Nasenpolypen

Alternative Behandlung von Nasenpolypen

Nasenpolypen – Natur, Symptome, Ursachen

Nasenpolypen sind weiche, schmerzlose Beulen auf der Nasenschleimhaut und den Nebenhöhlen. Sie sind normalerweise tropfen- oder traubenförmig. Sie sind oft die Folge chronischer Entzündungen aufgrund von Asthma , wiederkehrenden Infektionen, Allergien , Arzneimittelempfindlichkeit oder Autoimmunerkrankungen.

Kleine Nasenpolypen verursachen möglicherweise keine Symptome, aber bei größeren oder Gruppenbildungen können die Nasengänge verstopft, der Geruchssinn beschädigt oder die Schleimhaut sehr empfindlich werden und ein Hinweis auf eine Infektion sein . Symptome von Nasenpolypen können auch sein: verlängerte laufende Nase, postnasale Sekretion, Geschmacksverlust, verlängerte Atemnot, Schmerzen im oberen Teil der Zähne, Schnarchen, Kopfschmerzen, Druckgefühl auf der Stirn, Juckreiz um die Augen.

Die spezifischen Ursachen von Nasenpolypen wurden noch nicht vollständig untersucht, aber der Zustand wird oft mit Asthma, Allergien, Aspirinempfindlichkeit, Mukoviszidose, allergischer Pilzsinusitis und erblichen Faktoren in Verbindung gebracht.

Entfernung von Nasenpolypen

Die konventionelle Behandlung von Nasenpolypen kann medikamentös oder chirurgisch sein (je nach Fall). Oftmals entwickeln sich jedoch auch bei erfolgreicher Therapie erneut Nasenpolypen.

Jede Behandlung mit Naturheilmitteln birgt ein deutlich geringeres Risiko für Nebenwirkungen und Komplikationen als eine konventionelle Behandlung. Außerdem sind natürliche Heilmittel viel billiger und bieten eine viel länger anhaltende Wirkung. Dies ist Grund genug, bevor Sie auf konventionelle Heilmittel zurückgreifen, einige natürliche Heilmittel und Ernährungsumstellungen auszuprobieren, wie zum Beispiel:

Stärkung des Immunsystems

Denken Sie daran, dass sich Polypen oft als Folge von chronischen Nasennebenhöhlenentzündungen und anderen Atemwegserkrankungen bilden. Um diesen Erkrankungen vorzubeugen, ist es notwendig, das Immunsystem zu stärken. Dies kann helfen:

  • Holen Sie sich jede Nacht genug Schlaf. Wenn Sie Ihrem Körper genügend Ruhe gönnen, kann er Krankheiten und Infektionen viel leichter bekämpfen, als wenn er zu müde und erschöpft ist. Sieben bis acht Stunden Schlaf pro Nacht reichen aus. Schon eine kurze Pause oder ein Nickerchen bei Müdigkeit kann die Funktion des Immunsystems deutlich verbessern.
  • Sich ausgewogen ernähren. Ein wichtiger Bestandteil des reibungslosen Funktionierens des Immunsystems ist die richtige Ernährung und Versorgung des Körpers mit den notwendigen Nährstoffen. Die spezifischen Ernährungsbedürfnisse jedes Menschen sind je nach Gewicht, Alter und Gesundheit unterschiedlich. Zu den allgemeinen Empfehlungen gehören mageres Fleisch, Vollkornprodukte, ungesättigte Fette, Magermilch und Milchprodukte sowie viel frisches Obst und Gemüse.
  • Sport treiben. Um Ihren Körper, einschließlich des Immunsystems, zu erhalten, müssen Sie 3-5 Mal pro Woche mindestens 30 Minuten lang Sport treiben. Dies reicht aus, um den Stoffwechsel zu beschleunigen und die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken. Es wird empfohlen, verschiedene Cardio-Übungen (Laufen, Radfahren, Schwimmen oder Walken) mit denen für Kraft und Beweglichkeit (Stretching, Yoga) zu kombinieren.
  • Nehmen Sie täglich zwischen 500 mg und 1000 mg Vitamin C ein. Vitamin C hilft, das Immunsystem zu erhalten. Vitamin C erhalten Sie aus Lebensmitteln wie Zitronen, Orangen, Kiwis, Erdbeeren, Blumenkohl, Rosenkohl, Tomaten, Papayas und Guaven.
  • Essen Sie Lebensmittel, die reich an Beta-Carotin sind, wie Karotten, Kürbis, grünes Blattgemüse, Süßkartoffeln. Beta-Carotin ist eine Vorstufe von Vitamin A, das für die Aufrechterhaltung der Qualität der Nasenschleimhaut notwendig ist.
  • Erhöhen Sie Ihre Aufnahme von Lebensmitteln, die Antioxidantien enthalten. Antioxidantien schützen die Zellen vor den Auswirkungen freier Radikale, die Produkte des molekularen Zerfalls sind, die durch verschiedene Einflüsse wie Strahlung, Sonneneinstrahlung, hohe Temperatur verursacht werden. Freie Radikale interagieren mit anderen Molekülen im Körper und können verschiedene Zellschäden verursachen, die einer Vielzahl degenerativer und bösartiger Erkrankungen zugrunde liegen.
  • Lebensmittel, die reich an Antioxidantien sind, sind fast alle frischen Früchte, Oliven, Leinsamen und die oben aufgeführten.
  • Selen . Sie können die Aufnahme von Selen-Spurenelementen durch den Verzehr bestimmter Lebensmittel wie Paranüsse, Kabeljau, Garnelen erhöhen. Dies kann helfen, Nasenpolypen zu behandeln und zu verhindern. Selen ist ein Schlüsselbestandteil mehrerer Enzyme, die am antioxidativen Schutz beteiligt sind. Um die besten gesundheitlichen Vorteile von Selen zu erhalten, kombinieren Sie selenreiche Lebensmittel mit Vitamin E-reichen Lebensmitteln (Selen verbessert die Wirksamkeit von Vitamin E).

