Abszess natürliche Heilung

Abszess und seine Behandlung – Diät, Aromatherapie, Kräuter

Ocenite post

Ein Abszess, was bedeutet er?

Ein Abszess ist eine eitrige Entzündung des Gewebes mit Bildung einer eitrigen Höhle. Es kann in Muskeln, Knochen, Unterhautgewebe, in Organen und zwischen ihnen auftreten. Abszesse können sich allein oder als Komplikation anderer Erkrankungen (Trauma, Lungenentzündung, Angina pectoris) entwickeln.

Wenn sich eine große Menge Eiter ansammelt, kann der Abszess platzen und Eiter austreten. Dies verursacht einen entzündlichen Prozess, der eine Blutgefäßsepsis und andere, nicht weniger gefährliche Folgen verursachen kann.

Daher ist es notwendig, frühzeitig zu wissen, wie man einen Abszess behandelt.

Die Ansammlung von Eiter im Gewebebeutel erfolgt durch zersetzte Bakterien, die der Körper zerstört.

Sie bilden Eiter weiße Blutkörperchen Bekämpfung von Infektionen.

Abszess: Ursachen und Faktoren der Entwicklung

Wie bei jeder anderen eitrigen Krankheit entwickelt sich ein Abszess aufgrund einer Verletzung der Integrität der Haut und des Eindringens von pathogenen eitrigen Bakterien in den Körper. Bei der Vermehrung von Bakterien auf der Haut entsteht Eiter und es bilden sich Beulen, die sich mit Eiter füllen. Es ist zu beachten, dass einige Bakterien als Teil der normalen Mikroflora unseres Organismus Abszesse verursachen können. Unter bestimmten Bedingungen beginnen sich diese Bakterien jedoch unkontrolliert zu vermehren und bilden eitrige Massen. Eine große Anzahl dieser Mikroorganismen bewohnen die Schleimhaut des Mundes, der Nasenhöhle, der Genitalien, der Schleimhäute des Auges, des Dünn- und Dickdarms.

Es ist zu beachten, dass es ziemlich schwierig ist, den Erreger eines Abszesses zu erkennen, und die Wirksamkeit der Behandlung hängt von der genauen Identifizierung des Mikroorganismus ab. Es gibt eine große Anzahl pathogener Bakterien, die Weichteilabszesse verursachen können.

Die häufigsten Ursachen für Abszesse sind:

Staphylokokken

In den meisten Fällen werden Hautabszesse durch Staphylokokken verursacht. Laut neueren medizinischen Studien werden Staphylokokken in 28% der Fälle von Hautabszessen gefunden. Etwa 47 % der Abszesse, die sich in der oberen Körperhälfte entwickeln (Hals-, Gesichts-, Brust- und Achselabszesse) werden durch Staphylokokken verursacht.

E coli

Einer der häufigsten Mikroorganismen, der den Dickdarm bewohnt und durch mikroskopische Untersuchung von Kot ausgeschieden wird. Dieser Mikroorganismus ist oft die Ursache für die Entwicklung von Abszessen in der unteren Körperhälfte.

Arten von Abszessen

Abszess – begrenzte eitrige Entzündung des Fettgewebes, Eiteransammlung in der Höhle.

Abszess im Douglas-Raum Der Douglas-Raum wird durch das Beckenperitoneum begrenzt, das sich bei Männern zwischen Rektum und Blase befindet, bei Frauen – zwischen Uteruswand und Rektum. Abszesse treten am häufigsten aufgrund des Abflusses von eitrig-entzündlichem Exsudat mit diffuser Peritonitis verschiedener Ätiologien mit der Beckenlage des Anhangs auf.

Subphrenischer Abszess – Eiteransammlung unter dem Zwerchfell. Es wird am häufigsten auf der rechten Seite bei Peritonitis unter dem Einfluss der Saugwirkung gebildet, die zwischen der Leberkuppel und dem Zwerchfell auftritt.

Lungenabszess

Gehirnabszess

Medikamente

Einige Medikamente können sterile Abszesse auf der Haut verursachen, die wie Cellulite aussehen.

In einigen Fällen können einige Krankheiten (zB Pharyngitis, Paraphyproktitis, Nageleinwuchs, Morbus Crohn, Osteomyelitis usw.) durch das Auftreten von Abszessen kompliziert werden.

Symptome und Diagnose von Abszess

Bei oberflächlichen Abszessen sind die Manifestationen einer akuten Entzündung typisch: Hautrötung, lokale Schmerzen, lokales Fieber, Schwellungen, Organfunktionsstörungen. Die allgemeinen Symptome von Abszessen sind typisch für entzündliche Prozesse, wo immer sie sind: Kopfschmerzen, Unwohlsein, Fieber, Appetitlosigkeit, Schwäche.

Kräuterabszessbehandlung

Abkochen von Echinacea hilft dem Körper gegen bakterielle Infektionen: Zwei Teelöffel der Wurzel werden in ein Glas Wasser gegossen, nach dem Kochen wird es 10 Minuten gekocht. Es wird 3 mal täglich getrunken.

Ernährung

Häufige Geschwüre mit Abszessen können durch einen faulen Magen und eine vorzeitige Entleerung verursacht werden. Die folgenden Tipps helfen, Giftstoffe auszuspülen und die Verdauung zu verbessern:

• Beschränken Sie die Verwendung von fetthaltigen Lebensmitteln, einschließlich Fleisch, Eier und Milchprodukte.

• Beschränken Sie die Verwendung von Süßigkeiten und Kohlenhydraten (Weißmehl und Zucker).

• Erhöhen Sie die Verwendung von frischem Obst und Gemüse.

Es wird empfohlen, Folgendes einzunehmen:

• Zink: 45 mg. Täglich.

• Vitamin A: 50.000 IE täglich für zwei Wochen.

Aromatherapie bei Abszessen

Teebaumöl hat eine antiseptische Wirkung. Bereiten Sie eine Lösung von 2 Tropfen in einer Tasse Tee zu und bestreichen Sie den Abszess mehrmals täglich mit dieser Lösung.

Homöopathie bei Abszess

Wenn der Abszess sehr ausgereift ist und stechende Schmerzen verursacht: Schwefel (Hepar sulfphuris).

Ganz am Anfang, wenn der Abszess pulsiert und rot wird und sich entzündet: Belladonna.

Nehmen Sie 1 Tablette pro Stunde bis zu 4 Dosen ein und wiederholen Sie sie bei Bedarf

Chinesisches Heilmittel gegen Abszess

Es wird angenommen, dass Abszesse durch übermäßige Körperwärme verursacht werden. Empfehlenswert sind Pflanzen, die die Temperatur senken: Chinesischer Goldfaden, Abszesse von wilden Chrysanthemen und Veilchen. Sie werden als Tee zubereitet.

Hydrotherapie bei Abszessen

Bereiten Sie eine heiße Kompresse vor, indem Sie reine Rohbaumwolle in heißes Wasser tauchen. Belassen Sie es auf dem Abszess, um den Eiter zu entfernen.

Traditionelle Medizin für Apsecen

Ihr Arzt kann Eiter aus dem Abszess entfernen. ein Antibiotikum empfehlen, um eine mögliche Infektion zu verhindern.

Präparate, die bei Abszessen helfen

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.