DR. Hulda Clarks antiparasitäres Programm für Anfänger und Menschen, die es sind notwendige Reinigung des Organismus.

Parasiten können den menschlichen Körper stark schädigen, unser Immunsystem schwächen und viele Krankheiten verursachen. Aus diesem Grund ist es notwendig, Parasiten unverzüglich aus unserem Körper zu entfernen. Die Beseitigung aller Parasiten aus dem Körper ist mit klinischen Arzneimitteln nicht möglich, da sie nur wenige Arten abdecken können. Diese Medikamente neigen dazu, Nebenwirkungen zu haben.

Obwohl viele Pflanzen antiparasitäre Eigenschaften haben, DR. Clark entdeckte, dass drei Pflanzen in Kombination über 100 Arten von Parasiten ohne Nebenwirkungen und Nebenwirkungen im Körper zerstören können.

Antiparasitäres Programm und seine Anwendung

Viele Ärzte sind nicht darauf geschult, Infektionen durch gefährliche Organismen zu bemerken. Diese Infektionen können sein Allergien , Verdauungsprobleme, Schlafstörungen, Gelenkschmerzen, Stimmungsschwankungen. Die Infektionen verlaufen ohne Diagnose und verschlechtern den Zustand des Organismus.

Sie können eines dieser Symptome von Ihren Haustieren, von einer infizierten Person, von kontaminiertem Futter und Wasser, von Insektenstichen und sogar durch Einatmen von Eiern durch die Luft bekommen. Diese Tatsachen machen uns zu beweglichen Zielen.

DR. Hulda Clark hat eine Behandlung, die als antiparasitäres Programm bezeichnet wird, als lebensrettende Methode zur Reinigung dieser Parasiten und zur Linderung der Krankheitssymptome anerkannt. Auf diese Weise normalisierten viele ihrer Patienten ihre Gesundheit wieder.

Dies sind die Pflanzen, die Dr. Clark als Schlüsselfaktor für die Reinigung des Körpers von Parasiten identifiziert:

Schwarze Nuss juglans nigra und antiparasitäres Programm

Antiparasitäres Programm von Toxocara canis

Diese Pflanze wird seit Jahrhunderten von amerikanischen Ureinwohnern als antiparasitär, antibakteriologisch, antiviral und antimykotisch eingesetzt – ein natürliches Heilmittel mit den Wirkstoffen Juglon, Tannin und Jod. Schwarznuss-Tinktur tötet erwachsene Parasiten ab und ist ein Grundbestandteil des antiparasitären Programms.

Süßer Wermut Aremisa Annua

natürliche Behandlung mit süßem Wermut

Süßes Wermut tötet Parasiten im Larvenstadium ab, erhöht die Magensäure und die Galleproduktion. Süßes Wermut ist eine sehr wichtige Pflanze für ein erfolgreiches Antiparasitenprogramm.

Nelke Eugenia Caryophyllata

Diese Pflanze hat antiparasitäre, antimykotische, antivirale und entzündungshemmende Eigenschaften. Es lindert auch Schmerzen. Die Kapseln und die konzentrierte Form dieser Pflanze zerstören die Eier von Parasiten aus dem Körper.

Diese Kräuter müssen zusammen, aber als separate Zutaten verwendet werden. Nur wenn wir zusammen verwendet werden, können wir Parasiten loswerden. Wenn wir nur Erwachsene töten, entwickeln sich winzige Eier bald zu neuen Erwachsenen. Wenn wir nur Eier töten, werden Millionen von Erwachsenen danach streben, sich wieder zu vermehren und neue Individuen zu erschaffen. Alle diese Präparate müssen zusammen als eine Behandlung verwendet werden.

Sterbende Parasiten setzen Giftstoffe wie Ammoniak frei. Ornithin und Arginin sind zwei natürliche Aminosäuren, die Ammoniak in unserem Körper entgiften. Es ist wichtig, diese beiden Aminosäuren zusammen mit einem antiparasitären Programm einzunehmen. Diese beiden Aminosäuren helfen dem Körper auch dabei, überschüssigen Stickstoff loszuwerden, die Leber vor Schäden durch bestimmte Medikamente und Chemikalien zu schützen und die Leberregeneration zu stimulieren. Diese beiden Verbindungen stärken das Immunsystem.

Erforderlich für ein antiparasitäres Programm:

Parasiten in unserem Körper

Etwa 40% der Weltbevölkerung sind mit Toxoplasma gondii infiziert. Menschen infizieren sich, indem sie schlecht gekochtes Fleisch essen, das Zysten mit Parasiteneiern enthält, oder wenn sie mit infizierten Tieren in Kontakt kommen, gelangen sie in den Körper.