Natürliche Heilmittel, die helfen können, die Größe von Polypen zu reduzieren und ihr späteres Auftreten zu unterdrücken, sind wiederum:

Kochsalzlösung

Verwenden Sie Kochsalzlösung, um Nase und Nebenhöhlen zu reinigen. Salzwasser kann helfen, Entzündungen zu reduzieren und Schleim zu entfernen, was die Durchgängigkeit der Nasengänge weiter erschwert. Es verlangsamt die Synthese einer bestimmten Chemikalie (Adiponectin), die mit der Entzündungsreaktion des Körpers in Verbindung gebracht wird. Sie können einen Esslöffel Meersalz in ein Glas warmes Wasser mischen. Geben Sie die Lösung in eine Spritze oder einen speziellen Krug mit einem Netzfilter zum Spülen der Nasengänge. Gießen Sie dazu einen Teil der Lösung vorsichtig mit leicht gebeugtem Körper und Kopf in ein Nasenloch, damit das Wasser nicht in den Rachen fällt, sondern aus dem anderen Nasenloch austritt. Auf der Rückseite wiederholen.

Kräuter und Hausmittel gegen Nasenpolypen

Kurkuma

Kurkuma hat ein großes Potenzial, eine Vielzahl von Krankheiten zu heilen. Es ist ein ausgezeichnetes Antioxidans und entzündungshemmendes Mittel, das Schwellungen bekämpft und Entzündungen reduziert. Kurkuma ist ein ausgezeichnetes abschwellendes Mittel und verbessert deutlich die Symptome von Nasenpolypen. Es verhindert die Ansammlung von Flüssigkeit in den Nasenhöhlen und macht die Nase frei. Nehmen Sie einmal täglich einen Teelöffel Kurkumapulver mit warmer Milch ein, morgens oder abends vor dem Zubettgehen. Als Ergebnis kann die Größe des Polypen abnehmen.

Knoblauch

Antibakterielle, entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften beseitigen Infektionen, regen die Durchblutung an und lösen angesammelten Schleim auf. Dies verbessert die Atmung und hemmt das Polypenwachstum.
Nehmen Sie einen Teelöffel zerdrückten Knoblauch und schlucken Sie ihn mit etwas Wasser. Eine Woche lang zweimal täglich wiederholen. Trotz des scharfen Geschmacks kann dies zur Beseitigung von Beschwerden bei Nasenpolypen führen.

Orange

Orangen sind extrem reich an Vitamin C, das die Funktion des Immunsystems unterstützt und schädliche freie Radikale in Nase und Nebenhöhlen zerstört. Die in Orangen enthaltenen Bioflavonoide erhalten die Stärke des Nasengewebes und normalisieren die Bedingungen in den Nasengängen, was zu einer Verringerung der Größe von Nasenpolypen führt. Essen Sie jeden Tag Orangen. Es ist auch angebracht, frisch gepressten Orangensaft zu trinken.
Die Verwendung von Luftbefeuchtern im Haus, die regelmäßige Belüftung der Räumlichkeiten und die Gewährleistung einer guten Hygiene verringern die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens von Polypen.

