NESSEL (Urtica dioica) Brennnessel ist eine der besten Heilpflanzen, und wenn Sie nur wüssten, dass all ihre heilenden Eigenschaften nichts als Brennnessel kultivieren würden. Es sind Brennnesseln, die mit Wurzeln über dem Stiel beginnen und bis zur Blüte reichen, daher vollständig medizinisch. Viele Prominente weisen darauf hin, dass Brennnesseln vor langer Zeit ausgerottet worden wären, wenn sie nicht die Eigenschaft gehabt hätten, bei Kontakt mit unseren Körpern zu brennen.

Brennnessel-Tee

Brennnessel-Tee wirkt gegen verschiedene Arten von Ekzemen und erzeugt Sand in den Nieren und Blase. Kopfschmerzen gehen oft mit Nierenerkrankungen einher. Ein Ekzem ist eine Folge von eine innere Störung im Körper. Ihre Behandlung muss von innen mit Heilpflanzen beginnen, die das Blut reinigen.

Nessel ist unsere beste Pflanze zur Blutreinigung, aus der gleichzeitig die Zahl wächst rote Blutkörperchen . Da es sich auch positiv auf die Bauchspeicheldrüse auswirkt, geht die Brennnessel mit Tee weg. Es senkt auch den Blutzuckerspiegel . Sie können es auch zur Behandlung von Harnwegserkrankungen und pathologischer Harnverhaltung verwenden. Es wird besonders für den Frühjahrsputzkörper empfohlen von giftigen Substanzen .

Brennnesselgebrauch gegen Krankheit

Nachdem wir die heilenden Eigenschaften kennen, ist es notwendig, Tee zuzubereiten und die Frühjahrskur im Frühjahr durchzuführen, während die Pflanze noch jung ist. Sie können morgens, eine halbe Stunde vor dem Frühstück, eine Tasse auf leeren Magen und tagsüber zwei bis drei Tassen einnehmen. Der Geschmack dieses Tees ist nicht so schlecht. Wir müssen es ohne Zucker trinken.

Die Leute sind ein mehrwöchiger Brennnesseltee gegen Leber, Galle, und Milzerkrankungen. Selbst bei Tumoren dieser Organe können Magenkatarrh, Atemwegserkrankungen, Magenkrämpfe und -geschwüre, Zwölffingerdarmgeschwüre und Lungenerkrankungen auftreten. Kochen Sie niemals Brennnesseln, um die Wirkstoffe zu erhalten. Dampf sie einfach.

Ab bestimmten Jahren nimmt die Eisenmenge im Körper ab, was zu Erschöpfung und Müdigkeit führt, und eine Person fühlt sich alt und weniger wichtig. In diesem Fall wird frische Brennnessel empfohlen. Es enthält viel Eisen und wird daher erfolgreich eingesetzt.

Bei der Wasserkrankheit (Ödem) hilft die Brennnessel dabei, dem Körper eine große Menge Wasser zu entziehen. Durch Wirkstoffe, die das Blut stärken, hilft es bei der Blässe, Anämie und schwere Blutkrankheiten. In Kombination mit anderen Pflanzen wird Brennnessel auch bei Leukämie eingesetzt.

Brennnessel reduziert die Neigung zu Erkältungen und hilft bei Gicht und rheumatischen Erkrankungen. Mit frischem Brennnesseltee können wir auch unsere Haare waschen, die glänzend und dicker werden. Brennnessel hilft auch sehr bei der Verengung von Blutgefäßen. Jeder Krampf im Bein weist auf eine Störung der Durchblutung hin, unabhängig von ihrer Herkunft. In diesen Fällen werden Brennnesselwurzelbäder empfohlen.

Bei Ischias, Kreuzschmerzen mit Stechen und Entzündungen der Nerven der Hände und Füße sollte frische Brennnessel ziemlich leicht an der schmerzhaften Stelle eingerieben werden. Bei Ischias sollte das Reiben mit frischer Brennnessel vom Knöchel (Artikel) mit der Außenseite bis zu den Hüften und von dort mit der Innenseite des Fußes bis zur Ferse beginnen. Machen Sie dasselbe für andere Krankheiten.

