Beta-Glucan gehört zu einer Gruppe von Substanzen, die Immunregulatoren sind. Der Begriff Immunregulator gibt die richtige Antwort auf das, was er ist Beta-Glucan Es ist kein Stimulator des Immunsystems. Beta-Glucan Verbessert die Aktivität, stimuliert jedoch nie und dies stellt eine echte Sicherheit bei der Verwendung dieser Verbindung dar.
DR. Vaclav Vetvicka sagte in einem Buch über Beta-Glucan: „Es gibt andere Präparate, die das Immunsystem stimulieren. Diese Präparate können das Immunsystem zu sehr stimulieren. Diese Präparate können Multiple Sklerose, Arthritis und Allergien verursachen, während Beta-Glucan völlig sicher ist. Glucane stimulieren das Immunsystem, aber niemals über den Punkt hinaus, an dem es zu aktiv wird. „
Beta-Glucan ist ein sicheres faseriges Molekül, das viele Wissenschaftler auf der ganzen Welt erforschen. Beta-Glucan steht im Mittelpunkt aller Forschungen zur wissenschaftlichen Arbeit mit Immunregulatoren. Viele Mediziner empfehlen sogar die Verwendung. Es gibt viele Arten von Glucanen und verschiedene Quellen, aus denen sie gewonnen werden. Am beliebtesten sind Pilze, Pilze , verschiedene Arten von Gräsern und Samen. Aufgrund der vielen verschiedenen Quellen und Typen sollte man bei der Auswahl einer Zubereitung vorsichtig sein.
Das Immunsystem ist eine Schutzmauer gegen viele Krankheiten. Mit stark Immunsystem Der Organismus bekämpft jede Krankheit leichter und bekämpft so alle Fremdkörper im Körper leichter.
Beta-Glucan als Immunregulator ist eine äußerst gute Vorbereitung für die Behandlung von Krebs und die Unterstützung des Organismus und des Immunsystems von Menschen, die an Krebs leiden.
beta-glukan-13-16
Beta-Glucan schützt den Körper vor Infektionen, senkt Cholesterin, Blutzucker, reduziert Stress, erhöht die Antikörperproduktion, heilt Wunden, hilft bei Strahlenverbrennungen, reinigt den Körper von Quecksilber, hilft Menschen mit Diabetes.
Tabelle, wie viel Beta-Glucan zur Regulierung des Immunsystems benötigt wird:
45 kg = 1.000 mg täglich
57 kg = 1.000 mg – 1.500 mg täglich
68 kg = 1.500 mg täglich
80 kg. = 2.000 mg täglich
102 kg und mehr = 2.500 mg pro Tag
Um eine höhere Effizienz zu erreichen Beta-Glucane Es sollte 30 Minuten vor einer Mahlzeit auf nüchternen Magen mit Wasser eingenommen werden. Um eine therapeutische Konzentration zu erreichen, sollten die in der Tabelle aufgeführten Mengen eingenommen werden.