Meerrettich

Meerrettich hat antibakterielle Eigenschaften und einen scharfen Geruch und Geschmack, der helfen kann, die Durchgängigkeit der Nase zu lindern und die Polypengröße zu reduzieren. Wenn Ihnen der Geschmack von Meerrettich zu unangenehm ist, können Sie etwas Honig hinzufügen.
Sie können 100 mg Rhabarber mit einer Tasse Honig mischen. Bewahren Sie die Mischung im Kühlschrank auf und nehmen Sie jeden Tag morgens und abends einen Teelöffel ein, bis die Größe des Polypen abnimmt.

Scharfe Pepperoni

Peperoni enthalten Capsaicin, das auf natürliche Weise die Größe von Nasenpolypen reduzieren kann. Außerdem beeinflussen sie manchmal die Kopfschmerzen, die ein häufiges Begleitsymptom von Nasenpolypen sind.

Apfelessig und Honig

Apfelessig hat antimykotische, antibakterielle und antivirale Eigenschaften, die Infektionen vorbeugen können, die zur Bildung von Polypen führen. Mischen Sie 3 Esslöffel Apfelessig und 3 Esslöffel Honig in einem Glas warmem Wasser. Trinken Sie diese Mischung eine Woche lang zweimal täglich (morgens und abends).

Kardamom

Um das Atmen zu erleichtern, legen Sie einige Kardamomsamen in warmes Wasser und atmen Sie die Dämpfe ein.

Löwenzahn

Der tägliche Verzehr von frischem Löwenzahn ist eine wirksame Methode, um Nasenpolypen zu entfernen. Löwenzahn ist reich an Vitamin C und anderen Substanzen, die Schleimhautschwellungen reduzieren und Nasenpolypen reduzieren.

Hydrastis

Hydrastis ist eine Pflanze mit entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften aufgrund der enthaltenen Chemikalien wie Berberin und Hydrastin. Hydrastis kann in Form einer Pflanze oder eines Nahrungsergänzungsmittels verwendet werden. Sie sollten diese Pflanze während der Schwangerschaft nicht verwenden, da sie die Gebärmutter beeinträchtigen kann.

Magnolie

Magnolie ist ein Laubbaum, dessen Rinde und Blüten Polypen in der Nase verkleinern können. Magnolienrinde hat eine schleimlösende Wirkung, die Schleim und Sekrete in den Nasengängen auflöst. Blumen haben eine adstringierende Wirkung, die dazu beiträgt, die Blutgefäße zu verengen und die Größe von Polypen zu reduzieren.
Magnolie wird bei Verstopfung oder Verdauungsstörungen nicht empfohlen, da sie das Problem verschlimmern kann.

Manuka-Medikament

Verwenden Sie Manuka-Honig, um die Nasenwege und Nebenhöhlen zu reinigen. Sie können fast sofort Erleichterung spüren. Innerhalb weniger Wochen werden Sie feststellen, dass die Polypen schrumpfen. Längerer Gebrauch verhindert ein Wiederauftreten und verbessert auch den Geruchs- und Geschmackssinn.

Bromelain

Bromelain ist eine Enzymart, die in großen Mengen in Ananas enthalten ist. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung gesunder Nebenhöhlen und des Immunsystems als Ganzes. Der häufige Verzehr von Ananas oder Bromelain in Form eines Nahrungsergänzungsmittels kann die Größe von Nasenpolypen reduzieren und die Nasenwege von überschüssigem Sekret befreien.

Natürliche Öle gegen Nasenpolypen

Teebaumöl

Teebaumöl ist ein sehr gutes Mittel zur Verkleinerung von Polypen in der Nase, außerdem unterdrückt es deren Wiederauftreten. Dieses Öl ist reich an antibakteriellen, antimykotischen, entzündungshemmenden und antiseptischen Inhaltsstoffen, die Infektionen, verstopfte Nase, Schmerzen und Schwellungen der Nasenschleimhaut bekämpfen. Nehmen Sie ein Wattestäbchen und tauchen Sie es in Teebaumöl, dann behandeln Sie die Nasenschleimhaut. Wenn Sie immer noch keinen Polypen in der Nase bekommen, können Sie zwei Tropfen Teebaumöl in jedes Nasenloch geben und tief einatmen. Zweimal täglich wiederholen. Dies erleichtert das Atmen und hilft, Polypen zu reduzieren.