Dieser Parasit ist gefährlich für schwangere Frauen und kann bei einem Baby eine Störung oder bei einer Frau eine Fehlgeburt verursachen und auch Menschen mit einem schwachen Immunsystem töten.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass dieser Parasit auch bei vielen scheinbar gesunden Menschen vorkommt und seine Anwesenheit im Körper im Laufe der Zeit zu Komplikationen führt. 

Wissenschaftler Technische Universität Sydney hat bewiesen, dass dieser Parasit die Stimmung und das Gehirn direkt beeinflusst.

Das antiparasitäre Programm entfernt diesen Parasiten erfolgreich aus dem Körper.

Schwarznuss-Tinktur:

Nach der ersten Woche in der Tabelle Antiparasitäres Programm, DR. Hulda Clark für Anfänger Gießt 2 Teelöffel in eine Kaffeetasse, die zur Hälfte mit Wasser gefüllt ist. Trinken Sie es eine halbe Stunde vor dem Essen auf nüchternen Magen. Schlürfen Sie diese Dosis langsam, schlucken Sie nicht alles sofort. Wenn Sie einen unangenehmen Geschmack haben, fügen Sie ein wenig Saft Ihrer Lieblingsfrucht hinzu. Sie schlürfen diese Mischung für 15 Minuten. Diese Anweisung zum Verzehr gilt auch für die erste Woche.

Indem Sie an dieser Flüssigkeit nippen, töten Sie Parasiten in Ihrem Darm. Sie können lauwarmes oder kaltes Wasser verwenden, nicht heißes Wasser, da es einige Verbindungen in dieser Lösung zerstört. Beim Verzehr dieser Lösung kann es zu leichter Übelkeit kommen.

Nehmen Sie ein Jahr lang einmal pro Woche 2 Teelöffel ein. Diese Behandlung tötet alle Parasiten ab, die Sie aus Ihrer Umgebung bekommen. Nach einiger Zeit nehmen die durch Parasiten verursachten Krankheitssymptome ab.

Ihre Umweltfreunde und Verwandten sollten alle zwei Wochen auf die gleiche Weise 30 Tropfen einnehmen, damit sie Sie nicht erneut infizieren. Bei Menschen mit Krebs ist dies von grundlegender Bedeutung, da Parasiten ausschließlich nach einem erkrankten Organ suchen, um sich schnell zu vermehren.

Sie fragen sich, warum Sie so lange warten müssen, um eine neue Dosis einzunehmen? Dies ist auf Magenempfindlichkeit, Toxizität oder Nebenwirkungen zurückzuführen.

Der Konsum kann häufiger sein, wenn Sie keine der oben genannten Nebenwirkungen haben.

Gesunde Menschen können das Antiparasitenprogramm nutzen .

Dies ist nur ein Beispiel für die bestmögliche Einhaltung der Anweisungen in der Tabelle.

Süße Wermutkapseln

Befolgen Sie am besten das in der Tabelle angegebene Aufnahmeschema. Wie oben beschrieben, können Sie alles auf einmal einnehmen, wenn Ihr Gesundheitszustand dies zulässt.

Nelke

Die Nelke aus dem Laden funktioniert unter verschiedenen Bedingungen nicht, da sie ihren antiparasitären Wert verloren hat. Das Beste ist das aus den Kapseln, das das volle Potenzial hat. Nehmen Sie es gemäß der Tabelle.

Ornithin

Nehmen Sie 2 Ornithine in der ersten Nacht, 4 in der zweiten Nacht, 6 in der dritten Nacht vor dem Schlafengehen. Nehmen Sie dann 4 oder 6 Kapseln ein, bis Sie normal schlafen. Brechen Sie die Einnahme dieser Aminosäure ab, nachdem Sie festgestellt haben, ob Sie normal einschlafen können.

Arginin

Wenn Sie Ornithin vor dem Schlafengehen einnehmen, können Sie so viel Energie sammeln, dass Sie morgens kein Arginin mehr einnehmen müssen. Wenn Sie jedoch aufhören, Kaffee zu trinken, wird empfohlen, beim Aufstehen erneut eine Kapsel und vor dem Mittagessen eine Kapsel einzunehmen. Es gibt keine Nebenwirkungen, wenn Sie Medikamente einnehmen und diese Therapie anwenden.

