeiden Sie aus den gleichen Gründen enge Hosen.

Bleiben Sie nach dem Schwimmen nicht lange in Neoprenanzügen. Nehmen Sie eine schnelle Dusche und ersetzen Sie den Neoprenanzug durch einen trockenen.

Verwenden Sie nach dem Baden oder Schwimmen einen kalten Haartrockner, um den äußeren Vaginalbereich zu trocknen.

Verwenden Sie keine Seife oder heißes Wasser, um die Vaginalhygiene aufrechtzuerhalten. Es entfernt gesunde natürliche Hautbarrieren, die dazu beitragen, die vaginale Candidiasis unter Kontrolle zu halten.

Halten Sie sich von parfümierten Tampons, Deodorants für Frauen und Bädern fern. Die chemischen Verbindungen der Gerüche können die empfindliche Umgebung in der Vagina stören und somit die Kontrolle über Candidiasis ermöglichen.

Vermeiden Sie auch parfümierten Talk. Einige Frauen glauben, dass das Pulver die Haut reizt und dass diese zusätzliche Reizung sie anfälliger für Candidiasis macht.

Gehen Sie auf die Toilette, nachdem Sie sich geliebt haben. Die Schleimhaut der Vagina ist von Natur aus leicht sauer, während das Sperma basisch ist, wodurch das Innere der Vagina anfälliger für Candidiasis wird. Wenn Sie Urin abgeben, ist der Bereich weniger für die Entwicklung einer Infektion geeignet.

Ekelhafte Flechten

Hautflechten

Flechten – von denen früher angenommen wurde, dass sie sich unter der Haut verstecken – sind häufige Pilzinfektionen der Haut.

Suchen Sie beim ersten Anzeichen einer Infektion nach handelsüblichen Antimykotika, die Inhaltsstoffe wie Miconazol und Clotrimazol enthalten. Bekannte Marken dieser Produkte sind Canesten AF und Daktarin. Die meisten von ihnen müssen zweimal täglich angewendet werden. Wenn Sie die Anweisungen des Pakets befolgen, sollten die Flechten nach einer Woche nachlassen. Verwenden Sie diese Medikamente mindestens 8 Wochen lang zweimal täglich, um sicherzustellen, dass Sie die Infektion vollständig los sind.

Achten Sie darauf, den betroffenen Bereich sauber und trocken zu halten.

Wenn der infizierte Bereich zu stillen beginnt oder Inhalt ausläuft, wenden Sie kalte oder warme feuchte Kompressen an. Sie können es auch in Wasser einweichen, in dem bitteres Salz gelöst wurde, um den Ausschlag, aus dem das Leck aufgetreten ist, abzulassen. Achten Sie darauf, die Blasen nicht zu durchstechen, und suchen Sie so bald wie möglich einen Arzt auf.

Was ist falsch ???

Die Flechten sind Pilzinfektion Ziegen, die zu heimtückischer Leistengegend, Kopfhaut, Füßen und Gesicht neigen. Es beginnt oft in den runden, roten Flächen, die jucken und sich ausbreiten. Während der Ausbreitung heilt der zentrale Bereich, aber ringsum befindet sich ein roter, abgestufter Ring, der Käse, mit dem sich die Infektion weiter entwickelt. Angenommen, es befindet sich auf Ihrer Kopfhaut, wo sich etwas zerzauste Haut und ein Bereich befindet, in dem Haare ausgefallen sind. Flechten sind eine ansteckende Infektion, die das Wachstum unter warmen und feuchten Bedingungen beschleunigt und sich häufig ausbreitet, wenn Menschen einen infizierten Bereich wie den Boden einer Duschkabine berühren.

Grüne Walnuss

Wenn Flechten Sie im Herbst angreifen, können Sie sie möglicherweise mit einer äußeren Walnussschale behandeln. Der Walnussbaum trägt Früchte, die wie eine große hellgrüne Pflaume aussehen. Walnuss mit ihrer Schale ist in eine dicke grüne Rinde mit einem bestimmten Geruch gewickelt. Kneten Sie diese Kruste zu einer Paste und tragen Sie sie bis zu viermal täglich auf die Stellen auf, bis das Problem behoben ist. ((Warnung: Diese Masse ist giftig zu essen, stellen Sie also sicher, dass sie nur auf der Haut gefunden wird.

Currykur

Leviten Flechten mit Kurkuma. Der Hauptbestandteil von Currypulver, Kurkuma, enthält Curcumin , das vielen bei entzündlichen Erkrankungen wie Arthritis hilft. Es ist unklar, warum Kurkuma bei Hautpilzerkrankungen so wirksam sein sollte, aber die asiatische Medizin verwendet dieses Gewürz seit langem zur Bekämpfung von Flechten. Ein oder zwei Kaffeelöffel einrühren Kurkuma in so viel Wasser wie nötig, um eine Paste zu machen. Verteilen Sie diese Paste auf der betroffenen Stelle und bedecken Sie sie mit einem Mullstück. Entfernen Sie es nach 10 Minuten bis einer Stunde. Sie können dies 3 bis 4 Mal am Tag wiederholen, aber Kurkuma nicht mehr verwenden, wenn Sie feststellen, dass es Ihre Haut reizt.

Die Kraft der Prävention

Teilen Sie Schuhe und gebrauchte Handtücher nicht mit anderen Personen – sie können die Infektion verbreiten.

Wenn Familienmitglieder Flechten haben, sollten Sie darauf achten, dass sie gemeinsame Kleidung oder Haarbürsten tragen.

Waschen Sie alle Kleidungsstücke, Handtücher, Handtücher und Bettwäsche, die möglicherweise Kontakt mit dem infizierten Hautbereich haben, in heißem Wasser.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Füße nach dem Schwimmen oder Baden mit einem Haartrockner vollständig trocknen, wann immer dies möglich ist. Der Bereich zwischen den Zehen ist der häufigste Bereich für die Pilzentwicklung.

Verwenden Sie Hausschuhe oder Sandalen, um die Möglichkeit zu vermeiden, Pilze aufzunehmen, anstatt barfuß in öffentlichen Schwimmbädern herumzulaufen.

Geben Sie etwas Antimykotikum in Schuhe oder Leistengegend, um überschüssige Feuchtigkeit aufzunehmen.

Haustiere können Träger von Flechten sein, die auf den Menschen übertragen werden können. Wenn Sie einen haarlosen Fleck auf der Haut Ihres Hundes oder Ihrer Katze bemerken, bringen Sie Ihr Haustier so bald wie möglich zum Tierarzt, um mit der Behandlung von Flechten zu beginnen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.