Das Hinzufügen von Lebertran, Leinsamenöl und Hanföl zu gekochtem Gemüse und Salaten kann eine einfache Möglichkeit sein, sie in Ihre Ernährung aufzunehmen und Nasenpolypen loszuwerden. Diese Öle sind reich an essentiellen Fettsäuren, die bei der Behandlung von entzündlichen Prozessen und Krankheiten helfen.

Rizinusöl

Rizinusöl ist auch für das Immunsystem äußerst nützlich. Es hat die Fähigkeit, verschiedene Allergene und Infektionen abzuwehren, die Polypen verursachen. Nehmen Sie jeden Morgen einen Esslöffel Rizinusöl ein. Rizinusöl reduziert nicht nur die Größe von Polypen, sondern verhindert auch deren Wiederauftreten.

Eine Mischung aus ätherischen Ölen

Eine Mischung aus Eukalyptusöl, Teebaumöl und Traubenkernöl. Sie können Ihr eigenes Nasenspray herstellen, indem Sie destilliertes Wasser, 1 Tropfen Teebaumöl, 1 Tropfen Eukalyptusöl und 1 Tropfen Traubenkernöl in eine kleine Flasche geben. Bei Reizung, verstopfter Nase oder Sekreten einige Tropfen in die Nase spritzen oder auftragen. In 1-2 Wochen kommt es zu einer dauerhaften Verringerung der Schwellung und zum Verschwinden der Symptome.

Nelkenöl, Salz, Backpulver

Bereiten Sie mit 1-2 Tropfen Nelkenöl, 1/4 Teelöffel Backpulver und einem Glas warmem Wasser eine hausgemachte Lösung zum Spülen der Nasenhöhle vor. Morgens und abends mit einer Spritze oder einem Schweißnetz ausspülen.

Backpulver, Meersalz, Glycerin, Thymian-Tee

Mischen Sie 1/4 Teelöffel Meersalz, 1/4 Teelöffel Backpulver, 1 Teelöffel Glycerin, 100 ml Thymian-Tee und 30 ml abgekochtes oder destilliertes Wasser. Geben Sie mit einer Pipette ein paar Tropfen der Mischung in jedes Nasenloch. 3-4 mal täglich auftragen.

Wenn die Symptome von Nasenpolypen länger als 10 Tage andauern und in keiner Weise betroffen sind, ist es notwendig, einen Arzt aufzusuchen, da die Symptome einer chronischen Sinusitis und Nasenpolypen vielen anderen Erkrankungen ähneln, einschließlich einiger schwerer Krankheiten.

Helfen Sie der Ernährungsberaterin

Ihr Ernährungsberater

Profesionalizam

Naš tim nutricionista, homeopata, fitoterapeuta i lekara radi zajdno 7 godina.

Kvalitet

Do sada smo uspešno poboljšali stanje kod više hiljada korisnika.

Proizvodi

Za naše klijente obezbeđujemo najkvalitetnije organske proizvode.

Benötigen Sie die Hilfe eines Ernährungsberaters, Homöopathen oder Phytotherapeuten? Haben Sie gesundheitliche Probleme? In vielen Fällen kann eine richtige Ernährung mit hochwertiger Unterstützung durch Nahrungsergänzung, Kräuter, ätherische Öle, Vitamine und Mineralstoffe helfen, die allgemeine Gesundheit zu verbessern. Wir sind ein geschultes Expertenteam mit 7 Jahren Erfahrung und können helfen bei:

  • Autoimmunerkrankungen
  • Diabetes
  • Übergewicht oder Untergewicht
  • Herz-Kreislauf-Probleme
  • Osteoporose
  • Arthritis
  • krebserregende Krankheiten
  • Virusinfektionen wie HPV-Virus, Herpes usw. …
  • Helicobacter-pylori-Infektion, z. coli, chlamydien… 
  • Probleme mit Hormonen, Schilddrüse, Wechseljahre …
  • Prostata- und Magenprobleme
  • Demenz
  • psychologische Beratung

Und viele andere Krankheiten, die nicht aufgeführt sind. Rufen Sie uns an und kontaktieren Sie das erste Beratungsgespräch ist kostenlos. Mit unserem innovativen Ansatz, verschiedene Techniken der Naturheilkunde zu kombinieren, erzielen wir große Erfolge. Überlassen Sie Ihre Probleme den Profis. Kontaktieren Sie uns über die folgenden Viber-, WhatsApp- oder Facebook-Masanger-Anwendungen:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.