Tabelle für antiparasitäres Programm

  Schwarznuss-Tinktur Süßes Wermut dosiert 500 mg pro Kapsel Karaffe 500 mg pro Kapsel
TAG 1 Tag vor den Mahlzeiten ½ Tassen Wasser 1 täglich auf leeren Magen Anzahl Kapseln Kapseln 3 mal am Tag
1 1 Kappe 1 1,1,1
2 2 Tropfen 1 2,2,2
3 3 Tropfen 2 3,3,3
4 4 Tropfen 2 3,3,3
5 5 Tropfen 3 3,3,3
6 2 EL 3 3,3,3
7 Danach nur noch einmal pro Woche 4 3,3,3
8   4 3,3,3
9   5 3,3,3
10   5 3,3,3
11   6 3
12   6 Dann nur einmal pro Woche für 3
13 2 EL 7  
14   7  
15   7  
16   7  
17   Nach nur 7 einmal pro Woche  
18     3

Ihr Körper produziert jede Sekunde Abfall. Ihr Körper setzt Giftstoffe auf verschiedene Arten frei:

Durch die Lunge und Atmung

Durch Haut und Schwitzen

Durch die Nieren und die Freisetzung von Urin

Durch den Darm und gutes Wasserlassen

Ihre Leber ist das größte und eines der wichtigsten Organe in Ihrem Körper. Der Zustand Ihrer Leber bestimmt, wie lange Sie leben und wie Sie aussehen und sich fühlen werden.

Sie haben zwei Filter, um Ihren Körper zu entgiften. Das erste ist deine Leber.

Das Blut enthält Nährstoffe und Abfälle aus Ihrem Körper. Ihre Leber reinigt den Körper von Giftstoffen, filtert sie und nimmt ihm auch Nährstoffe ab. Ihr Blut kommt aus Ihrem Leberreiniger in Ihrem zweiten Filter, Ihren Nieren. 

Ihre Nieren hinterlassen Nährstoffe im Blutkreislauf und scheiden Verunreinigungen über den Urin aus.

Zusätzlich zum Protokoll zur Reinigung von Parasiten wird empfohlen, Leber und Gallenblase mit bitterem Salz zu reinigen. 

Wird während des antiparasitären Programms eine spezielle Diät benötigt?

Es ist nicht notwendig, sich während des antiparasitären Programms um die Ernährung zu kümmern. Es gibt auch keine spezielle Diät, die das antiparasitäre Programm begleitet. Durch den Verzehr gesunder Lebensmittel, die aus biologischem Anbau als raffinierte Lebensmittel angebaut werden, begünstigen Zucker und andere Lebensmittel mit synthetischer Zusammensetzung die Entwicklung von Parasiten in Ihrem Körper. DR. Cark empfiehlt außerdem, die Kaffeekonsum während der Reinigung zu reduzieren oder zu stoppen.

Können wir während der Reinigung Alkohol trinken?

Während es nicht wichtig ist, während eines antiparasitären Programms mit dem Alkoholkonsum aufzuhören, sollten Sie dies tun. Alkohol wird in Zucker umgewandelt und auf diese Weise füttern wir sowohl Parasiten als auch Mikroben.

Es sollte beachtet werden, dass Menschen, die ein Antiparasitikum-Programm anwenden und an Krebs leiden, es verwenden oder nicht, eine spezielle Diät verwenden sollten, die von ihrem Arzt oder Ernährungsberater verschrieben wird, und auch aufhören sollten, Kaffee, Rauchen und Alkohol zu trinken.

Für sie ist es entscheidend!

Kann ich während des antiparasitären Programms weiterhin Medikamente einnehmen?

Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt, da es bestimmte Wechselwirkungen zwischen den von Ihnen verwendeten Reinigungsmitteln und den von Ihnen getrunkenen Elchen geben kann. Dies ist sehr wichtig, bevor Sie mit der Behandlung beginnen!

Gibt es irgendwelche Symptome bei der Verwendung des Dr. Clark

Mehrere Personen haben über Erkältungssymptome berichtet. Dies ist Teil von Hexermeiers Reaktion. Wenn Organismen in Ihrem Körper sterben, nehmen Parasiten und Mikroben sowie Toxine zu. Dann treten die Symptome von Fieber, Erkältungen oder Allergien auf. Dies ist eine ganz normale Reaktion, die mit der Zeit verschwinden sollte, wenn Sie das Programm stoppen.

Ein antiparasitäres Programm kann zu Schlafstörungen führen. Dieses Problem ist mit einem Anstieg des Ammoniakspiegels im Körper aufgrund von Abfällen verbunden, die durch den Tod von Parasiten entstehen. Die Verwendung von Ornithin kann den Ammoniakspiegel senken, und Sie können Melatonin oder DLPA verwenden, um das Einschlafen zu erleichtern.