Brennnessel hat eine heilende Wirkung

Medizinische Wirkung: Tee aus der ganzen Pflanze trennt Schleim von der Lunge, reinigt Magen, Leber und Darm und ist auch ein hervorragendes Mittel gegen Anämie, Hämorrhoiden, Gelbsucht, Malaria und alle anderen Fieber. Meistens trennt Urin schlechte Säfte von der Körper und reinigt den Körper. In einer Mischung mit anderen Brennnesselpflanzen heilen Magengeschwür

Tee für Leber und Magen

Aus der ganzen Pflanze wird Brennnesseltee für Magen und Leber zubereitet. In eine Schüssel mit 2 Litern Wasser 2-3 Esslöffel gehackte Brennnessel gießen. Es wäre hilfreich, wenn Sie die Mischung 10-12 Stunden stehen lassen würden. Danach kochen Sie die Mischung bei schwacher Hitze etwa eine halbe Stunde lang. Wenn der Tee abgekühlt ist, sollte er dreimal täglich eine Tasse getrunken werden.

Dieser Tee stößt Schleim in der Lunge aus und reduziert ihn. Schleim reinigt Darm, Leber und Magen.

Magengeschwür Tee

Gehackte Blätter und Brennnesselwurzel in einer Menge von 10 Esslöffeln, einem Esslöffel Wermutblättern und -blüten, zwei Esslöffeln gehackten Sanddornblättern und einem Esslöffel gehackten Fichtenbeeren mischen.

Diese Mischung sollte 12 Stunden in Rotwein stehen. Danach fügen Sie 4 Esslöffel hausgemachten Honig hinzu. Die Mischung wird etwa eine halbe Stunde lang gekocht.

Abdecken und bis zum Abkühlen aufbewahren. Diese Mischung aus Wein und Kräutern wird vor den Mahlzeiten von einem Esslöffel lauwarm getrunken.

Diese Mischung aus Wein und Kräutern ist mit Nierenerkrankungen und verschiedenen Arten von Neurosen verbunden.

Brennnesseln zur Schädlingsbekämpfung und zum Sprühen von Früchten

Brennnessel ist ein außergewöhnliches Pestizid, das das Pflanzengesicht zerstören und zerstreuen kann. Zu diesem Zweck werden in der Blütephase junge Brennnesseln und Brennnesseln verwendet, keine Brennnesseln, die bereits Samen enthalten. Geerntete Brennnesseln werden mit Wasser übergossen, um sie 5 cm zu überqueren. Für diese Zwecke ist es am besten, Regenwasser zu verwenden. Lassen Sie es also 24 Stunden lang stehen. Die Flüssigkeit abseihen und die Früchte, die Ihre Pflanzen befallen haben, damit besprühen.

Weiße Brennnessel oder tote Brennnessel

weiße Brennnessel

(( Lamium Album) Fam. Lamiaceae Beliebte Namen: tote weiße Brennnessel, Met Beschreibung: Die Blätter haben einen herzovalen Stiel, sie sind nach oben gerichtet, ungleichmäßig seitlich gezahnt, sie wachsen paarweise am Baum (gegeneinander). Die Blüten sind weiß oder weißgelb und wachsen aus dem inneren Basalteil des Blattes – die Pflanze blüht von April bis Juni.

Es wächst an feuchten Orten, in der Nähe von Zäunen, in Gräben, Hügeln und Gebirgslandschaften. Es ist eine krautige, farbenfrohe Pflanze mit einem vierlappigen Stiel, 20-40 cm hoch, mehr oder weniger faserig. Es sammelt die ganze Pflanze oder nur die Blumen ohne Kelch zum Zeitpunkt der Blüte. Die Sammlung erfolgt bei trockenem Wetter, da sich sonst die Blüten verdunkeln (April-August).

Das Trocknen der gesammelten Teile sollte im Schatten, in gut belüfteten Räumen oder im Freien auf speziellen, mit Papier bedeckten Rahmen erfolgen. Trockenblumen werden in Papiertüten oder Papier mit Schubladen gelegt und sind vor Licht und Feuchtigkeit geschützt. Wenn es sich um eine ganze Pflanze handelt, sollte sie in Segeltuchsäcken aufbewahrt werden.

Es hat viele heilende Eigenschaften und kann auch als Diuretikum zur Verengung von Blutgefäßen verwendet werden, ein Beruhigungsmittel zur Beruhigung. Es wird zur Herstellung von ätherischen Ölen verwendet.

Es wird in den Wechseljahren angewendet, beugt Migräne vor, reduziert gutartige Veränderungen und eine vergrößerte Prostata. Diese Pflanze ist perfekt gegen Tünche und Ekzeme in Sahne oder ätherischen Ölen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.